Logo

"Potsdam Exklusiv" auf Meetingpoint: #23/24 Mode-Design: 10 Jahre Marco Marcu im Holländischen Viertel

Potsdam Exklusiv
  • Erstellt: 10.06.2024 / 20:01 Uhr von Potsdam Exklusiv
Am Samstag, 8. Juni feierte Marco Marcu ein Jubiläum. Freunde, Bekannte, Businesskollegen und Geschäftspartner, Nachbarn und vor allen Dingen Kundinnen kamen, um das 10-jährige Bestehen des Ateliers und Geschäftes von Marco Marcu im Holländischen Viertel zu feiern.

Dies nahm der Designer, der viele Jahre in Frankfurt am Main gelebt, gearbeitet und studiert hat, zum Anlass, eine neue Kollektion zu entwerfen. Im Vordergrund stehen für die neue Ball- und Abendeventsaison die Farbkombinationen schwarz-weiß und schwarz-glitzer. Tragen sollte die urbane Frau auf den kommenden Bällen sowohl ein langes Abendkleid als auch einen Hosenanzug. Für die galante Business- oder Dinnerparty sind auch etwas kürzere Kleider oder Röcke in Kombination mit taillierten Blusen oder Jacken sehr angesagt.

Den Gästen gefiel, was sie sahen. Ob „Aaah“ oder „Wow“: Ausdrücke der Bewunderung begleiteten die neun Models, die in zwei Durchläufen die Mode im Innenhof des Geschäftes präsentierten. Auch den anwesenden Männern gefiel, was sie sahen. „Vielen Dank für das schöne Verpacken unserer Frauen“, sagte einer von ihnen. Und Wolfgang fand: „Meine Frau sieht damit immer ganz ausgezeichnet aus.“

Viele der anwesenden Kundinnen trugen an diesem Abend natürlich ein Kleid, einen Overall oder eine Jacke aus dem Hause des „Karl Lagerfelds von Potsdam“. Cornelia, die schon lange Fan der Mode von Marco Marcu ist, freute sich über die Einladung zu diesem Jubiläum: „Ich bin schon seit 10 Jahren Kundin und bin immer wieder aufs Neue fasziniert, wie Marco sein Herz und seine Seele in seine Mode überträgt. Genau das spricht mich an und begeistert mich.“

Auch die Geschwister Beate und Sabine, die den Designer einst bei einer Ladies Fashion Night kennenlernten und seit dem regelmäßig bei Marco Marcu einkaufen, schwärmten: „Ich wurde damals gut beraten und heute auch. Und deswegen gehe ich immer wieder gern hierher. Das Kleid mit der Jacke ziehe ich immer wieder gerne an, weshalb ich es natürlich auch anlässlich dieses Jubiläums trage.“

Und auch Jutta, die sich schon des Öfteren das eine oder andere Teil aus dem Shop in der Mittelstraße 37 gegönnt hat, schwärmte: „Es ist die individuelle Art, die in seinen Kleidungsstücken steckt, und die schönen Stoffe.“

10 Jahre erfolgreich in einer Stadt zu sein und fast ein Viertel Jahrhundert in der Modebranche, ist nicht leicht und will immer wieder neu erarbeitet werden. Darauf machte Sabine Marcu aufmerksam, die starke Frau an der Seite des Modedesigners. Sie erinnerte daran, dass aller Anfang auch bei Marco schwer war. Da wurden Stoffe gekauft, in Nähmaschinen investiert und das alles auf damals engem Raum.

An der Nähmaschine arbeite Marco heute noch, verrät sie, regelmäßig werde sie gewartet und repariert, wenn notwendig. Ein schönes Zusammenspiel zwischen Technik und Mode, ganz im Sinne der Nachhaltigkeit und der Qualität.

Denn das sei wichtig, Qualität zu bieten, sind sich Marco und Sabine einig. „Wir glauben, dass es für den stationären Einzelhandel Überlebenschancen gibt. Allerdings wird es in Zukunft nur noch zwei Arten von Geschäften geben. Die einen verkaufen ein T-Shirt für fünf Euro: zweimal gewaschen und dann weg. Und die anderen verkaufen etwas Besonderes, etwas, woran das Herz hängt und was lange getragen werden kann.“

[Potsdam Exklusiv] ist dabei - bei den außergewöhnlichen Shows, den großen Bällen, wichtigen Events, am Tisch interessanter Menschen. Ab sofort gibt es davon auch regelmäßig Einblicke auf Meetingpoint Potsdam - ganz exklusiv.

Bilder

Dieser Artikel wurde bereits 675 mal aufgerufen.

Werbung