Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Durchwachsener Start in die Platzierungsrunde

Druckansicht

Sport

Erstellt: 12.02.2020 / 07:54 von SCP

Am vergangenen Sonntag startete für den SC Potsdam nach annähernd einmonatiger Spielpause die Platzierungsrunde der Basketball-Bezirksliga. Der Spieltag in Ludwigsfelde endete dabei mit einer Niederlage und einem Sieg sowie gemischten Gefühlen.

Im ersten Spiel ging es gegen den Lokalrivalen Red Hawks 2 – quasi die Neuauflage des letzten Hauptrundenspiels, das damals mit der bis dato besten Saisonleistung gewonnen wurde. Doch diesmal bot sich von Beginn an ein anderes Spiel. Während die Red Hawks durch ihr vorheriges gewonnene Spiel im Flow waren, wirkte der SC ohne Fokus und uninspiriert. Hinzu kam, dass gegen die permanente Zonenverteidigung das eigene Offensivspiel unrund lief und auch die Würfe nicht richtig fallen wollten. Zwar gelang es im 3. Viertel noch einmal auf einen Punkt aufzuschließen und im letzten Aufbäumen ein taktisch kluges Stop-The-Clock zu spielen, am soliden 59:50-Sieg der Red Hawks sollte das aber nichts ändern.

Anschließend galt es, die Enttäuschung über die vergebene Chance wegzustecken und es im Spiel gegen den Gastgeber aus Ludwigsfelde besser zu machen. Schließlich hatte man auch an dieses Hauptrundenspiel gute Erinnerungen, da es im September den ersten und bislang höchsten Sieg (86:44) bescherte. Vielleicht auch ein wenig gefrustet ob der vermeidbaren Niederlage gegen die Red Hawks, wurde von Anfang an konsequent gespielt und die Weiche auf Sieg gestellt – Ausdruck und Auftakt dafür war das mit 22:6 gestaltete 1. Viertel. Die Würfe fielen leichter, Stopps in der Verteidigung brachten einfache Punkte. So sind dann auch die anderen Viertel und am Ende das Spiel mit 88:55 gewonnen worden.

Weiter geht es nun mit Heimspielen am Sonntag, 08.03.2020. In der Halle der Steuben-Gesamtschule spielen wir um 10:00 Uhr gegen den BV Eberswalde 99 und um 14:00 Uhr gegen den SSV Lok Bernau 3, die vorher um 12:00 Uhr das Zwischenspiel gegen die Red Hawks 2 bestreiten.

Dieser Artikel wurde bereits 48 mal aufgerufen.

Bilder


  • Durchwachsener Start in die Platzierungsrunde_Foto SCP

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.