Logo

"Potsdam Exklusiv" auf Meetingpoint: #27/24 Brandenburg ist Gründerland! Premiere des Gründungspreises in der Potsdamer Schinkelhalle

Potsdam Exklusiv
  • Erstellt: 07.07.2024 / 19:01 Uhr von Potsdam Exklusiv
Am Nachmittag des 4. Juli fand in der Potsdamer Schinkelhalle die Verleihung des Gründungspreises Brandenburg statt. Rund 150 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Kultur sowie aus der Gründerszene Brandenburgs folgten der Einladung des Brandenburger Wirtschaftsministeriums, das den Brandenburger Gründungspreis zum ersten Mal ausgelobt hatte. In vier Kategorien wurde der Preis vergeben: „Existenzgründerin“, „Unternehmens-Nachfolge“ sowie „Gründung mit Migrationsgeschichte“ waren jene Kategorien, bei denen der Preisträger bzw. die Preisträgerin von einer Jury ermittelt wurde.

Die vierte Kategorie war der „Publikumspreis“, für den insgesamt 10 Gründer nominiert waren, die sich live auf der Bühne dem Publikum präsentierten. Per Live-Voting stimmten die anwesenden Gäste dann über den Gewinner ab. Die Preise sind mit einem Preisgeld von je 4.000 Euro dotiert.

Zentrales Element der Preisverleihung, die von Sarah Oswald charmant moderiert wurde, waren die multimedial aufbereiteten Gründungsgeschichten. Statt einer Laudatio erzählten zwei Profi-Sprecher auf der Bühne, wie das Unternehmen entstand. Mit eingebetteten Ton- bzw. Videosequenzen kamen auch die Gründer zu Wort, was der Veranstaltung eine große Emotionalität verlieh. Für das musikalische Begleitprogramm sorgte das LaJJazzO Oktett.

Ausgezeichnet wurden:
Lucie Töpfer, pyropower GmbH – Existenzgründerin
Andy Manz, Manz Landtechnik GmbH – Unternehmensnachfolge
Dr. Muhammad Sukmana, Mitigant GmbH – Gründung mit Migrationsgeschichte
Dr. Henri Knobloch, Seqstant GmbH – Publikumspreis

Die Preise überreichten der Wirtschaftsminister Jörg Steinbach und die Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher. Auf der Bühne waren außerdem Dr. Gero Decker, Co-Founder und CEO von Signavio, Brandenburgs einzigem Start-up mit Unicorn-Status, das von SAP übernommen wurde, und Juliane Spieker, Geschäftsführerin von PFABO, die „Brandenburger Existenzgründerin“ des Jahres 2022 und Jurymitglied des Gründungspreises Brandenburg. Sie sprachen über ihre eigenen Gründungserfahrungen und machten den Nominierten und Preisträgern Mut.

Wirtschaftsminister Jörg Steinbach würdigte die Entschlossenheit und den Erfolg der Preisträgerin und der drei Preisträger: „Die heutige Verleihung zeigt eindrücklich die Innovationskraft, den Unternehmergeist und das Durchhaltevermögen der Brandenburgerinnen und Brandenburger. Die Bereitschaft, eigene Ideen in die Tat umzusetzen, bedeutet Vertrauen in die Zukunft und Entschlossenheit.“

Ministerpräsident Dietmar Woidke und Schirmherr des Preises, betonte in seinem Video-Grußwort die Bedeutung des Gründens für das Land Brandenburg: „Ein starkes Brandenburg braucht starke Unternehmerinnen und Unternehmer. Das Land wächst und verändert sich: Wir sind bundesweit Zuzugsmeister und befinden uns mitten in großen wirtschaftlichen Veränderungen. Deswegen brauchen wir mutige Entscheider, die Verantwortung übernehmen und die wirtschaftliche Zukunft Brandenburgs mitgestalten!
Neugründungen sind Innovationsmotoren und erhöhen die Attraktivität der Region für Fachkräfte und Investoren. Allen Preisträgerinnen und Preisträgern des Gründungspreises gratuliere ich sehr herzlich zu ihrer Ausdauer, Zielstrebigkeit und vor allem ihrem Mut. Der Weg in die Selbstständigkeit ist alles andere als ein Spaziergang, denn Ungewissheit und Risiken sind stete Begleiter. Aber ich versichere, dass die Landesregierung die Gründerinnen und Gründer nicht im Stich lässt!“

Weitere Details zum Gründungspreis Brandenburg sowie zu den Preisträgern sind unter [www.gruendungspreis-brandenburg.de] zu finden.

[Potsdam Exklusiv] ist dabei - bei den außergewöhnlichen Shows, den großen Bällen, wichtigen Events, am Tisch interessanter Menschen. Ab sofort gibt es davon auch regelmäßig Einblicke auf Meetingpoint Potsdam - ganz exklusiv.

Bilder

Friedrich-Wilhelm Ulmke (rechts), Referatsleiter Gründungen im Brandenburger Wirtschaftsministerium, mit seinem Team, das für die Organisation des Gründerpreises mit verantwortlich war
Das LaJazzO-Oktett
Moderatorin Sarah Oswald
Die Jury
Der Gründerpreis - nachhaltig und mit Inhalt: in seinem Inneren befindet sich ein Mikadospiel
Der Profisprecher Tom Vogt, u.a. die deutsche Stimme von Colin Firth
Profisprecherin Franziska Trunte (sprach u.a. die Rolle der Jess in: Die Studentenvertretung (2023))
Wirtschaftsminister Prof. Dr. Jörg Steinbach, der Preisträger Andy Manz und Dr. Gero Decker, Co-Founder und CEO von Signavio
Ursula Nonnemacher mit der Moderatorin des Abends Sarah Oswald
Ministerin Ursula Nonnenmacher übergibt den Preis an die Existenzgründerin der pyropower GmbH
Ministerin Ursula Nonnemacher, die Preisträgerin Lucie Töpfer, pyropower GmbH, und Juliane Spieker, Geschäftsführerin von PFABO und die „Brandenburger Existenzgründerin“ des Jahres 2022
Minister Steinbach gratuliert dem Gewinner des Publikumspreises Dr. Henri Knobloch, Seqstant GmbH ©Arian Rassoul
Ministerin Nonnemacher und Preisträger Dr. Muhammad Sukmana, Mitigant GmbH ©Arian Rassoul
Gruppenbild Preisträger ©Arian Rassoul
Dieser Artikel wurde bereits 197 mal aufgerufen.

Werbung