Logo

Radtour zu Naturschutzprojekten im Potsdamer Nordwesten

Events
  • Erstellt: 10.07.2024 / 11:01 Uhr von hvf
Die BUND-Ortsgruppe Golm lädt Mitglieder, Gäste und Freunde am Samstag, den 13. Juli, zu einer informativen Radtour zu den Naturschutzprojekten im Potsdamer Nordwesten ein. Die Tour beginnt ab 9.30 Uhr an den Wildnisinseln im Volkspark Potsdam-Bornstedt und führt zu verschiedenen schützenswerten Orten.

Zu den Stationen gehören unter anderem die Wildnisinseln, die Waldkita in der Amundsenstraße, die geplante Busspur an der B 273, die Düsteren Teiche, das Bunte-Wiese-Projekt Eiche und die Streuobstwiese Am Herzberg, wo eine Snackpause eingelegt wird. Getränke werden bereitgestellt, das Essen ist selbst mitzubringen. Nach der offiziellen Tour, die bis circa 13 Uhr dauert, können Interessierte weiter durch das Golmer Luch radeln. An den Stationen informieren BUND-Mitglieder und engagierte Bürger über die Projekte. Treffpunkt ist gegenüber der Biosphäre im Volkspark Potsdam-Bornstedt.

Wichtig zu Wissen: Bei starkem Rege oder Gewitter fällt die Fahrradtour aus. Außerdem sollte an Sonnencreme, Mückenspray und festes Schuhwerk gedacht werden.

Bilder

Programm, Quelle: BUND-Ortsgruppe Golm
Dieser Artikel wurde bereits 109 mal aufgerufen.

Werbung