Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Clubs zu - Kasse leer: Radio Potsdam unterstützt Local Heroes

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 28.03.2020 / 12:27 von at

Von den Einschnitten durch die Corona-Krise sind nicht nur die lokalen Einzelhändler betroffen. Auch Unternehmen, die sich wie Radiosender oder Informationsportale ausschließlich aus Werbeeinnahmen finanzieren, brechen die Einnahmen weg. Künstler, die noch keinen großen Hit gelandet haben und sich nicht durch GEMA-Einnahmen finanzieren können, haben derzeit ebenfalls keine Möglichkeit Einnahmen zu generieren. Die Bühnen und Clubs sind leer, die Kassen der selbständigen Musiker ebenfalls.

Radio Potsdam will nun lokale Bands, die es bisher nicht oder nur selten ins Radio geschafft haben, unterstützen. Ab dem 30. März werden täglich von 20 bis 21 Uhr ihre Lieder gespielt. Einzige Bedingung: ihre Titel müssen bei der GEMA angemeldet sein, damit aus den Air-Plays auch eine Ausschüttung entstehen kann.

„Wir rufen alle Bands und Musiker*innen aus unserem Sendegebiet auf, uns ihre Musik zu schicken. Wir spielen Euch und Ihr bekommt Geld – das ist das, was wir sofort für Euch tun können!“, so Programmdirektor Tobias Brauhart zur Idee der neuen Sendung. „Wir müssen jetzt zusammen stehen und jeder sollte sich überlegen, was er für andere tun kann!“

Alle Musikschaffenden können Ihre Titel direkt senden an [localheroes@radio-potsdam.de].

Dieser Artikel wurde bereits 145 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.