Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

Mach mit!

Was war denn sonst noch so los?

Druckansicht

Stadtgeschehen

Erstellt: 07.12.2018 / 09:06 von at

Im Kirchsteigfeld sind in der Nacht zu Mittwoch Diebe in den Fahrradkeller eines Mehrfamilienhauses eingedrungen und haben fünf Fahrräder im Wert von 8.000 Euro gestohlen. In Kleinmachnow lag der Sachwert noch weitaus höher.

Hier wurde in der gleichen Nacht ein Audi S 6 mit dem amtlichen Kennzeichen B-LB 115 (Farbe: dunkelbraun / BJ: 2017) entwendet - Sachschaden 110.000 Euro. Hinweise zum Verbleib bzw. zu den Tätern nimmt jede Polizeidienststelle entgegen.
In Stahnsdorf - ebenfalls in der Nacht zu Mittwoch - schnitten Einbrecher mit einer Flex das Fenstergitter zu einer Firmenhalle auf und nahmen diverse Baumaschinen im Wert von ca. 2000 Euro mit.
Am Schlaatz wurde der Fahrer eines polnischen Kleintransporters ohne gültige Fahrerlaubnis erwischt und gestern Morgen ist eine 19-jährige Fahrrad-Touristin auf der Langen Brücke mit einem 14-jährigen Fahrradfahrer frontal zusammengestoßen. Die Frau war entgegen der zugelassenen Fahrtrichtung unterwegs. Während sie unverletzt blieb, erlitt der Schüler eine Prellung und eine Abschürfung am Knie. Eine Unfallanzeige wurde aufgenommen und eine Strafanzeige wegen fahrlässiger Körperverletzung aufgenommen.

Dieser Artikel wurde bereits 41 mal aufgerufen.



Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.