Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Ordnungsamt macht ernst und lässt Autos abschleppen

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 19.06.2019 / 11:41 von at

An der Zeppelinstraße wird derzeit ein Rohrsystems aufgebaut, welches das Grundwasser zur Absenkung der dortigen Baugrube in der Schafgraben einleiten soll. Dazu müssen etliche LKW die erforderlichen Materialien heranschaffen und den Schillerplatz durchfahren. Vor einigen Tagen wurde dazu die Parkverbotszone bis zur Ecke Wielandstraße erweitert. Einige Anwohner haben die Warnungen wohl nicht ernst genommen.

Das Ordnungsamt musste daher heute fünf Autos abschleppen lassen. Wie ein Mitarbeiter der Firma versicherte, sollen die Anlieferungen und Aufbauarbeiten am Freitag abgeschlossen sein. Dann, so ein Mitarbeiter des Ordnungsamtes, werden die Parkverbotsschilder unverzüglich entfernt.
Um den Baufahrzeugen Platz zum Manövrieren zu geben, bleiben die Einschränkungen im Kreuzungsbereich am Schillerplatz allerdings weiter bis Ende 2020 bestehen,

Dieser Artikel wurde bereits 1170 mal aufgerufen.

Bilder


  • Foto MP AT

  • Foto MP AT

  • Foto MP AT

  • Foto MP AT


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.