Logo

Die besten musikalischen Nachwuchstalente des Landes in der Staatskanzlei

Stadtgeschehen
  • Erstellt: 07.07.2024 / 08:01 Uhr von hvf
Ministerpräsident Dr. Dietmar Woidke empfängt am Dienstag, 9. Juli, die brandenburgischen Teilnehmer des 61. Bundeswettbewerbs „Jugend musiziert“ in der Potsdamer Staatskanzlei. Im Rahmen einer musikalisch untermalten Festveranstaltung werden die Preisträger gewürdigt. Kulturministerin Dr. Manja Schüle und Bildungsminister Steffen Freiberg überreichen Sonderpreise für ihre Ressorts.

Insgesamt werden 14 Auszeichnungen vergeben, darunter der Sonderpreis des Ministerpräsidenten für herausragende musikpädagogische Leistungen. Beim Wettbewerb in Lübeck erhielten Brandenburgs Jugendliche sieben erste, 18 zweite und 21 dritte Preise.

Dieser Artikel wurde bereits 76 mal aufgerufen.

Werbung