Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo

Potsdam entführt die Punkte aus Suhl

Sport
  • Erstellt: 04.12.2022 / 09:42 Uhr von scp
Der SC Potsdam ist weiter auf Erfolgskurs, was auch die erklärte Zielsetzung für diese Reise war. Im Auswärtsspiel gegen den VfB Suhl LOTTO Thüringen konnten die Brandenburgerinnen mit einem 3:0 (25:19, 25:20, 25:15) ihren Lauf fortführen und bleiben damit weiterhin an der Tabellenspitze.

Das man in der ‚Wolfsgrube‘ nur mit einer konzentrierten und maximalen Leistung bestehen kann, darüber war man sich bewusst und so trat das Team um Kapitänin Laura Emonts auch auf. Vom Ablauf her, ähnelten sich die ersten beiden Sätze, wo es bis zur Hälfte durchaus ausgeglichen war und man zum Ende doch relativ deutlich (25:19 u. 25:20) diese abschließen konnte.

Im folgenden Spielabschnitt ließ sich der SC Potsdam auch nicht von der eigenen Linie abbringen, obwohl hier zwischenzeitlich ein 6:9 Rückstand aufgeholt werden musste. Nach der anschließend genommenen Auszeit ging ein Ruck durch die Mannschaft und man agierte jetzt wesentlich konstruktiver, ja das Geschehen war fest in den Händen des SCP-Sechsers und nach 22 Minuten stand es 25:15. Nach 1:11 Std. Spielzeit ging es mit den Punkten auf die Rückreise, wo für die Mannschaft sofort die unmittelbare Reisevorbereitung für das Champions League Spiel am Dienstag begann.

MVP: Silber: Anica Kutlesic (Suhl) und Gold: Hester Jasper (Potsdam)

SC Potsdam: Laura Emonts (7), Veronika Djokic, Selma Hetmann, Anastasia Cekulaev (6), Maja Savic (8), Megan Viggars, Rica Maase, Sarah van Aalen (2), Anett Nemeth (13), Fleur Savelkoel, Pia Leweling, Hester Jasper (17), Aleksandra Jegdic, Veronika Djokic.

Bilder

Potsdam entführt die Punkte aus Suhl Quelle SC Potsdam
Dieser Artikel wurde bereits 209 mal aufgerufen.

Werbung