Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Im T-Werk werden wieder Märchen erzählt - Sieben auf einen Streich

Druckansicht

Events

Erstellt: 08.03.2020 / 12:17 von at

Einige der schönsten Märchen-Interpretationen für Zuschauer jeden Alters werden am "Langen Wochenende der Märchen" im T-Werk vom 27. bis zum 30. März die Tradition der Potsdamer Märchennächte wieder aufleben lassen. Insgesamt sieben Stücke ...

... stehen auf dem Programm - die Schäfer-Wagner-Produktion [Des Kaisers neue Kleider], [mutige Prinzessin Glücklos] vom Theater OZELOT, die Gebrüder Grimmig präsentieren [Der Wolf und die sieben Geißlein] und [Der verstiefelte Kater], Theater Anna Rampe/Theater Zitadelle [Einmal Schneewittchen, bitte] und [Das Rotkäppchen] und die [Macht des Schicksals] nach "Hans im Glück" wird vom Theater Handgemenge aufgeführt. Kartenwünsche gehen an 0331-719139.

Dieser Artikel wurde bereits 112 mal aufgerufen.

Bilder


  • Theater Anna Rampe Theater Zitadelle_Einmal Schneewittchen, bitte


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.