Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Zeugen nach Raub gesucht

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 18.09.2017 / 17:10 von at

Ein 18-Jähriger fuhr gemeinsam mit Freunden Fahrrad als ihm eine Personengruppe auffiel, die sie augenscheinlich beobachteten. Einer aus der Gruppe forderte den jungen Mann auf stehenzubleiben. Dem kam er auch nach. Unvermittelt schlug ihn eine Person aus der Gruppe in das Gesicht, auf den Kopf und in den Bauch.

Die weiteren Personen aus der Gruppe standen um ihn herum. Der Täter nahm anschließend das Fahrrad des Geschädigten an sich. Ein weiterer Mann aus der Gruppe forderte nun unter Androhung von Gewalt den Geschädigten auf, sein Handy herauszugeben. Dem kam der Geschädigte nach. Anschließend verließ die Personengruppe den Ort in Richtung Bergholz-Rehbrücke.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:
1. Person:
- etwa 17-18 Jahre alt
- etwa 175 cm groß
- dunkelhaarig
- Dreitagebart
- dicke Statur
- sprach akzentfrei deutsch
- südländisches Aussehen
- trug eine blaue Jacke, dunkle Brille
2. Person:
- etwa 17-18 Jahre alt
- etwa 180 cm groß
- sehr kurze dunkle Haare
- dicke Statur
- sprach akzentfrei deutsch
- südländisches Aussehen

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zur Tat oder den beschriebenen Tatverdächtigen machen können. Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter 0331-55080 entgegen.

Dieser Artikel wurde bereits 873 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Hinweis: Du kannst deinen Kommentar später selbst löschen, dazu senden wir dir einen entsprechenden Link, alternativ kannst du auch an [info@meetingpoint-potsdam.de] schreiben. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.