Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Gina Böttcher räumt bei Para Swimming World Series in Italien ab

Druckansicht

Sport

Erstellt: 06.06.2019 / 13:09 von at

Mit überraschenden 16 Medaillen kehrten Brandenburgs Paralympische Schwimmer vom Para Swimming World Series Event aus Italien zurück. Der Wettkampf diente als Test für die heute startenden Internationalen Deutschen Meisterschaften In Berlin. Vor allem Gina Böttcher vom SC Potsdam überzeugte dabei.

Das Potsdamer Nachwuchstalent holte 1x Gold (4x100m Staffel), 2x Silber (150m Lagen, 50m Brust), 1x Bronze (50m Schmetterling) und einen Deutschen Rekord über 50m Schmetterling.
Zusammen mit Böttcher sicherte sich auch Verena Schott vom Brandenburgischen Präventions- und Rehabilitationssportverein Gold in der 4x100m Staffel der Damen. Insgesamt stand Schott ebenfalls viermal auf dem Treppchen - über ihre Hauptstrecken 200m Lagen (Silber), 100m Brust (Silber) sowie 400m Freistil (Bronze).
Auch die anderen beiden mitgereisten Sportschüler Tom Meixelsberger (BPRSV) und Jan Schreiber (SC Potsdam) holten für das deutsche Team weitere Medaillen. Beide gewannen mit den Staffeln über 4x100m Lagen und 4x100m Freistil jeweils Silber.

Dieser Artikel wurde bereits 526 mal aufgerufen.

Bilder


  • Gina Böttcher bei den World Series in Italien_Foto: Paraschwimmen Deutschland / DBS

  • Verena Schott bei den World Series in Italien_Foto: Paraschwimmen Deutschland / DBS

  • Männerstaffel mit den Sportschülern Tom Meixelsberger (BPRSV) und Jan Schreiber (SC Potsdam)_Foto: Paraschwimmen Deutschland / DBS

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.