Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Zweite „Dein Potsdam"-Podcast-Staffel gestartet

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 03.12.2019 / 16:28 von at

Ab heute gibt es wieder neue Anekdoten, Geschichten und Inspiration rund um Potsdam - der "Dein Potsdam"-Podcast geht in die zweite Runde. 5.000mal wurde die erste Reihe bereits geklickt. In der neuen Auflage dreht es sich vor allem um die Weihnachts- und Winterzeit in Potsdam. Welche Weihnachtsklassiker wurden in Potsdam gedreht? Wo spaziert es sich im Winter am schönsten? Welche Weihnachtsmärkte darf man auf keinen Fall verpassen? Zu Wort kommen u.a. ...

... Jörg Kirschstein, Schlossbereichsleiter von Schloss Babelsberg. Er gibt einen Einblick, wie zu Kaiserzeiten Weihnachten gefeiert wurde, welche Geschenke unter dem Baum des Kaiserpaares lagen und welche Traditionen die Familie pflegte. Außerdem wird Gastrosophin Katrine Lihn mit Moderatorin Anne Robertshaw über die Bedeutung von Essen sprechen, ihre Einstellung zur brandenburgischen Küche und eigene kulinarische Erfindungen wie die „Königin Luise“-Granatapfel-Sauce.

Die neue Staffel findet man unter [Dein Potsdam“-Podcast].

Dieser Artikel wurde bereits 87 mal aufgerufen.

Bilder


  • Dein Potsdam Podcast_PMSG_Nadine Redlich


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.