Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

2.Basketball Bundesliga ProB: Gute Leistung zum Rückrundenauftakt bleibt unbelohnt

Marcus Boljahn / 15.12. / 15:39 Uhr

Zum letzten Heimspiel des Kalenderjahres, welches gleichzeitig den Auftakt in die Rückrunde darstellt, waren gut 300 Zuschauer in die BBIS-Sporthalle auf dem Kleinmachnower Seeberg gekommen. Zu Gast war kein Geringerer als der aktuelle Ligaprimus aus Schwelm, der erstmals in dieser Saison auch mit komplettem Kader antreten konnte, denn 2,18m Hüne Daniel Mayr hatte bis dato verletzungsbedingt gefehlt. Der Gastgeber musste indes verkraften, dass Topscorer Mubarak Salami aufgrund von muskulären Problemen in der Wade passen musste. mehr | 0 Kommentare

Brandenburger Sportler des Jahres 2019: Hinze, Rauhe und der SC Potsdam holen die Titel

LSB / 15.12. / 11:56 Uhr

Premierensiege, wohin das Auge blickt: Bei der Wahl zu Brandenburgs Sportlerin und Sportler sowie Team des Jahres 2019 haben durchweg Kandidaten triumphiert, die sich bisher noch nicht in den jeweiligen Siegerlisten verewigen durften – und dennoch längst keine Unbekannten im Sportland sind. So siegte bei den Damen mit Bahnradsportlerin Emma Hinze eine Sportlerin, die 2015 bereits als „Nachwuchssportlerin des Jahres“ auf sich aufmerksam gemacht hatte. Auf Titel en masse kann der diesjährige Sieger der Herren, Ronald Rauhe, verweisen. Was an seiner umfangreichen Sammlung aber überrascht: Der 16-fache Kanuweltmeister war bisher noch nie Brandenburgs „Sportler des Jahres“. Einzig in der Team-Wertung der Sportlerwahl hatte er 2007 gewonnen. Diese Kategorie holten sich 2019 die Volleyballerinnen des SC Potsdam. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: Jungadler verlieren denkbar knapp gegen Burgdorf

VfL / 15.12. / 08:04 Uhr

Nach dem furiosen Start in die Pokalrunde in Erlangen erwarteten unsere Jungadler nun die Mannschaft vom TSV Burgdorf, welche ebenfalls ihr erstes Spiel gewann. In der Vorrunde nahmen die Hannoveraner mit ihrem damals sehr gut aufgelegten Martin Hanne die Punkte mit nach Hause. Dies sollte dieses Mal anders werden. mehr | 0 Kommentare

Judo: Nikolausturnier des SC Berlin

UJKC / 13.12. / 07:06 Uhr

Beim traditionell stark besetzten Nikolausturnier des SC Berlin konnte der UJKC-Nachwuchs am Wochenende folgende Ergebnisse erzielen: mehr | 0 Kommentare

SV Babelsberg 03: U19 souverän im Viertelfinale - Die Erste reist zum Jahresabschluss nach Nordhausen

Nulldrei / 12.12. / 12:33 Uhr

Die Nulldreier U19 ist ihrer Favoritenrolle im Pokalderby gegen Fortuna Babelsberg gerecht geworden. Mit 1:4 setzte sich das Team von Trainer Matthias Boron letztendlich deutlich unter dem Flutlicht des Sternsportplatzes Potsdam gegen die Fortunen durch. Mitte der ersten Halbzeit hatte ... mehr | 0 Kommentare

Silvesterlauf des VfL Brandenburg

Antje Martin / 11.12. / 12:35 Uhr

Am letzten Wochenende des Jahres startet am 28.12. der Silvesterlauf des VfL Brandenburg. Start und Ziel befinden sich auf dem Gelände vom Buhnenhaus. Der Spaß am gemeinsamen Laufen zum Jahresabschluss ist seit vielen Jahren eine gute Tradition in der Laufszene der Stadt Brandenburg. mehr | 0 Kommentare

SV Babelsberg 03: Grün Weiß Lübben als letzte Prüfung - Ergebnisse unserer Teams

Nulldrei / 11.12. / 06:54 Uhr

Auf dem Weg in das Endspiel des Landespokals Brandenburg trifft Nulldrei im Halbfinale auf den SV Grün Weiß Lübben. Losfee Thorsten Mattuschka zog die Spreewälder als kommenden Pokalgegner der Filmstädtern. Der Brandenburgligist hatte in der letzten Runde den Ligakonkurrenten Preussen Eberswalde ausgeschaltet, und bekommt es nun mit dem Potsdamer Regionalligisten zu tun. In der Liga halten die Lübbener in einer engen Verfolgergruppe den Anschluss an Tabellenführer RSV Eintracht und konnten am vergangenen Spieltag den Werderander FC Viktoria mit 4:2 besiegen. mehr | 0 Kommentare

USV 1. Damen: Letztes Heimspiel der Hinrunde leider ohne Punkte

USV / 10.12. / 10:28 Uhr

Am Samstag, den 07.12.19 trafen sich die 1. Damen zum letzten Heimspiel der Hinrunde wie gewohnt in der Heinrich-Mann-Allee, diesmal gegen den Tabellenführer, den Eimsbütteler TV. Leider mussten sich die Potsdamerinnen an diesem 2. Adventswochenende erneut mit 0:3 (17:25 22:25 18:25) geschlagen geben und 3 Punkte an die Gäste aus dem Norden abgeben. Dass es kein leichtes Spiel wird, war der Mannschaft um Trainer Thomas Schulze von vornherein klar, daher lautete die Devise: „Habt Spaß und gebt alles, wir haben nichts zu verlieren!“. So startete die... mehr | 0 Kommentare

Nach Big Point gegen Schöneiche auf Platz 3

SCP / 09.12. / 15:48 Uhr

Die Herren vom SC Potsdam beenden die zweijährige Heim-Siegesserie der TSGL Schöneiche mit einem 3:1 (16:25, 27:25, 25:22, 25:14) Auswärtssieg beim Spitzenspiel in der Dritten Liga Nord und sichern sich damit den dritten Platz zum Abschluss der Hinrunde, nur einen Punkt hinter dem Eimsbütteler TV. mehr | 0 Kommentare

Niederlage zum Rückrundenauftakt

Nulldrei / 08.12. / 17:56 Uhr

Zum Rückrundenauftakt muss sich Nulldrei im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion dem BFC Dynamo mit 0:3 geschlagen geben und bleibt dabei erneut ohne eigenen Treffer. Nach einer schwachen ersten Halbzeit, in der ein abgefälschter Schuss sowie zwei individuelle Fehler die Gäste auf die Siegerstraße führten, kommen die Filmstädter im zweiten Durchgang zwar über den Kampf besser in die Partie, zu diesem Zeitpunkt ist diese jedoch längst entschieden. mehr | 0 Kommentare

Turbine mit spätem Siegtreffer

at / 07.12. / 17:22 Uhr

Die Turbinen haben heute mit einem späten Treffer den Klassiker gegen Eintracht Frankfurt im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion mit 4:3 für sich entscheiden können. Zweimal musste die Mannschaft um Trainer Matthias Rudolph dabei einen Rückstand aufholen. Nach der Führung durch Bianca Schmidt (20.) traf Laura Freigang für die Frankfurterinnen zweimal (23., 27.), ehe Schmidt (47.) wieder ausglich. Freigang (58.) brachte die Hessinnen abermals in Führung und erst spät glich diesmal Lara Prasnikar aus (80.). Quasi mit dem Abpfiff nutzte die Slowenin nach einer umstrittenen Schiedsrichter-Entscheidung in der vierten Minute der Nachspielzeit einen indirekten Freistoß im Strafraum zum viel umjubelten Siegtreffer.

Orcas wollen sich Neuköllner Harpunen erwehren

AL / 06.12. / 13:22 Uhr

… und empfangen am Sonntag den ASC Duisburg zum Spitzenspiel im blu. Wie wohl kaum ein anderer DWL-Spieltag repräsentiert das nächste Wochenende die prekäre Terminsituation im olympischen Jahr. Gleich acht der insgesamt 56 Hauptrunden-Partien in der Deutschen Wasserball-Liga kommen innerhalb von nicht einmal 26 Stunden zur Austragung. Für die Potsdam Orcas geht es dabei am Samstag (18 Uhr) in der Schöneberger Schwimmhalle am Sachsendamm zunächst gegen die SG Neukölln, am Sonntag (14 Uhr) empfängt das Team von Trainer Alexander Tchigir den ASC Duisburg im blu. mehr | 0 Kommentare

SC Potsdam: CCVD Landesmeisterschaft 2019

SCSP / 06.12. / 07:03 Uhr

Am 23.11.2019 startete der Cheerleading und Cheerperformance Verband Deutschland in eine Ära, die ersten Landesmeisterschaften in der Geschichte des CCVDs wurden ausgetragen. In Kooperation der Bundesländer Berlin, Brandenburg und Mecklenburg Vorpommern fanden die Titelwettkämpfe im Berliner Velodrom statt. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: Reserveteams im Aufwind - Auch die "Dritte" auf Erfolgskurs

VfL / 05.12. / 09:50 Uhr

Unsere "Dritte" befindet sich ebenfalls auf dem Erfolgskurs. Ganz ohne Training, aber mit dem Rest der einstigen Klasse und jeder Menge Routine versehen, eilt der Titelverteidiger auch in dieser Saison von Sieg zu Sieg. Der VfL 3 gewann am Wochenende bereits sein Ligaspitzenspiel gegen die ebenfalls bis dahin verlustpunktfreie Mannschaft von Lok Rangsdorf. Das Trainerteam Checo (Chefcoach) Frank Hanisch und CoCo (CoCoach) Uwe Berg kann also mit dem Saisonverlauf weiterhin zufrieden sein. Am kommenden Wochenende steigt das Ortsderby gegen Motor Babelsberg. mehr | 0 Kommentare

U16 LM: Gold nach Finalkrimi

SCP / 04.12. / 08:45 Uhr

Am Sonntag fand in Brandenburg die Landesmeisterschaft der U16 Mädchen statt. Erstmals stellte der SC Potsdam bei einer Großfeldendrunde die Hälfte des Teilnehmerfeldes. Allerdings war im Vorfeld klar, dass die U14 Mädchen welche mit Lara ihre Hauptangreiferin an Team 1 abgeben mussten sowie die Mannschaft von Trainer Ulli aus dem Freizeitbereich wohl nur das Halbfinale erreichen können, wenn sie in eine Gruppe gelost werden. Die erste Mannschaft ging als klarer Finalanwärter ins Turnier, Favorit war jedoch das Heimteam vom VC Blau Weiß. mehr | 0 Kommentare

Zweiter Saisonsieg ist eingefahren

SCP / 04.12. / 06:53 Uhr

Am 01.12.2019 durften die Basketballer des SC Potsdam nach langer Zeit wieder ihre frisch sanierte Heimspielstätte im Kirchsteigfeld in Beschlag nehmen. Zum Turnier am ersten Advent waren der USV Potsdam 4 und SSV Lok Bernau 3 angetreten. mehr | 0 Kommentare

SV Babelsberg 03: Die Reserve punktet beim Spitzenreiter - Kiezrivalinnen siegen deutlich

Nulldrei / 03.12. / 15:03 Uhr

Am vergangenen Samstag war die U23 unter schweren Vorraussetzungen zu Gast beim Tabellenführer in Zehdenick. Torhüter Marvin Lais musste kurzfristig ersetzt werden. Konstantin Mielke, der ihn sehr gut vertrat, ging allerdings von einer Grippe geschwächt in das Spiel. Zudem fiel der zuletzt immer wieder starke Armin Scheffler aus, wodurch Edeljoker Sven Wagner Boysen zum Einsatz kam. Es war ein kleiner, aber feiner Kader. mehr | 0 Kommentare

Drei Punkte im ersten Adventskalendertürchen

USV / 03.12. / 09:57 Uhr

Am ersten Adventssonntag (01.12.2019) spielten die USV-Damen auswärts beim Berliner Volleyballverein Vorwärts. In diesem richtungsweisenden Duell trafen Tabellenplatz 8 (USV) gegen 10 (BVV) aufeinander, beide Mannschaften hatten in der aktuellen Saison bisher erst einen Sieg erkämpft und so hofften in diesem Spiel Gegner wie Herausforderer auf drei Punkte. Am Ende belohnte sich der USV nach 84 Minuten Spielzeit mit wertvollen drei Punkten (25:23, 25:17, 25:23). Sophie Apel erhielt zum dritten Mal den MVP-Titel. mehr | 0 Kommentare

SC Potsdam: U16 und U20 Jungs holen die Titel

SCP / 02.12. / 19:51 Uhr

Am 1. Dezember trafen sich die besten 6 Teams der laufenden U20-Saison zur Landesmeisterschaft in Wildau. Mit dabei unsere favorisierte Mannschaft des SC Potsdam. Diese traf im ersten sowie im letzten Spiel auf die Ausrichter des Turniers, die U20 von Königs Wusterhausen. Die Jungs spielten sich schnell ins Turnier, so dass Trainer Lucas Thiel viele Wechselmöglichkeiten vornehmen konnte. Nach dem die Gruppe mit zwei 2:0 Siegen gewonnen werden konnte, wartete im Halbfinale das Team aus Brandenburg, welches ebenfalls mit 2:0 besiegt wurde. mehr | 0 Kommentare

Potsdamer Wasserballer im Viertelfinale des Deutschen Pokals

AL / 02.12. / 06:43 Uhr

Souverän haben die Potsdam Orcas die Pflichtaufgabe im Deutschen Pokal beim VfB Friedberg am Sonntag-Nachmittag gelöst. Mit einem vollkommen ungefährdeten 22:8 (6:3, 7:1, 3:1, 6:3) gegen den Vorjahres-Achten der 2. Wasserball-Liga Süd zog die Mannschaft von Trainer Alexander Tchigir sicher ins Viertelfinale ein und hofft nun auf ein günstiges Los jenseits der beiden Profi-Teams Waspo 98 Hannover und Wasserfreunde Spandau 04. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: 1. B-Jugend siegt gegen die Füchse Berlin

VfL / 01.12. / 07:21 Uhr

Unsere 1. B-Jugend gewinnt das Spitzenspiel der Oberliga Ostsee-Spree gegen die Füchse Berlin 27:26 und ist somit weiterhin ungeschlagen. Im Aufeinandertreffen der beiden bis dato verlustpunktfreien Teams der Oberliga präsentierten die Jungadler mit viel Emotionen und Leidenschaft eine aggressive Abwehr, die die Berliner von Beginn an vor Probleme stellte. mehr | 0 Kommentare

Nulldrei geht im Flutlichtspiel unter - Morgen Gipfeltreffen im Kiez

at / 30.11. / 10:02 Uhr

Auch mit dem neuen Interims-Trainerduo Matthias Boron/Philip Saalbach konnte am gestrigen Abend keine Wende herbeigeführt werden. Gegen den Berliner AK unterlagen die Babelsberger klar mit 0:4. Vor 1.500 Zuschauern im heimischen Karl-Liebknecht-Stadion brillierte vor allem Tolcay Cigerci, der in der 14., 40. und 67. Minute traf. Den Schlusspunkt setzte Cihan Kahraman in der 86. Minute. Derweil treffen am Sonntag die Frauenteams des FSV Babelsberg 74 und des SV Babelsberg 03 im Spitzenspiel der Landesliga aufeinander. Zwei Spieltage vor der Winterpause haben beide Teams den Rest der Liga bereits weit hinter sich gelassen und stellen mit Nicole Hansen (SVB - 21 Toe) und Denise Simon (FSV - 19 Tore) zudem die mit Abstand besten Torjägerinnen der Liga. Anpfiff auf dem Sportplatz in der Rudolf-Breitscheid-Straße ist um 14 Uhr.

Handballerinnen gesucht!

at / 29.11. / 16:29 Uhr

Die D-Jugend (Jahrgang 2007-08) des HSC Potsdam, Potsdams Verein für den weiblichen Handballnachwuchs, sucht dringend Verstärkung für ihre Mannschaft. Bei Interesse einfach bei Trainerin Tina Schulze unter 0152-26941538 oder [tina_schulze1@web.de] melden. Mehr Infos zum Verein hier: [klick]

Orca-Männer im Pokal in Friedberg - U18-Wasserballer im blu

AL / 28.11. / 16:39 Uhr

Ein ereignisreiches Wochenende liegt vor den Wasserballern im OSC Potsdam. Gleich auf vier Hochzeiten tanzen die Potsdam Orcas, wobei im Sportbad blu die Begegnungen der U18-Bundesliga mit dem SSV Esslingen (Samstag, 19 Uhr) und der SG Stadtwerke München (Sonntag, 13 Uhr) zur Austragung kommen. Die Bundesliga-Männer müssen am Sonntag (16 Uhr) beim süddeutschen Zweitligisten VfB Friedberg im Achtelfinale des deutschen Pokals ran. Für Potsdams „Zweite“ geht’s tags zuvor in Brandenburg/Havel ins Lokalderby gegen die dortige SGW. Der U12-Orca-Nachwuchs misst sich im Endrunden-Turnier um die ostdeutschen Meisterschaften über beide Tage ebenfalls im Brandenburger Marienbad. mehr | 0 Kommentare

2. USV-Volleyball-Damen: Es sollte nicht sein…

USV / 28.11. / 06:58 Uhr

Da darf man an einem Sonntag die lange Reise zum wunderschönen Scharmützel See machen und kommt mit nur mit einem erspielten Punkt zurück ins noch schönere Potsdam. Aber ins Detail: Im ersten Spiel des Tages ging es gegen den Motor Hennigsdorf auf die Platte. Unsere Mannschaftsliste war dieses Mal sehr gut bestückt. Länger als die der Hennigsdorfer Mädels. mehr | 0 Kommentare

Landespokal in Zepernick: Doppelerfolg der U12 - Platz 1 und 3 für die U14-SCP-Mädels

SCP / 27.11. / 07:58 Uhr

Am Sonntag stand in Zepernick der U12 Landespokal an und somit der erste offizielle Vergleich auf Landesebene des 2009er Jahrgangs. Mit 2 Mannschaften reiste das Trainergespann Nicole Markwart und Tino Lehwark ins Panketal um gegen 3 Teams des Gastgebers, zwei aus Eisenhüttenstadt sowie eine Vertretung aus Erkner den Pokalsieger auszuspielen. Mit 2 in etwa gleichstarken Mannschaften traten die SCP Teams offiziell als SCP 1 und SCP 3 an. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: Steinadler ziehen ins Final Four ein

VfL / 26.11. / 14:09 Uhr

Sie haben es tatsächlich noch einmal getan. In einem dramatischen Viertelfinale gewannen unsere Steinadler Samstagabend gegen die HSG Teltow-Ruhlsdorf 32:31 nach Verlängerung. Der Einzug in das Final Four des Landespokals ist somit perfekt. Dabei sah es in der 52. Minute gar nicht gut aus für die alten Haudegen, denn Teltow führte da bereits mit vier Toren (22:26). Doch man sollte die Steinadler nie abschreiben. Mit kräftigen Flügelschlägen rettete sich Potsdams Oldie-Team in die Verlängerung (27:27/60.‘), wo es dann Routine und Siegeswillen ausspielte. Nach dem Pokalerfolg vor knapp zwei Jahren stehen Potsdams Haudegen also wieder im Pokalfinale.

TKS 49ers halten beste Offensivmannschaft in Schach

Marcus Boljahn / 25.11. / 10:26 Uhr

Im zweiten Spiel unter der Leitung des neuen Trainers Nicolai Coputerco ist den TKS 49ers der erste Erfolg geglückt. Im Duell der beiden Regionalligaaufsteiger setzten sich die Brandenburger gegen die ART Giants Düsseldorf mit 84:77 (41:40) durch. In der Tabelle der ProB verbleibt man zwar unverändert auf dem 11. Platz, jedoch beträgt der Rückstand zum angepeilten Playoff-Rang jetzt nur noch zwei Punkte. mehr | 0 Kommentare

Der Favorit war in Potsdam nicht aufzuhalten

SCP / 25.11. / 07:23 Uhr

Das Viertelfinalspiel zwischen dem SC Potsdam und dem aktuellen Titelträger vom SSC Palmberg Schwerin um den DVV-Pokal hielt das, was man im Vorfeld erwartetet hatte. Attraktive Ballwechsel, Spannung und Nervenkitzel bis zum letzten Ballwechsel. Am Ende gab es nach mehr als zwei Stunden ein 1:3 (22:25, 21:25, 25:13, 20:25) -bei 88:88 Punkten- Erfolg für die als Favorit angereisten Gäste aus dem Norden. Das zeigt, wie eng es bei diesem Fight in der MBS-Arena zuging. mehr | 0 Kommentare

Küppers und Tadin für Esslingen nicht zu stoppen - Potsdam Orcas klettern auf Platz 3 der DWL-Staffel ProA

AL / 24.11. / 11:38 Uhr

Die Potsdam Orcas haben ohne große Mühe den SSV Esslingen im Sportbad blu am Samstag-Abend 18:13 (3:2, 6:4, 5:2, 4:5) besiegt und halten damit Anschluss an die Tabellenspitze. Mit 8:6 Punkten und 92:97 Toren kletterten die Bundesliga-Wasserballer im OSC Potsdam auf den dritten Platz der ProA-Staffel der Deutschen Wasserball-LIga. mehr | 0 Kommentare

SV Babelsberg 03: Ein Spiel, zwei Gesichter

Nulldrei / 24.11. / 07:44 Uhr

Trotz zweimaliger Führung fahren die Filmstädter mit leeren Händen zurück nach Potsdam. Gegen den Tabellendreizehnten aus Thüringen, musste sich das Team um Kapitän Ugurtan Cepni mit 3:2 geschlagen geben. Während Nulldrei in der ersten Hälfte deutlich überlegen war, konnten die Zipsendorfer im zweiten Durchgang das Spiel zu ihren Gunsten drehen. Durch den Sieg des FSV Optik Rathenow, rutschen die Potsdamer auf den 17. Tabellenrang ab. Meuselwitz erarbeitet sich mit dem Erfolg einen kleinen Puffer zur Abstiegszone. mehr | 0 Kommentare

TKS 49ers empfangen Düsseldorf am Sonntag in Kleinmachnow

Marcus Boljahn / 23.11. / 07:18 Uhr

Genau wie die TKS 49ers sind die ART Giants Düsseldorf als Aufsteigerim Frühjahr aus der 1.Regionalliga in die BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB zurückgekehrt. Doch während die Brandenburger den direktesten Weg zurück fanden, benötigten die Westdeutschen nach dem Zwangsabstieg 2013 ein paar Jahre der Konsolidierung, nun ist man aber wieder dabei im Bundesligageschäft. Nachdem die 49ers beim Debüt des neuen Coaches Nicolai Coputerco letzten Sonntag gegen Spitzenreiter BSW Sixers zwar gut spielten, aber dennoch 93:101 verloren, hat man nun am Sonntag um 16:00 Uhr im nächsten Heimspiel auf dem Kleinmachnower Seeberg gegen Düsseldorf die direkte Chance hier die so dringend benötigten Punkte einzufahren. mehr | 0 Kommentare

Letztes Heimspiel dieses Jahres

at / 21.11. / 16:37 Uhr

Der 1. VfL Potsdam empfängt am Sonntag in der MBS Arena den SV Anhalt Bernburg. Es ist das letzte Heimspiel dieses Jahres. Die Adler haben zur Zeit einen kleinen Lauf und hoffen weitere wichtige Punkte aus der Partie mitnehmen zu können. Anwurf ist 18.30 Uhr. Wer mal ganz nah dran sitzen möchte - die Stadtwerke verlosen zwei [ViP-Tickets und 5x2 Freikarten]. Wer nicht zum Zuge kommt, bekommt Karten auch hier: [klick]

Potsdam entführt einen Punkt aus Schwerin

SCP / 15.12. / 10:28 Uhr

Dem SC Potsdam gelang es beim 2:3 (25:23, 20:25, 12:25, 25:22, 12:15) auswärts beim SSC Palmberg Schwerin mit dem Gewinn von zwei Sätzen, einen Punkt zu entführen und konnte das Spiel bis zum Schluss offen halten! Dieses war das große Ziel der Mannschaft, welche damit auch weiterhin den dritten Platz in der Tabelle innehat. mehr | 0 Kommentare

SC Potsdam: MBS setzt soziales Engagement fort

SCP / 14.12. / 11:10 Uhr

Die Mittelbrandenburgische Sparkasse setzt ihr soziales Engagement beim SC Potsdam fort. Filialdirektor, Björn Geyer, von der MBS Babelsberg und der stellv. Vorstandsvorsitzende des SC Potsdam, Oliver Lunow, unterzeichneten in den vergangen Tagen die Weiterführung der sozialen Förderung zwischen der MBS Potsdam und dem größten Verein Brandenburgs. Bereits seit mehreren Jahren währt die Kooperation der beiden Partner. mehr | 0 Kommentare

Letztes Punktspiel abgesagt

at / 13.12. / 06:58 Uhr

Das letzte Punktspiel des SV Babelsberg in diesem Jahr am kommenden Sonntag beim FSV Wacker Nordhausen im Albert-Kuntz-Sportpark ist aufgrund der dortigen Witterungsverhältnisse abgesagt worden.

U18 Landesmeisterschaft - Doppelgold beim Heimturnier

SCP / 11.12. / 16:03 Uhr

Am Sonntag fand in der Da Vinci Gesamtschule erstmals ein Landesmeisterschaft der männlichen und weiblichen U18 zeitgleich statt. Beide SC Potsdam Erstvertretungen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht. mehr | 0 Kommentare

Über 200 Wasserball-Knirpse im blu - 23. MBS-Wasserball-Weihnachtsturnier des Orcas

André Laube / 11.12. / 11:46 Uhr

In den letzten Wochen zeigte der Wasserball-Nachwuchs der Potsdam Orcas auf nationaler Bühne, was in ihm steckt. Mit vorderen Platzierungen in den deutschen Nachwuchs-Meisterschaften der U16 (4. Platz) und U14 (Bronze) wussten die Potsdamer Kinder zu gefallen. Im Jahresverlauf hatte bereits die U18 den dritten Rang in der Bundesliga erkämpft. mehr | 0 Kommentare

U18-Wasserballer verlieren daheim doppelt

AL / 10.12. / 16:12 Uhr

Drei Spieltage vor Abschluss der Hauptrunde liegen die U18-Wasserballer der Potsdam Orcas auf dem sechsten und damit letzten Platz der Bundesliga-A-Gruppe. Im heimischen Sportbad blu unterlag die Mannschaft von Trainer Slawomir Andruszkiewicz am Samstag 8:11 (3:2, 0:6, 4:1, 1:1) und am Sonntag den White Sharks Hannover 3:8 (1:4, 0:0, 1:3, 1:1). mehr | 0 Kommentare

Orca-Nachwuchs in Ost-Endrunde

AL / 10.12. / 07:19 Uhr

Der U14-Nachwuchs der Potsdam Orcas hat sich für das Endrunden-Turnier um die ostdeutsche Wasserball-Meisterschaft qualifiziert. Trotz einiger Personalsorgen sicherte die Mannschaft von Trainer André Laube in der Vorrunde in Leipzig das Weiterkommen überraschend souverän. Nach deutlichen Siegen gegen die SGW Brandenburg (19:4), die HSG TH Leipzig (19:4) und die SG Schöneberg (10:4) war der geforderte zweite Platz bereits vor dem letzten Turnierspiel klar. mehr | 0 Kommentare

2. Basketball Bundesliga ProB: Ersatzgeschwächte 49ers müssen Rückschlag hinnehmen

Marcus Boljahn / 09.12. / 06:56 Uhr

Beim letzten Auswärtsspiel der Hinrunde in der BARMER 2.Basketball Bundesliga ProB war für die ersatzgeschwächten TKS 49ers nicht viel zu holen. Der Tabellenvorletzte unterlag mit 100:68 (46:30) und eröffnet die Rückrunde am nächsten Samstag in eigener Halle gegen die EN Baskets Schwelm. mehr | 0 Kommentare

Potsdam mit 3:0 Erfolg über die Roten Raben

SCP / 08.12. / 07:07 Uhr

Im Meisterschaftsspiel gegen die Roten Raben Vilsbiburg errang der SC Potsdam seinen siebten Sieg und konnte damit den Kontakt zum Spitzenduo MTV Allianz Stuttgart, sowie den SSC Palmberg Schwerin halten, was die Zielsetzung war. Nach 1:17 Stunden stand es 3:0 (25:18, 25:23, 25:17). Die Gastgeberinnen verfügen jetzt über 20 Punkte und belegen weiterhin den 3. Tabellenplatz. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: Zum Nikolaus gab es auf die Mütze

VfL / 07.12. / 07:58 Uhr

Der letzte Abschluss von Moritz Ende war symptomatisch für dieses Spiel. Freigespielt traf Moritz den Innenposten, der Ball sprang zurück ins rechte Seitenaus. Schlusspfiff. Ein 28:20 (15:8) steht auf der Anzeigetafel der OSPA-Arena in Rostock. Es begann auf beiden Seiten fahrig, jedoch aus unterschiedlichen Gründen. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: B-Jugend spielt Perfekte Hinrunde - C-Jugend beim Tabellenletzten souverän

VfL / 06.12. / 08:40 Uhr

Mit einem 23:19 bei den Mecklenburger Stieren in Schwerin machte unsere 1. B-Jugend gestern Abend ihre verlustpunktfreie Hinrunde perfekt. In einem mit vielen technischen Fehlern behafteten Spiel konnte sich das Team erneut auf eine gute Abwehr verlassen und den Drittplatzierten aus Schwerin schlagen. mehr | 0 Kommentare

Potsdam brachte in einem Krimi Kazan zum wanken

SCP / 05.12. / 10:40 Uhr

In einem dramatischen Spiel um den CEV-Cup unterliegt der SC Potsdam gegen das russische Spitzenteam von Dinamo Kazan. Nach 2 Stunden stand es 2:3 (17:25, 25:18, 25:20, 20:25, 12:15) für den großen Favoriten. Dieses Spiel nahm eine Entwicklung, welche an Dramatik kaum zu überbieten war und das haben die wenigsten erwartet. Schließlich ist der Gegner eine Größe im internationalen Volleyballsport. mehr | 0 Kommentare

UJKC: Vizemeistertitel für die U18 Frauen beim Deutschen Jugendpokal

UJKC / 05.12. / 07:05 Uhr

Am Ende eines langen Wettkampfwochenendes standen die jungen Frauen des UJKC/ Samura Oranienburg verdient auf dem Siegerpodest und konnten sich doch nicht so richtig freuen. Nach einer sehr souveränen Pool- und Finalrunde verloren sie das Finale am Sonntag dann doch deutlich mit 4 zu 1 gegen die stark kämpfende Mannschaft aus Großhadern. Die Männer der U18 hatten zuvor ihr Trostrundenfinale verloren und standen am Ende auf einem siebten Platz.

VfL Potsdam: Jungadler starten perfekt in die Pokalrunde

VfL / 04.12. / 08:08 Uhr

Nach zwei Wochen Spielpause und einer missglückten Vorrunde in der A-Jugend Bundesliga galt es nun für unsere Jungadler in der anstehenden Pokalrunde die Fahne des 1. VfL Potsdam wieder richtig wehen zu lassen. Und dies gelang auch perfekt. mehr | 0 Kommentare

Orca-Senioren siegen in Meisterschaft und Pokal

AL / 03.12. / 17:32 Uhr

Schadlos hielt sich am Samstag das Ü30-Team der Potsdam Orcas bei den Seniorenwettbewerben in Spremberg. Die direkt an einem Tag ausgetragen Entscheidungen der Landesmeisterschaft und des -pokals gingen beide an das achtköpfige Team des OSC Potsdam. In den drei Meisterschaftsduellen gegen den SSV PCK 90 Schwedt (8:5), Pneumant Fürstenwalde (5:1) und den tollen Gastgeber SC Spremberg 1896 (7:2) tat sich insbesondere Torjäger Tommy Jeschull hervor, der elf der 20 Potsdamer Treffer erzielte. Mit nur acht Gegentreffern in den drei Begegnungen konnte sich außerdem die Defensive um Torhüter Jürgen Schulze auszeichnen. mehr | 0 Kommentare

Vierter Sieg in Folge, vor den Spitzenspielen

SCP / 03.12. / 11:58 Uhr

In einem umkämpften Spiel setzen sich die Drittligaherren vom SC Potsdam mit 3:1 (25:21, 22:25, 27:25, 25:17) gegen die VG Halstenbek-Pinneberg durch und rücken nach dem nun vierten Sieg in Serie zwischenzeitlich bis auf den zweiten Rang vor. Nach einem 5:0-Blitzstart und einem unüberwindbaren Block konnten sich die Potsdamer zur Mitte des ersten Satzes vorentscheidend absetzen, der Gegner aus Hamburg spielte jedoch zunehmend munter mit. mehr | 0 Kommentare

U18-Orcas verlieren daheim gegen Esslingen und München

AL / 03.12. / 06:32 Uhr

Am Ende des Doppelspieltages im heimischen Sportbad blu saß die Enttäuschung bei den U18-Wasserballern der Potsdam Orcas tief. Dass es das Team von Trainer Slawomir Andruszkiewicz gegen den SSV Esslingen am Samstag sehr schwer haben würde, war klar. Aber die verloren Punkte gegen die SG Stadtwerke München am Sonntag waren dann doch sehr schmerzhaft. 5:13 (3:3, 0:3, 2:3, 0:4) unterlag die Mannschaft gegen Esslingen; nach katastrophalem Start gegen München hieß es 9:11 (0:4, 3:3, 3:1, 3:3) gegen die bayrischen Hauptstädter. mehr | 0 Kommentare

Orcas Zweite gewinnt Havel-Derby

AL / 02.12. / 06:52 Uhr

Eine hochkonzentrierte erste Halbzeit reichte der Bundesliga-Reserve der Potsdam Orcas am Samstag-Abend, um das Wasserball-Lokalderby bei der SGW Brandenburg mit 15:11 (4:1, 4:1, 4:5, 3:4) für sich zu entscheiden. Im Havelduell der 2. Wasserball-Liga Ost setzte sich das Team des Trainergespanns André Laube und Peter Driske zu Beginn des dritten Viertels sogar bis auf 10:2 ab, verlor dann aber defensiv etwas die Linie und ließ den Gastgeber nochmal aufkommen. mehr | 0 Kommentare

Serie gerissen

at / 01.12. / 16:38 Uhr

Nach zuletzt vier Siegen in Folge hat Turbine Potsdam heute bei der TSG Hoffenheim eine derbe 5:1-Niederlage hinnehmen müssen. Dabei gingen die Turbinen bereits in der 12. Minute durch Lara Prasnikar in Führung. Nach dem schnellen Ausgleich durch 3fach-Torschützin Nicole Billa (14., 32. und 59. Min) übernahm der Gastgeber dann aber das Spielgeschehen. In der zweiten Hälfte traf Isabella Hartig (72., 76. Min) noch zweimal. Während Hoffenheim weiter auf Platz zwei steht, rangiert Turbine Potsdam mit 15 Punkten nach elf Spielen auf Rang 7. Am nächsten Spieltag empfangen die Turbinen den Erzrivalen FFC Frankfurt.

SC Potsdam: Neue Mädchensportgruppen für den Freizeitbereich

SCP / 30.11. / 11:09 Uhr

Ab dieser Saison geben zwei neue Mädchengruppen aus dem Breitensportbereich volleyballinteressierten Schülerinnen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die Chance das Volleyballspielen zu Erlernen. Somit ist auch die letzte Lücke im breisportlich orientierten Teil der Abteilung geschlossen. Die Schüler Paul Kusch und Paul Thielert bieten an jeweils 2 Trainingstagen in der Woche die Möglichkeit sich dem Volleyballsport freizeitorientiert anzunähern. Der Fokus liegt auf dem Erlernen der Grundtechniken. mehr | 0 Kommentare

Pokalturnier der Judoschule Falkensee

UJKC / 29.11. / 18:14 Uhr

Am 23. November fand kämpfte unser UJKC-Nachwuchs der U9, U11 und U13 beim Pokalturnier in Falkensee. Hier die Ergebnisse: mehr | 0 Kommentare

Potsdam entführt die Punkte aus Erfurt

SCP / 28.11. / 17:42 Uhr

Im Mittwochspiel gelang dem SC Potsdam der erhoffte Auswärtserfolg gegen Schwarz-Weiß Erfurt. Nach 1:09 Std. stand es 3:0 (25:16, 25:18,25:20). Durch diesen Dreier übernahmen die Brandenburgerinnen mit 17 Punkten vorerst die Tabellenführung. Allerdings kann sich dieses Bild noch ändern, da Stuttgart, sowie Schwerin noch nicht ihren 7. Spieltag ausgetragen haben. mehr | 0 Kommentare

Handball-C1: Jungadler kommen langsam in Fahrt und geben Vollgas

VfL / 28.11. / 08:38 Uhr

Die C-Jugendlichen des VfL kommen immer besser in Fahrt und gewannen am Wochenende mit 41:9 (23:3) gegen den Oranienburger HC. Nach einer längeren Spielpause (das letzte Spiel war Ende Oktober) waren die Jungs von Trainer Jan Piske am Sonntag gegen Oranienburg von Beginn an voll auf das Spiel fokussiert und lieferten vor allem in der Abwehr ein gutes Spiel. mehr | 0 Kommentare

SV Babelsberg 03: U23 mit zufriedenstellendem Punkt - Ergebnisse unserer Teams

at / 27.11. / 12:50 Uhr

Am vorletzten Spieltag der Hinrunde war die „Zweete“ beim SV Grün-Weiß Ahrensfelde gefordert. Die Gastgeber, die in der Tabelle, nur zwei Punkte hinter den Filmstädtern, auf den Platztausch hofften, waren in der Anfangsphase die spielbestimmendere Mannschaft. Die beste Möglichkeit für die Hausherren hatte Leandro Weber, der in der 23. Minute nach einer schönen Kombination nur von der Latte des Gehäuses von Konstantin Mielke zu stoppen war. Im weiteren Verlauf der Partie kamen zwar auch die Nulldreier besser ins Spiel, Justin Neumann und Oskar Morling taten sich dabei im besonderen hervor, zu wirklich zwingenden Torchancen kam bis zur Halbzeit allerdings keine Mannschaft mehr. mehr | 0 Kommentare

Gold, Silber und Bronze für den UJKC

UJKC / 27.11. / 07:25 Uhr

Am Sonntag, den 24.11.2019, fanden in Berlin die Nordostdeutschen Einzelmeisterschaften der Männer und Frauen statt. Der UJKC konnte mit Martin Setz (-73 kg) und Bennet Pröhl (-81 kg) zwei Erstplatzierte stellen. Silber gewann Florian Hecht (-66 kg) und Bronze ging an Angelina Seibelt (-63 kg) und Paul Gaffke (-90 kg).

Orcas-Reserve mit Niederlage und Sieg im blu

AL / 26.11. / 07:10 Uhr

Mit ausgeglichener Bilanz hat die Bundesliga-Reserve der Potsdam Orcas den heimischen Doppelspieltag in der 2. Wasserball-Liga Ost bestritten. Nach einer deutlichen 9:15-Niederlage am Samstag gegen den SVV Plauen erkämpfte sich die Mannschaft von Slawomir Andruszkiewicz am Sonntag ein 15:11 gegen den SV Zwickau 04. Mit 4:2 Zählern liegt Potsdams Zweite nun auf dem fünften Rang und trifft nächsten Samstag (18.30 Uhr) auswärts auf die punktgleiche SGW Brandenburg. mehr | 0 Kommentare

Heimsieg gegen Bernburg

VfL / 25.11. / 07:26 Uhr

Abgesehen von der makellosen Bilanz des Tabellenführers Dessau, sind derzeit Potsdam und Bernburg die Teams mit den aktuell besten Serien. Welche Serie nun reißen sollte, zeichnete sich im gestrigen Abendspiel in der MBS Arena ziemlich schnell ab. Unsere Adler knüpften an die letzten starken Auftritte an und zogen insbesondere in der 1. Halbzeit wieder ein prima Zusammenspiel in Abwehr und Angriff auf. mehr | 0 Kommentare

Arbeitssieg für Turbine

at / 24.11. / 17:20 Uhr

Turbine Potsdam hat sich heute im Karl-Liebknecht-Stadion den Sieg gegen den MSV Duisburg knapp sichern und damit den vierten Erfolg in Serie feiern können. Das letzte Heimspiel dieses Jahres war allerdings wieder von viel K(r)ampf geprägt. Die Duisburgerinnen, die es augenscheinlich auf einen Punkt abgesehen hatten, verteidigten mit "Mann und Maus" und versuchten mit Kontern zum Erfolg zu kommen. Das gelang ihnen auch noch in der ersten Hälfte, als Makas (36.) die zwischenzeitliche Führung von Turbine (Prasnikar, 19. Min.) ausglich. Sophie Weidauer, erst 10 Minuten im Spiel, traf dann in der zweiten Hälfte (74.) zum 2:1-Siegtreffer. Die Turbinen verbesserten sich damit auf Rang 6. Im nächsten Spiel geht es zum Tabellenzweiten Hoffenheim.

Kegeln: Rückrundenstart an der Glienicker Brücke

Jens Krüger / 24.11. / 09:21 Uhr

Lok Potsdam hat gestern zum ersten Turnier der Rückrunde der Kreisklasse Herren A/B/C den ESV Kirchmöser empfangen. Die Hausherren setzten sich erwartungsgemäß durch und siegten mit 2285 Punkten (J. Holzer,769 Holz). Auf Platz 2 Kam der ESV Kirchmöser mit 2242 Punkten (Rene Lemmel, 758 Holz). Für Kirchmöser spielten weiterhin Michael Kley (749), Michael Görn (735) und Wilfried Wittenborn (691). Den dritten Platz belegte Aufbau 53 Potsdam, die nur mit 2 Spielern antraten (1424 Punkte, Fröscher,724 Holz). In der Tabelle führt der ESV Lok Potsdam (11) vor dem ESV Kirchmöser (8) und Aufbau 53 Potsdam (5 Punkte). Das nächste Turnier findet am 25. Januar in der Kegelbahn Schulstraße (Kleine Turnhalle) in Kirchmöser statt.

Der SC Potsdam empfängt den DVV-Pokalsieger

SCP / 23.11. / 09:07 Uhr

Es ist vielleicht die spektakulärste Ansetzung des laufenden DVV-Pokals. Der SC Potsdam empfängt morgen um 14.00 Uhr in der MBS-Arena, den amtierenden Pokal-, sowie Superpcupgewinner vom SSC Palmberg Schwerin. Damit ist auch die Favoritenrolle deutlich definiert – da ist man sich seitens der Gastgeberinnen bewusst. mehr | 0 Kommentare

Historischer Auftritt Potsdams Zweiter gegen Neukölln - Am Wochenende gegen Plauen und Zwickau im blu

AL / 22.11. / 06:37 Uhr

Irgendwie fühlte es sich historisch an: elf Jahre, vier Monate und 19 Tage nach ihrem letzten Spiel in der 2. Wasserball-Liga Ost bestritten die Potsdam Orcas wieder eine Partie in Deutschlands zweithöchster Spielklasse. Mit einem 8:7 (3:1, 1:2, 2:3, 2:1) siegte die „Zweite“ des OSC Potsdam bei der SG Neukölln II. mehr | 0 Kommentare

VfL Potsdam: A1 - Versöhnlicher Abschluss der Vorrunde

VfL / 20.11. / 07:08 Uhr

Im letzten Spiel der Vorrunde in der A-Jugend Bundesliga Staffel Ost, zwischen dem TSV Anderten und unseren Jungadlern, kam es zum Duell der beiden Kellerkinder. Dabei ging es darum, welche der beiden Mannschaften die rote Laterne zum Abschluss übertragen bekommt. Das erklärte Ziel unserer Jungs war es, diese auf alle Fälle dem Gegner zu überlassen. mehr | 0 Kommentare