Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Mediatrike Festival

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 08.09.2018 / 15:05 von at

Gestern fand das Mediatrike Festival am BASSI statt. Aus Bornstedt, Potsdam West und Babelsberg kamen Lastenräder angeradelt, um zu zeigen, wie ökologische Mobilität funktionieren kann. Als eine der ersten kam Baschka Lindenberger an. Sie hatte Sabine Pfeifer mit im Gepäck und zeigte das auch ...

... ein Personentransport mit den Rädern möglich ist.
Tom Sehrer von [potsdam per pedales] stellte gestern diverse Lastenräder aus. Er hat sich mit seinem Laden am Potsdam Bahnhof komplett auf die Ausleihe und den Verkauf dieser Fahrräder spezialisiert. Hat das Lastenrad Zukunft im Potsdamer Verkehr? „Ja klar.“, ist Tom Sehrer überzeugt. „Gerade Potsdam ist dafür prädestiniert. Es muss natürlich ins Bewusstsein der Leute einsickern, aber viele junge Familien sind nach Potsdam gezogen. Man muss sich hier in so einer Stadt die so hervorragend ans ÖPNV angeschlossen ist, auch nach Berlin, nicht mit dem Auto fortbewegen. Der Trend in den Großstädten geht gerade erst los.“
Joachim Schiwy nutzte neben den Tests das Fest auf seine verschiedenen Projekte aufmerksam zu machen. So warb er u.a. für die Initiative [FoodSharing], bei der mittlerweile 300 Foodsaver in Potsdam ehrenamtlich arbeiten.
Adam Sevens, ist beim [Projekthaus Potsdam] angedockt und hat das Mediatrike Bildungs- und Ökologieprojekt in den letzten vier Jahren in verschiedenen Schulen und sozialen Einrichtungen umgesetzt. Gestern baute er auf dem Fest ein Lastenrad final zusammen. Wie lange dauert so ein Zusammenbau? „Also mit einigen vorgebauten Teilen haben wir zu zweit jeweils 6-7 Stunden Arbeit hineingesteckt. Wir sind aber mittlerweile auch geübt darin, haben etwa 15 Räder für soziale Einrichtungen zusammengebaut.“ Ein Bausatz, so verrät er noch, ist schon ab 1.200 Euro zu haben.

Dieser Artikel wurde bereits 126 mal aufgerufen.

Bilder



  • Joachim Schiwy testet verschiedene Modelle

  • Baschka Lindenberger mit Sabine Pfeifer sind eine der Ersten

  • Lastenrad im finalen Zusammenbau

  • Lastenrad im finalen Zusammenbau

  • Tom Sehrer von pedales

  • Die drei Chinesen



  • Gitano live am Abend

  • Gitano live am Abend

  • Gitano live am Abend


Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.