Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

VfL Potsdam: Erfolgreiches Wochenende für die Jungadler

Druckansicht

Sport

Erstellt: 04.03.2020 / 07:45 von VfL

Obwohl das Spiel gegen den VfB Doberlug-Kirchhain erst am Sonntagmorgen angepfiffen wurde, gab es schon am Samstag eine erfreuliche Nachricht für die Mannschaft der Jungadler: Der Lausitzer HC Cottbus schlug den HSV Wildau 1950 und packte dem Tabellenführer die ersten Verlustpunkte auf's Konto – und eröffnete dem VfL somit wieder alle Chancen auf die Landesmeisterschaft.

Das Spiel am Sonntag gegen Doberlug war wie schon im Hinspiel etwas zäh. Die Jungadler ließen zwar nie Zweifel aufkommen, dass die Punkte in Potsdam bleiben, aber vor allem in der Defensive ließen die Jungs viel zu und kassierten mit letztendlich 21 Gegentoren einige Treffer zuviel. Am Ende stand ein verdientes 30:21 auf der Anzeigetafel.

Nach einem schleppenden Start blieb das Spiel bis zum 5:4 ausgeglichen, danach konnten sich die Potsdamer Jungs auf 10:4 absetzen. Die Abwehr stand jetzt besser und auch im Angriff lief der Ball flüssiger. So ging es mit 15:7 in die Halbzeit. Nach der Pause warfen die Jungadler drei weitere Tore, danach war das Spiel relativ ausgeglichen und das Trainerteam nutzte die Führung, um allen Spielern viel Einsatzzeit zu geben.

Insgesamt ein verdienter und klarer Sieg für ein Team, das immer mehr zusammenwächst und sich gut entwickelt. Die Mannschaft ist gut vorbereitet auf die kommenden Aufgaben. Das nächste Ligaspiel gegen Neuruppin wird am Sonntag, 15.03.2020, um 10 Uhr angepfiffen und eine Woche später steht zur ungewohnten Zeit (Samstag, 21.03.2020 um 15:00 Uhr) das Nachholspiel gegen den Tabellenführer aus Wildau auf dem Programm.

Für die Jungadler spielten: Jakob von Balluseck (TW), Maximilian Grundmann (TW), Dominik Kupiec, Iljan Geweiler, Malte Paschke (2/1), Moritz Wassermann (12), Dylan Schuldes (1), Jannes Westphal, Till Braren (1), Hannes Schneider (7), Daniel Miels (4), Louis Strauß (1), Finn Bennett Jacobs (2), Leon Lehmann (verletzt)

Dieser Artikel wurde bereits 114 mal aufgerufen.

Bilder


  • Erfolgreiches Wochenende für die Jungadler_Foto VfL

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.