Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Bäckerei, Bauernhaus, Post für Stahnsdorfer Mäuse

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 15.09.2017 / 16:32 von at

In den vergangenen elf Monaten wurde fleißig gewerkelt, gebuddelt und geschraubt – nun ist das Ergebnis sichtbar: Die knapp 190 Kinder in der Musik-Kita „Mäuseburg“ durften diese Woche den ersten Teil ihres neugestalteten Gartens erstmals ausgiebig nutzen.

Seit Ende Oktober 2016 wurden auf rund 6.000 der insgesamt 15.000 Quadratmeter großen Außenfläche der Kita an der Wilhelm-Külz-Straße unter anderem der Verkehrsgarten neu konzipiert, Bäume und Sträucher gepflanzt, ein Kräutergarten angelegt, Hügel aufgeschüttet und Rollrasen verlegt.
Zur neuen Ausstattung gehören auch drei Spielhäuser (Bäckerei, Bauernhaus, Post), ein modelliertes Käsestück mit Maus, ein Xylophon, diverse Federwipper, eine restaurierte Lokomotive mit Wagen, eine neue Nestschaukel, sowie ein großes Mäusehaus mit Sonnensegel und eine vom Kita-Förderverein bezahlte Pfeifenwippe. Außerdem wurden ein Pavillon sowie ein grünes Klassenzimmer als Holzbauwerke errichtet.
Die Gemeindeverwaltung investiert rund 980.000 Euro in die Planung, Bauvorbereitung und –ausführung. Bis Dezember sollen auch dort mehr als ein Dutzend weiterer Spielgeräte im Garten verbaut werden.

Dieser Artikel wurde bereits 190 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.