Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Sommerblumenpflanzung in der Innenstadt startet

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 25.05.2022 / 09:55 Uhr von at/pm
Die Vergissmeinnicht, Tausendschönchen und Freilandstiefmütterchen auf den Wechselflorbeeten in der Stadt sind vergangen und die heißen Tage haben auch der Tulpenblüte ein Ende gesetzt. Es ist Zeit für die Sommerbepflanzung:

In den kommenden Tagen werden für ein farbenfrohes sommerliches Erscheinungsbild wieder mehr als 32.000 Pflanzen in die Erde gebracht und mehr als 80 in der Stadt verteilte Pflanzgefäße bepflanzt. Gestern wurden bereits die Beete am Bassinplatz sowie die Balkonkästen am Rathaus bestückt, heute folgen die großen Beete auf der Freundschaftsinsel. In der kommenden Woche stehen noch die Beete vor der Bibliothek und dem Rathaus, weitere Pflanzgefäße in der Stadt und auf der Freundschaftsinsel sowie Flächen in Zentrum Ost und an vielen weiteren Stellen auf dem Plan. Der Hügel am Marktcenter musste wegen eines Pilzbefalls an den Stiefmütterchen bereits vorzeitig erneuert werden.

Aber nicht nur auf den klassischen Wechselflorbeeten blüht es. Viele der im vergangenen Jahr angelegten Wildblumenflächen haben sich gut entwickelt und zeigen nun ihren Blütenschmuck. Auf dem Bassinplatz beeindrucken derzeit prächtige Büsche von Färber-Waid und locken Insekten und Insektenfreunde gleichermaßen. Viele weitere Arten werden den Sommer über folgen: Hundskamille und Wiesen-Salbei, Feld-Rittersporn und Glockenblume, Mädesüß und Nachtkerze. Wer diese Pracht entdecken will, muss genauer hinschauen und zur rechten Zeit kommen.

Bilder

Sommerblumenpflanzung in der Innenstadt beginnt. Foto LHP_Marc Schwarzinger
Dieser Artikel wurde bereits 90 mal aufgerufen.

Werbung