WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Cash & Coffee

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 14.11.2017 / 10:12 von at

Im Rahmen der Gründerwoche 2017 findet heute in der IHK die Veranstaltung „Cash & Coffee: Unternehmerische Ideen erfolgreich finanzieren“ statt. Neben Informationen rund um die Finanzierung und Förderung von unternehmerischen Ideen, berichten Gründern von ihren Erfahrungen. Mit dabei sind auch Clemens Strohmeyer von der Potsdamer SauenHain GmbH, Mandy Pischke-Dubbert von Seeweiss Brautmoden sowie ...

... Hans-Joachim Allenfort von der calimoto GmbH, die in dem GründerTalk praxisnahe Einblicke in den Finanzierungsweg ihrer Geschäftsidee geben werden.

Alle drei Potsdamer Unternehmen sind verschiedene Wege gegangen – von einer Crowdkampagne über den Mikrokredit bis hin zur Bürgschaft und einem Förderprogramm für innovative Gründungen.
„Ein ganz entscheidender Punkt bei der Finanzierung meines Vorhabens war es, die Kosten der Investitionen genau zu recherchieren und auch in den Businessplan einfließen zu lassen. Angebote einzuholen, ist ein Muss. Der Start eines Unternehmens sollte auf soliden finanziellen Füßen stehen." so Pischke-Dubbert.

Zwei Thementische schließen sich an - „Klein, aber oho“ beschäftigt sich mit Finanzierungsbedarfen und -instrumenten bis 100.000 Euro und in „Großes wagen“ geht es um Finanzierungsbedarfe ab 100.000 Euro.

Beginn 15 Uhr in der IHK Potsdam, Breite Straße. Mehr Infos unter [Gründerwoche].

Dieser Artikel wurde bereits 12 mal aufgerufen.

Bilder


  • Logo_Landeshauptstadt Potsdam


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.