WETTER

SINGLEBÖRSE

Lade Inhalt ...

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Werbung

Mach mit!

Elternguide

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 10.02.2018 / 15:48 von at

Zu Anlass des Safe Internet Day diese Woche gibt es ein neues Internetportal, welches Eltern und Kindern zur Nutzung von Apps, Spielen, Websites und sozialen Netzwerken informiert. Neben der Vorstellung aktueller Medienphänomene, gibt es altersgerechte Informationen über die sichere Mediennutzung von Kindern. Eltern erfahren, welche ...

... Rolle sie bei der Medienerziehung ihrer Kinder spielen können und welchen Einfluss Medien auf die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen haben. Mit Hilfe eines interaktiven Fragebogens gelangen sie gezielt zu passgenauen Inhalten und Hilfestellungen, die Antworten auf die von ihnen gestellten Fragen und Bedürfnisse geben. Ausgangspunkt bildet dabei das Alter des Kindes (Kleinkind, frühe Kindheit, Grundschulalter, Adoleszenz und Jugendalter).

Zur Veröffentlichung des [Elternguide] meint Holger Hofmann, Bundesgeschäftsführer Deutsches Kinderhilfswerk e.V.: "Gerade in der digitalen Welt steht die Umsetzung der Kinderrechte vor neuen Herausforderungen. Kinder haben ein Recht auf Information, auf Beteiligung, und auch auf Medienzugang und -nutzung. Gleichzeitig sind Erwachsene dazu verpflichtet, Kinder zu schützen und ihnen ein sicheres Aufwachsen zu ermöglichen. Der Internetguide für Eltern kann eine erste Orientierung bieten, die richtige Balance zu finden und den Kindern zu ermöglichen, Medien in ihrem Sinne kompetent und autonom zu nutzen."

Birgit Kimmel, Pädagogische Leitung EU-Initiative klicksafe, wird noch genauer: "Eltern benötigen zunehmend Unterstützung und Hilfen im Zusammenhang mit der Nutzung von digitalen Diensten ihrer Kinder. Welche Einstellungen sind beispielsweise in Messenger-Diensten dringend erforderlich, was muss bei der Einrichtung dieser Dienste beachtet werden? Viele Eltern kennen sich mit technischen Entwicklungen nicht mehr aus, sie fühlen sich verunsichert und alleine gelassen. Zunehmend kommen Unsicherheiten bezüglich des Erziehungsverhaltens dazu. Darf ich das Smartphone meines Kindes überprüfen, oder überschreite ich damit vielleicht Persönlichkeitsrechte? Der neue Internetguide für Eltern greift diese Fragen auf und möchte Eltern umfassende Hilfestellung für den Medienalltag in der Familie bieten."

Dieser Artikel wurde bereits 34 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen oder per Facebook anmelden:
Um ein Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Sie erhalten danach einen Freischaltungslink an Ihre E-Mail.

* Ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt.