Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Jahreskalender: Was geschah am 7. Dezember?

Druckansicht

Sonstiges

Erstellt: 07.12.2018 / 07:49 von at

Bundeskanzlerin Angela Merkel eröffnet am 7. Dezember 2005 zwischen Tribsees und Greifswald die letzten Teilstücke der Bundesautobahn 20, der sogenannten Ostsee- bzw. Küstenautobahn, die vom Kreuz Uckermark zum Kreuz Lübeck führt. Die A 20 ist damit der längste zusammenhängende Autobahnneubau seit 1945.

Die UN-Klimakonferenz in Kopenhagen beginnt 2009 mit etwa 10.500 Delegierten. Der sowjetische Staats- und Parteiführer Michail Gorbatschow hält 1988 vor der Generalversammlung der UNO in New York City eine Rede, in der er die Verringerung der sowjetischen Truppenstärke um eine halbe Million Mann anbietet. In Kalifornien zerschellt 1987 der Pacific-Southwest-Airlines-Flug 1771 nach einem Sturzflug. Ein entlassener Mitarbeiter hatte die Crew erschossen. Adolf Hitler gibt 1941 den geheimen so genannten Nacht-und-Nebel-Erlass heraus. Das Oberkommando der Wehrmacht unter Wilhelm Keitel lässt daraufhin rund 7.000 des Widerstands verdächtige Personen aus den besetzten Gebieten nach Deutschland verschleppen und dort hinrichten oder ohne Nachricht an ihre Angehörigen festhalten. Das deutsche Linienschiff SMS Schleswig-Holstein läuft 1906 vom Stapel. Am 1. September 1939 wird es mit Schüssen auf die Danziger Westerplatte den Zweiten Weltkrieg in Europa eröffnen. In London werden die vier ersten Opfer der später so genannten Ratcliffe-Highway-Morde gefunden und im Jahr 1724 erregt das Thorner Blutgericht europaweites Aufsehen: Der polnische König August der Starke lässt den Bürgermeister von Thorn (Toruń), Johann Gottfried Rösner, und neun weitere protestantische Bürger hinrichten. Der Rat der Stadt muss in Zukunft mehrheitlich katholisch besetzt werden.

Anders Celsius, schwedischer Astronom, Mathematiker und Physiker, wird am 7. Dezember 1701 in Uppsala geboren. Er war der Erste, der die Helligkeit von Sternen messtechnisch untersuchte; fand er heraus, dass Polarlichter das Magnetfeld der Erde stören; stellte 1741 das erste schwedische Observatorium in Uppsala fertig und war außerdem Poet und Autor populärwissenschaftlicher Literatur. 1742 definierte er die nach ihm benannte Temperatureinteilung Grad Celsius, wobei er den Siedepunkt von Wasser mit 0° und den Gefrierpunkt mit 100° festlegte. Durch Carl von Linné wurden die Fixpunkte der Skala später vertauscht. Das Revolutionäre war, dass Celsius vorgeschlagen hatte, sie als universelle Skala zu benutzen, um Temperaturen in der ganzen Welt zu vergleichen: Im Gegensatz zu anderen Forschern notierte er bei der genauen Bestimmung der Fixpunkte auch den herrschenden Luftdruck (760 mm auf der Quecksilbersäule) und legte so genaue Messbedingungen fest. Napoleon nannte Michel Ney „den Tapfersten der Tapferen“. Ein Kriegsgericht verurteilte ihn zum Tod durch Erschießen. Den Feuerbefehl gab er selbst mit den Worten: „Soldaten, wenn ich den Feuerbefehl gebe, schießt auf mein Herz. Wartet auf den Befehl. Es wird der Letzte sein, den ich euch gebe. Ich protestiere gegen meine Verurteilung. Ich habe in hundert Schlachten für Frankreich gekämpft, aber nicht eine gegen es. […] Soldaten schießt!.“ William Bligh wurde vor allem durch die gegen ihn gerichtete Meuterei auf dem Dreimaster Bounty und durch seine darauf folgende 3.618 Seemeilen (6.701 km) lange Fahrt im offenen Boot von den Gewässern um Tonga im Westen Polynesiens bis zur Insel Timor im Jahr 1789 bekannt. Er starb 1817 in London.
(Quelle Wikipedia)

Dieser Artikel wurde bereits 21 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.