Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Integrationspreis geht nach Cottbus, Werder und Potsdam

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 13.02.2020 / 12:05 von at

Integrationsministerin Ursula Nonnemacher und Landesintegrationsbeauftragte Dr. Doris Lemmermeier haben heute den 12. Brandenburger Integrationspreis verliehen. Drei Initiativen wurden für ihre Arbeit gewürdigt. Aus Cottbus das [Geflüchteten Netzwerk Cottbus], ein Zusammenschluss von Geflüchteten für Geflüchtete; aus Werder das [Netzwerk Neue Nachbarn Werder], eine Willkommensinitiative, die sich für die Unterstützung von Geflüchteten gebildet hat; und [MaMis en Movimiento] aus Potsdam. Hier engagieren sich Frauen aus spanischsprachigen Ländern für die Unterstützung von multilingualen Familien und Kindern im Integrationsprozess.

Werders Bürgermeisterin Manuela Saß freut sich über die Ehrung der Werderaner Initiative und erklärt: „Das Netzwerk Neue Nachbarn leistet eine tolle Integrationsarbeit in unserer Stadt. Mich beeindruckt die Kreativität und Konstanz, mit der das geschieht. Regelmäßig finden u.a. für Bewohner unserer Gemeinschaftsunterkunft in der Schubertstraße Begegnungscafés zum Kontakte knüpfen, Austausch und zum Deutsch lernen statt. Manchmal werden aus diesen Terminen auch Ausflüge oder gemeinsame Feiern mit Werderanern. Das Netzwerk war im vorigen Jahr u.a. mit einem Nachbarschaftsfest an der Aktionswoche für ein Weltoffenes Werder beteiligt. Besonders bewegen mich die Angebote für Kinder, die das Netzwerk organisiert, ob Kinobesuche oder Ausflüge zum Indoorspielplatz, ob Ferienevents auf dem Klaistower Erlebnishof oder im Berliner Zoo. Vom Netzwerk wird ein freundschaftliches und unkompliziertes Klima gepflegt. Ein solches Engagement aus der Mitte der Gesellschaft ist durch kein staatliches Hilfsprogramm zu ersetzen.“

Dieser Artikel wurde bereits 38 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.