WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

ProPotsdam sieht sich im Plan

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 06.12.2017 / 15:16 von at

Die ProPotsdam hat seit 2016 1.600 Wohnungen mit Mietpreis- und Belegungsbindungen bereitgestellt und sieht damit ihren Beitrag zur sozialen Wohnraumversorgung erfüllt. Die Zielsetzung des Landeshauptstadt sei sogar übertroffen worden.

„Wir stellen bis zum Jahr 2020 3.000 Wohnungen mit Mietpreis- und Belegungsbindungen zur Verfügung, darunter auch Wohnungen für die Unterbringung von Geflüchteten. Damit werden wir unserer sozialen Verantwortung gerecht. Bereits vor sieben Jahren haben wir in enger Abstimmung mit der Landeshauptstadt Potsdam im Rahmen des Balanced-Scorecard-Verfahrens neue Instrumente der sozialen Wohnungsversorgung entwickelt sowie einen aus den Gewinnen des Unternehmens getragenen Sozialfonds eingeführt“, sagt ProPotsdam-Geschäftsführer Jörn-Michael Westphal.

Dem Unternehmen nach kommt der Sozialfonds vor allem Haushalten mit geringem Einkommen zu Gute. Die im Jahr 2010 eingeführten Bonusprogramme richten sich insbesondere an Familien mit Kindern, junge Menschen und Auszubildende sowie Senioren. Zudem sorge die seit dem 1. Oktober 2012 geltende kommunale Mietenbremse, welche über die gesetzlichen Regelungen der Mietenkappung hinausgehe, für die Stabilisierung der Mieten.

Dieser Artikel wurde bereits 28 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.