Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Fabrice Montcheu bleibt Nulldreier

Druckansicht

Sport

Erstellt: 09.06.2020 / 06:55 von Nulldrei

Nachdem der Nordostdeutsche Fußballverband am vergangenen Freitag die Saison 2019/2020 offiziell für beendet erklärte, richtet sich nun auch der Fokus des SV Babelsberg 03 vollumfänglich auf die anstehende Spielzeit. In dieser wird auch Fabrice Montcheu weiterhin Teil des Regionalligakaders von Trainer Predrag Uzelac sein. Der 22-Jährige hat seinen auslaufenden Vertrag am Babelsberger Park um ein weiteres Jahr bis zum Sommer 2021 verlängert.

Nach sechs Einsätzen in seiner ersten Saison im Karl-Liebknecht-Stadion, entwickelte sich der gebürtige Berliner in der vergangenen Spielzeit zu einem verlässlichen Akteur unserer Equipe. In 20 von 23 möglichen Partien lief der bei Union Berlin ausgebildete Montcheu mit auf, variabel einsetzbar sowohl auf der defensiven Außenbahn wie auch im Zentrum der Filmstädter. „Ich freue mich sehr auf das nächste Jahr und will mit guten Leistungen meinen Teil dazu beitragen, den Verein, nach einer schwachen Spielzeit, wieder in höhere Tabellenregionen zu tragen.“

Sein neues Arbeitspapier ist bis zum 30.06.2021 gültig.

Dieser Artikel wurde bereits 88 mal aufgerufen.

Bilder


  • Fabrice Montcheu bleibt Nulldreier_Bild SV Babelsberg 03

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.