Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Was war denn sonst noch so los?

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 20.06.2018 / 09:11 von at

Am Montag hat ein 53-Jähriger sturztrunken versucht einen 17-Jährigen mit einer zerschlagenen Bierflasche anzugreifen. Als der junge Mann gegen 23.20 Uhr den Luisenplatz verließ, drehte sich unvermittelt der vor ihm laufende Mann um und lief mit einem abgebrochenen Flaschenhals ...

... auf den Jugendlichen zu. Andere Menschen drängten sich nun zwischen die Beiden, woraufhin der Mann den Flaschenhals in Richtung des 17-Jährigen warf, ihn jedoch glücklicherweise verfehlte. Der Jugendliche blieb unverletzt. Der Angreifer wurde vorläufig festgenommen. Die Polizei ermittelt nun wegen versuchter gefährlicher Körperverletzung und Bedrohung.

Ebenfalls am Montag bemerkte die Mitarbeiterin eines Bekleidungsgeschäftes im Hauptbahnhof, dass ein Mann mit zwei T-Shirts das Geschäft ohne zu bezahlen verließ. Sie und ein weiterer Mitarbeiter folgten dem Mann. Der Mitarbeiter konnte dem Täter eines der Shirts aus der Hand nehmen, woraufhin dieser ihn jedoch unvermittelt in das Gesicht schlug. Infolge dessen kam es zu einer Rangelei zwischen den Beiden. Zwei hinzukommende Sicherheitskräfte, die helfen wollten, wurden ebenfalls von dem 46-Jährigen geschlagen und an den Haaren gezogen. Beamte der Bundespolizei konnten ihn dann fixieren. Bei dem erheblich alkoholisierten Mann erfolgte eine Blutprobe, anschließend wurde er in eine Fachklinik gebracht.

Eine 77-jährige Autofahrerin und ihr 85-jähriger Beifahrer mussten am Montagabend leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Zuvor waren sie mit ihrem Mercedes aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Potsdamer Straße abgekommen. Dabei fuhren sie an der Ecke Ribbeckstraße zwei Verkehrsschilder um und anschließend gegen eine Mauer. Der PKW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf etwa 5.500,-Euro.

Dieser Artikel wurde bereits 99 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.