Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER


VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

UNIDRAM 2021

at/p / 02.08. / 18:17 Uhr

Antike Mythen, Labyrinthe, mechanische Apparaturen, Klangmaschinen und hybride Wesen - UNIDRAM präsentiert wieder einen spannenden Mix unterschiedlichster visueller Theaterformen. Mehr als 60 Künstler aus 10 Ländern zeigen vom 31. August. bis 5. September ihre Inszenierungen in der Schiffbauergasse. mehr | 0 Kommentare

Jazz, Lyrik und ein Teller bunte Knete

at / 02.08. / 15:39 Uhr

Das ist das Motto der Grünen Bühne am Donnerstag im Kunsthaus sans titre. Künstler stellen ihre jüngsten Ideen vor und wer mag, darf spontan auf die Bühne kommen. Eintritt frei. Anmeldung erbeten: [Klick]

Autotune trifft 80's Pop

at / 02.08. / 11:54 Uhr

Die Berliner Band [Ute Kabel] ist morgen auf der Inselbühne zu Gast. "Stilistisch bewegt sich das Trio zwischen Punk und Pop, zwischen Hüh und Hot. Ihr Sound begründet die neueste Deutsche Welle und experimentiert mit blankem Wahnsinn." Special Guests: Dragperformer*in Meo Wulf. Beginn 18, Ende 21 Uhr. Eintritt gegen Spende. Zur Anmeldung: [Klick]

Digitale Ortsgespräche: Vulkan-Fiber-Fabrik in Werder

at/pm / 02.08. / 08:10 Uhr

Das 35.000 m² große technische Denkmal der ehemaligen Vulkan-Fiber-Fabrik in Werder wurde in mehreren Abschnitten zwischen 1916 und 1938 errichtet. Es dokumentiert noch heute, dass die als Zentrum von Obstanbau und Tourismus bekannte Stadt Werder auch eine Vergangenheit als Industriestandort besitzt. 2019 erhielt der Eigentümer für die Sanierung und denkmalgerechte Nutzung der Anlage einen Anerkennungspreis des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kultur. Mehr über die Sanierung erfährt man am 11.8. von 16 bis 18 Uhr in einem digitalen Ortsgespräch. Zur Anmeldung: [Klick]

Schade, abgesagt! - Retoure

at / 01.08. / 09:22 Uhr

Das Stadtteilnetzwerk Potsdam West plant jetzt doch, den beliebten Kiezflohmarkt "Westware" zu veranstalten. Er soll am 4. September stattfinden.

Finissage & Lesung in der "Guten Stube"

at / 31.07. / 17:05 Uhr

Am Donnerstag, 12. August, um 18 Uhr findet zur Finissage der Ausstellung "Laß die Moleküle rasen" in der Galerie Gute Stube des Potsdamer Kunstvereins (Charlottenstraße 121) eine Lesung statt. Illustratorin Elinor Weise stellt das Buch "Christian Morgenstern. Gruselett und Lalula". Anmeldung bis zum 6. August unter [potsdamer-kunstverein@web.de].

Kosmoskonzerte #43

at / 31.07. / 13:07 Uhr

Im Rechenzentrum gibt es am Montag, 2.8., die 43. Ausgabe der Kosmoskonzerte - Inga aus München ist zu Gast. Einlass ab 19, Beginn 20 Uhr. Empfohlener Eintritt 5 bis 15 Euro. Anmeldung unter [karten@rz-potsdam.de].

Serenadenkonzert im Galeriegarten

at / 31.07. / 10:08 Uhr

Alexander Untschi ist Preisträger des Internationalen Mozart-Wettbewerbes in Salzburg und des Internationalen Brahms-Wettbewerbes in Pörtschach. Er lebte lange Zeit in Wien und seit 2006 in Potsdam, wo er auch die [Edwin Fischer Sommerakademie] gegründet hat. Am 6. August um 16.30 Uhr nimmt er die Besucher mit auf eine musikalische Reise nach Wien. Wo? Im Garten der [Galerie Kunst-Kontor] im Bertiniweg. Anmeldungen unter [kontakt@kunst-kontor-sehmsdorf.de] oder per SMS unter 0174/ 9153769.

Das neue Kino2online-Programm

at / 30.07. / 17:38 Uhr

Das Filmmuseum Potsdam hat das neue Kino2online-Programm für den August bekanntgegeben: mehr | 0 Kommentare

Vernissage in der Schinkelkirche Petzow

at / 30.07. / 11:14 Uhr

Wolfgang Lorenz hat im Ruhestand noch einmal an der Neuen Schule für Fotografie in Berlin die Schulbank gedrückt. Mit dem Abschluss in der Tasche arbeitet er heute als freier Fotograf und gibt in Kursen an der Kreisvolkshochschule Potsdam-Mittelmark sein Können auch an Amateure weiter. Seine letzte Arbeit im Studium war das Fotografieren des Industriemuseums Brandenburg. Diese gibt es nun in der Kulturkirche Petzow zu sehen. Die Ausstellung "Stahl" wird dort am Sonntag eröffnet. Eintritt frei.

Akademie-Zeitgeister-Reihe: Bedeutende Französinnen

at / 29.07. / 16:27 Uhr

Am Montag, 2.8., hält Dr. Udo Scholze einen Vortrag über Katharina von Medici: „Im Alter von nur vierzehn Jahren wurde die „Krämerstochter“ aus Florenz mit dem französischen Prinzen Heinrich verheiratet. Nach dem Tode des Königs und Heinrichs älteren Bruder avancierte sie 1547 zur Königin und obwohl sie das Land in schwierigsten Zeiten erfolgreich gegen innere Zerstückelung und Vereinnahmung von außen bewahrte, begrub man sie – so die Quellen – nach ihrem Tode „wie eine Ziege“. Treffpunkt: Akademie in der Karl-Liebknecht-Straße 111a. Kosten 7 €. Anmeldung hier: [Klick]

Japanische Papierfaltkunst: Kostenloser Workshop am Samstag

eb / 29.07. / 13:21 Uhr

Der Abenteuerspielplatz „Blauer Daumen“ lädt am Samstag, 31. Juli, von 14 bis 18 Uhr zum kreativen Papierfalten ein. Mit Hilfe erfahrener Origami-Künstler*innen können Kinder nach eigenen Wünschen verschiedene Sterne, Tiere und Blumen falten. Die Ergebnisse eignen sich sehr gut als Dekorationen, Schmuck und als Geschenke. Außerdem können die jungen Besucher die selbstgebauten Hütten in dem malerischen Waldstück in der Straße In der Aue erobern oder die nicht ganz alltäglichen Spielzeuge ausprobieren.

Planet Obsolescence im Sound(g)arten

at / 29.07. / 10:05 Uhr

“Was für Musik spielt Ihr eigentlich?” Eine Frage, vor der es den meisten Musikern graut. Die vierköpfige Potsdamer Band Planet Obsolescence hat eine Antwort für sich gefunden: Gump. Sie ist morgen mit ihrem im Frühjahr 2020 erschienenen Debüt-Album im fabrikgarten zu Gast. Beginn 20 Uhr. Eintritt frei.

Sommerkino mit Gästen

at / 28.07. / 16:07 Uhr

in Anwesenheit des Regisseurs Franz Böhm gibt es am Freitag auf der Open Air-Bühne am Waschhaus den Dokumentarfilm "Dear Future Children" zu sehen. "Weltweite Protestbewegungen nehmen zu. Demonstrationen historischen Ausmaßes in Chile und Hongkong, streikende Schulkinder überall auf der Welt. Der Film erforscht die Auswirkungen des Aktivismus auf das Leben dieser jungen Menschen und ..." Mehr am 31.7. ab 22.30 Uhr. Tickets hier: [Klick]

Klassik im Schloss Glienicke

at / 28.07. / 13:10 Uhr

Michail Sekler tritt am Wochenende im Schloss Glienicke mit seinem Programm "Werke für Violine solo von Bach bis Reger" auf. Die Vorstellungen beginnen jeweils um 16 Uhr. Karten unter 030 - 34 70 33 44 oder [info@konzerte-schloss-glienicke.de].

Klassik auf der Seebühne

at / 28.07. / 08:03 Uhr

Die Mandoline war im 18. Jahrhundert ein Lieblingsinstrument in Bürgerhäusern und Adelskreisen. Heute erlebt sie eine Renaissance. Treibende Kraft dabei ist Avi Avital, der am Freitag, 31.7., zusammen mit der Kammerakademie Potsdam auf der Seebühne am Hans Otto Theater u.a. Werke von Antonio Vivaldi, Johann Sebastian Bach, Avner Dorman interpretieren wird. Beginn 19 Uhr. Tickets hier: [Klick]

Jonglage-Show in der Schiffbauergasse

at / 27.07. / 15:20 Uhr

Im Rahmen der 8. Potsdamer Schirrhofnächte gibt es am Freitag, 30.7., in der Schinkelhalle eine Jonglage-Show mit dem irischen Zirkuskünstler Alex Allison und Jonas Schiffauer, Zirkuskünstler und Theatermacher aus Köln. Beginn 18 Uhr. Tickets hier: [Klick].

Humorvolles Debütdrama im Sommerkino

at / 26.07. / 16:46 Uhr

In Anwesenheit der Regisseurin Sarah Blaßkiewitz und den Produzenten gibt es am Mittwoch den Film "Ivie wie Ivie" in der Schiffbauergasse zu sehen. Blaßkiewitz wuchs in Potsdam auf. Ihr Langspielfilmdebut wurde für den deutschen Nachwuchsfilmpreis First Steps in der Kategorie Abendfüllender Spielfilm nominiert. Beginn 22 Uhr. Tickets: [Klick]

Lehniner Sommermusiken 2021: „Joseph und seine Brüder“

pre / 26.07. / 12:07 Uhr

Vom 6. August bis zum 14. September ist das malerisch gelegene Kloster Lehnin wieder Veranstal­tungs­ort für die Lehniner Sommermusiken. Dieses Jahr wagen die Sommermusiken ein Experiment und verknüpfen erstmals die Musik mit der Literatur. „Joseph und seine Brüder“ lautet das Motto, dem sich das Festival in doppelter Form verschrieben hat: Jedes der Konzerte ist zugleich einer Kapitelüber­schrift aus dem Roman „Joseph und seine Brüder“ von Thomas Mann gewidmet. Die Veranstaltungen reichen von solistischen Konzerten mit Laute, Cembalo, Orgel oder Trompete bis hin zu großen Besetzungen. mehr | 0 Kommentare

Zuckertütenfest im Treffpunkt Freizeit

at / 26.07. / 07:56 Uhr

Am Samstag, 7 August, gibt es auf der Seewiese im Treffpunkt Freizeit ein großes Zuckertütenfest mit den beiden Clowns „Hops & Hopsi“, Hüpfburg, Riesenseifenblasen, Gesichter schminken, Basteln. und einer kleinen Überraschung für die Schulanfänger. Eintritt frei. Wer für die Familien einen Pavillon mieten möchte (60 Euro für 8 Personen, jede weitere Person 10 Euro), meldet sich bei Katja Dreyer: [dreyer@treffpunktfreizeit.de], Tel.: 0331-505860-13.

Kuratoren führen durch Sonderschau im Landesmuseum

eb / 25.07. / 12:01 Uhr

Das Archäologische Landesmuseum Brandenburg lädt dazu ein, die aktuelle Sonderausstellung „Ausgeschlossen. Archäologie der NS-Zwangslager“ gemeinsam mit den Kuratoren zu begehen und Zeitgeschichte hautnah zu erfahren. Hierbei werden unter anderem zentrale Objekte der Ausstellung vorgestellt und erläutert. mehr | 0 Kommentare

Wie gewinnt man Saatgut von der Lieblingstomate?

at / 25.07. / 08:04 Uhr

Tomaten, ob rund und rot oder oval und gelb, jede Sorte schmeckt anders. Hat man seine Lieblingstomate erst einmal gefunden, möchte man diese vielleicht auch gerne im heimischen Garten anbauen. Ein Workshop im NaturParkZentrum am Wildgehege Glauer Tal zeigt ganz praktisch, wie man Saatgut aus Tomaten selbst gewinnen kann und gibt hilfreiche Tipps für die Saatgutlagerung. Wann? Am 5. August von 10 bis 12 Uhr. Mehr Information & Anmeldung unter 033731-700462 und [mail@besucherzentrum-glau.de].

"Shane": Auf- und Abstieg eines Rebellen im Sommerkino

at / 24.07. / 17:01 Uhr

Am Montag läuft im Waschhaus-Open Air-Kino der Film "Shane". Er handelt vom Aufstieg und Niedergang des Frontmann der legendären Band The Pogues, Shane MacGowan. Er gab seinen irischen Landsleuten in der aufgeheizten Stimmung des Nordirland-Konflikts eine weithin hörbare Stimme, "mit einer Wucht und Hemmungslosigkeit, die sie bis dahin nie hatten." Seinen Exzessen folge eine Trennung von der Band und brachten ihn bis in den Rollstuhl, ehe er zu seinem 60sten Geburtstageine Auferstehung mit neuen Zähnen, altem Humor und Größen wie Nick Cave und Johnny Depp auf der Bühne feierte. Beginn 22 Uhr. Tickets hier: [Klick]

Klassik am Weberplatz

at / 24.07. / 12:06 Uhr

Vom 20. bis 22. August heißt es wieder "Klassik am Weberplatz". Der Eintritt für die Veranstaltungen ist frei. Corona-bedingt sind allerdings vorherige Platzreservierungen erforderlich. Auch eigene Sitzgelegenheiten, wie sonst üblich, können in diesem Jahr nicht mitgebracht werden. Zur Platzreservierung: [Klick]

Kino mit Gästen: Hacker-Film im Thalia

at / 24.07. / 08:32 Uhr

Am Montag, 26.7., um 18 Uhr präsentiert der Regisseur Klaus Maeck im Rahmen einer Vorpremiere im Thalia seinen Dokumentarfilm "Alles ist eins. Ausser der 0." - ein Hackerfilm über Aktivisten, Spione, Genies und über Wau Holland, Deutschlands erstem digitalen Bürgerrechtler, der mit einer Handvoll Mitstreitern den Chaos Computer Club (CCC) gründete und durch spektakuläre Hacks und später durch Verstrickungen mit den Geheimdiensten weltbekannt wurde. Karten: [Klick]

ernstgemeint auf der Inselbühne

at / 23.07. / 13:28 Uhr

Die drei Liedermacher der Potsdamer Band ernstgemeint gibt es morgen von 18 bis 21 Uhr auf der Freilichtbühne der Freundschaftsinsel zu erleben. "Verträumt, lustig, kritisch und kitschig, mit Augenzwinkern und gehobenen pädagogischen Mittelfinger nehmen sie das Publikum mit auf eine Reise von der Familie, über die Erde, bis hin zu anderen Planeten." Spende für Eintritt. Zur Anmeldung: [Klick]

Jetzt kommen Schattenmorellen

at / 23.07. / 08:28 Uhr

Nicht jedermanns Sache, aber einige Liebhaber hat die Sauerkirsche doch. Die Zeit der Süßkirschen ist so gut wie vorbei, nun gibt es beim Obsthof Lindicke Schattenmorellen zum Selbstpflücken. Die Plantage befindet sich etwa 1 km vom Hof in Plötzin entfernt in der Lehniner Chaussee. Geöffnet von Freitag bis Sonntag von 9 bis 16 Uhr.

Italien Intermezzo - Schlosshofkonzert im Grunewald

at / 22.07. / 17:15 Uhr

Das Vitar-Quintett präsentiert am Samstag im Jagdschloss Grunewald italienische Musik von Boccherini, Giuliani und Castelnuovo-Tedesco. Das international besetzte Quintett mit Wurzeln in Korea, England, USA und Deutschland gastiert erstmalig auf dem Schlosshof. Beginn 18 Uhr. Tickets für 18/15 Euro inkl. Schlossbesuch bis 17 Uhr gibt es unter [www.spsg.de].

Kino im Lottenhof

at / 22.07. / 16:24 Uhr

Im Lottenhof läuft am Freitag der Film "Als wir tanzten". "Bereits seit seiner Kindheit trainierte Merab mit seiner Tanzpartnerin Mary im Georgian National Ensemble. Seine Welt wird auf den Kopf gestellt, als eines Tages der charismatische und unbekümmerte Irakli zu dem Ensemble stößt. Dieser wird nicht nur zu seinem größten Rivalen, sondern weckt auch ein sexuelles Verlangen in ihm." (Wikipedia). Beginn 21 Uhr. Eintritt 7 Euro.

Das neue Programm der Volkshochschule

at / 02.08. / 14:13 Uhr

Am 6. September startet die Volkshochschule im Bildungsforum (VHS) unter dem Motto „Bildung bewegt!“ mit mehr als 900 Kursen, Workshops und Vorträgen in ihr Programmjahr 2021/22. Ab dem 10. August gibt es das neue Programmheft an den üblichen Stellen: in der Stadt. Das komplette Angebot ist schon jetzt online: [Klick]

Blumenausstellung im Pavillon auf der Freundschaftsinsel

at / 02.08. / 09:34 Uhr

Im lichtdurchfluteten Pavillon auf der Freundschaftsinsel gibt es vom 5. bis 8. August die jährliche Ausstellung „Gartenschönheit in Vasen“ zu sehen, mit von Gartenliebhabern kunstvoll zusammengestellten Blumenarrangements. In diesem Jahr stellt Jörg Näthe, Vorstandsvorsitzender des Freunde der Freundschaftsinsel e.V., gesammelte Keramiken aus 20 Jahren "Gartenschönheit" für die Gestaltung zur Verfügung. Zu sehen sind auch künstlerische Arbeiten (Mohn-Bilder) von Werner Nerlich. Eintritt frei.

Jüdisches Filmfestival im Filmmuseum

at / 01.08. / 16:05 Uhr

Vom 12. bis 22. August findet das Jüdische Filmfestival Berlin Brandenburg statt. Worauf darf man sich freuen? "Das JFBB bildet die ganze Vielfältigkeit jüdischen Lebens und Alltags ab. Das große Spektrum der Geschichten und porträtierten Figuren ermöglicht es, Judentum auf eine andere Weise wahrzunehmen als üblich – losgelöst von aktuellen Tagesnachrichten, nachdenklich, oft mit einem Augenzwinkern, zwischen hintergründigem Nachdenken und diskursivem Tiefgang.", sagt Christine Handke, Künstlerisch-organisatorische Leiterin des Filmmuseums, in welchem folgende selten gezeigte historische Filme zu sehen sein werden: mehr | 0 Kommentare

Schlössernacht am 20./21. August

at / 01.08. / 08:05 Uhr

Nach pandemiebedingter Pause wird es in diesem Jahr wieder eine Schlössernacht geben. Diese wird am 21./22. August als Modellprojekt mit einem umfassenden Hygienekonzept und einer halbierten Besucherzahl stattfinden. Daher müssen alle Tickets auch personalisiert werden. Ticketinhaber aus dem letzten Jahr werden daher gebeten ihre Tickets nachträglich zu personalisieren. Anonyme Käufer an einer Theaterkasse wenden sich bitte an [kartenbestellung@deag.de]. Tickets gibt es an allen VVK oder hier: [Klick]

Kultur in der Natur

at / 31.07. / 14:11 Uhr

Das Duo Finesco mit Juliane Winkler an der Geige und Christof Schill an Akkordeon und Flamencogitarre spielt morgen in der Gartenanlage Pfingstberg Flamenco, Tango, Swing und Klezmer. Beginn 15 Uhr. Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Haus der Begegnung - August-Programm

at / 31.07. / 11:38 Uhr

Das Haus der Begegnung in der Waldstadt hat das August-Programm veröffentlicht. Es bietet Veranstaltungen für "Kreativität & Kunst", "Geselligkeit & Treffpunkt", "Selbsthilfe & Beratung" und "Sport & Gesundheit", aber auch zwei Ausstellungseröffnungen, eine Finissage, Klassik Open-Air und einen Tag der offenen Tür mit Mitmach-Angeboten wie Filzen, Siebdruck, Upcycling, Livemusik und mehr. mehr | 0 Kommentare

Klimawandel in Brandenburg / Neue Veranstaltungsreihe ab August

at / 31.07. / 08:07 Uhr

Der Förderverein Akademie 2. Lebenshälfte in der Karl-Liebknecht-Straße startet im August eine neue Veranstaltungsreihe. „Klimawandel in Brandenburg – heute und in 20 Jahren“ zeigt anhand von den drei lebensnahen Bereichen Wasser, Temperaturen und Energie, dass der Klimawandel nicht mehr nur woanders, sondern auch direkt vor der Haustür stattfindet. Und zwar flächendeckend. mehr | 1 Kommentar

LiteClub goes Seddin – eine Schreibwerkstatt

HdB / 30.07. / 16:44 Uhr

Schreibst du selbst Texte und möchtest dazu frische Impulse bekommen? Es gibt noch wenige Plätze für die Wochenend-Schreibwerkstatt am Seddiner See. Dort kannst du dich mit anderen (Hobby-)Autor:innen austauschen und fachlichen Input bekommen zur Dramaturgie von Geschichten und Spannungsaufbau. mehr | 0 Kommentare

Das August/September-Programm vom Babelsberger Kulturhaus

at / 30.07. / 07:05 Uhr

Das AWO Kulturhaus Babelsberg hat sein Programm und eine Übersicht der wöchentlichen Kurse und Workshops für August/September bekanntgegeben. mehr | 0 Kommentare

Hofkonzert im KuZe

at / 29.07. / 15:07 Uhr

Das KuZe in der Hermann-Elflein-Straße setzt am Samstag seine Konzertreihe anlässlich seines 15-jährigen Bestehens fort. Diesmal mit [NOXe] - Musik zwischen Punk, Anarchoswing, Garage, Surf und Riotsoul, und [Dackelkontakt] - "minimalistischer Synthiepunk der klingt, wie die Neue Deutsche Welle hätte klingen sollen." Eintritt frei, Einlass ab 18 Uhr.

3 vs. 3 - Straßenfußballturnier in Potsdam

Marcus Penke / 29.07. / 11:15 Uhr

Am kommenden Sonntag, 1.8., findet im Potsdamer Stadtteil Schlaatz ein Straßenfußballturnier statt. Die Teilnahme ist kostenfrei und die Anmeldung kann ganz einfach vor Ort gemacht werden. Die besten und fairsten Teams können sich für das große Finale im Tropical Islands qualifizieren. Gespielt wird in 4 Altersklassen und zwei Spielklassen (männlich/mixed und weiblich). Fairplay steht im Vordergrund!

Sperl Galerie zieht um

at / 29.07. / 08:39 Uhr

Die Sperl Galerie wechselt gern mal die Tapete. Im Jahr ihres 30-jährigen Bestehens der Galerie zieht sie wieder um und eröffnet am 1. August neu in der Brandenburger Straße 40, in der Nähe der St. Peter und Paul Kirche am Bassinplatz. Die aktuelle Ausstellung, die von Dezember 2020 bis Mai 2021 nicht zu sehen war, wird fortgesetzt. Mehr Infos dazu: [Klick]

Der August im Filmmuseum

at / 28.07. / 14:05 Uhr

Persönliche Wunschfilme des Filmmuseum-Teams, Open-Air-Kino zur Veranstaltungsreihe "125 Jahre Kino", das Jüdische Filmfestival Berlin Brandenburg, Veranstaltungsreihen zum 60. Jahrestag des Baus der Berliner Mauer, Potsdamer Gespräche, Kino gegen rechts sowie aktuelle Filmproduktionen und Kinderfilme runden das Programm des Filmmuseums im August ab. Das komplette Programm ... mehr | 0 Kommentare

Französischer Liebesfilm im Lottenhof

at / 28.07. / 11:21 Uhr

Eine Frau - 37 Jahre alt, verwitwet, zwei Kinder - versucht in "Birnenkuchen mit Lavendel" den Hof ihres Mannes in der Provence zu halten. Doch allein schafft sie es nicht. Die Bank will den Kredit zurück. Zwei Männer bieten ihre Hilfe an. Ihr Nachbar Paul war ein Freund ihres Mannes und Pierre, der das Asperger-Syndrom hat und schon mal mit dem Gesetz in Konflikt gekommen ist, als er das Sicherheitssystem des Verteidigungsministeriums hackte. Wer es wird, erfährt man am Freitag ab 21 Uhr im Lottenhof.

Graffiti-Workshop für Jugendliche

at / 27.07. / 16:06 Uhr

Freitag, 31.7., von 11 bis 15 Uhr gibt Martin Jainz auf der Inselbühne einen Einsteiger-Graffiti-Kurs. Er soll interessierten Jugendlichen die Grundlagen des Graffiti beibringen. Treffpunkt ist 15 Minuten vor Beginn des Workshops. Die Kleidung muss den ein oder anderen Farbfleck vertragen können. Minderjährige müssen die vollständig ausgefüllte Elternerlaubnis mitbringen. Spende für Eintritt. Anmeldung hier: [Klick]

Großer Töpfermarkt in Görzke

cg1 / 27.07. / 09:00 Uhr

In Görzke findet am 31. Juli und 1. August ein Töpfermarkt statt, die bunten Tonwaren werden auf dem Schützenplatz / Sportplatz (Eingang Nonnenheider Weg) zu finden sein. Ursprünglich fand der Markt immer Ostern statt, coronabedingt mussten die Organisatoren terminlich ausweichen. mehr | 0 Kommentare

Bücherpicknick im Volkspark

at / 26.07. / 13:11 Uhr

Am Sonntag, 1.8., findet rund um den Grünen Wagen im Remisenpark das mittlerweile schon 11. Bücherpicknick statt. Hier werden von 14 bis 17 Uhr wieder neue Kinderbücher, Geschichten und Zeichnungen von den "Erfindern" persönlich vorgestellt. Außerdem gibt es einen Flohmarkt für Kinderbücher, eine Kinderbibliothek im Grünen und natürlich leckere Waffeln & Co. Anmeldung für einen kostenlosen Stand beim Flohmarkt unter: [volkspark@ProPotsdam.de].

PlapperFix hat wieder geöffnet

at / 26.07. / 09:03 Uhr

Das PlapperFix-Cafe auf dem Lottenhof ist wieder ab Mittwoch, 28.7., von 13 bis 17 Uhr geöffnet. Wer neue Menschen kennenlernen möchte, ist hier richtig. Das Integrationscafé wird von der Stadt und von der Bäckerei Müseler's unterstützt. Die spendet Kuchen vom Vortag, manchmal gibt es auch Selbstgebackenes.

Gute Laune-Musik auf der Inselbühne

at / 25.07. / 17:07 Uhr

Mellow Mark, Urgestein des deutschsprachigen Reggae, ist am Dienstag auf der Freilichtbühne der Freundschaftsinsel zu Gast. Beginn 18 Uhr. Spende für Eintritt. Anmeldung hier: [Klick]

Beethoven für Flutopfer

at / 25.07. / 09:12 Uhr

Am Mittwoch findet auf der Seebühne in der Schiffbauergasse ein Benefizkonzert zugunsten der Flutopfer in Nordrhein-Westfalen statt. Das event-theater aus Brandenburg an der Havel lädt zum musikalischen Theaterabend über „Beethoven und die Liebe". Mehr zum Programm - [Klick]. Karten hier: [Klick]

Vortrag und Führung zu Potsdams Fassaden

eb / 24.07. / 17:09 Uhr

Am Donnerstag, 29.7., nimmt Maler Olaf Thiede Interessenten mit zu den "Potsdamer Fassaden": Die Fassaden historischer Gebäude zeichnen sich oft durch eine fantasievolle Ornamentik und „geheimnisvolle“ Figuren aus. Sinnentleerter Schnörkel oder eine eigene Sprache? Was macht Potsdam besonders? mehr | 0 Kommentare

Kultur in der Natur

at / 24.07. / 15:10 Uhr

Katelijne Philips-Lebons singt am Sonntag in der Gartenanlage Belvedere französische Chansons. Neben eigenen Liedern werden auch Chansons unter anderem von Patricia Kaas, Serge Gainsbourg, Vaya Con Dios, Arno, Brel oder Piaf interpretiert. Beginn 15 Uhr. Eintritt frei, Spenden erwünscht!

Gemäldepräsentation im Potsdam Museum

at / 24.07. / 10:05 Uhr

Am Donnerstag, 29.7., um 18 Uhr wird im Potsdam Museum Lotte Lasersteins "Selbstporträt vor Abend über Potsdam“ präsentiert. Das 1950 entstandene Gemälde wurde von der Ernst von Siemens Kunststiftung aus englischem Privatbesitz erworben und dem Potsdam Museum übergeben. Zudem wird das Buch „Lotte Laserstein, Meine einzige Wirklichkeit“ vorgestellt. Anwesend sind Museumsdirektorin Dr. Jutta Götzmann und Dr. Anna-Carola Krausse, Kunstwissenschaftlerin, Berlin. Anmeldung unter [museum-potsdam@rathaus.potsdam.de] oder 0331 289 6868.

Systhema. Positionen des Konkreten / Vernissage im KunstHaus

eb / 23.07. / 17:09 Uhr

Was einst als konkrete Utopie begann, ist heute Kunstgeschichte. 1974 gründete sich unter dem vorläufigen Namen System eine internationale Künstlergruppe, die sich dem zur damaligen Zeit in Berlin dominierenden Neo-Realismus der Nachkriegszeit künstlerisch entgegenstellte. Umgetauft in Systhema gaben die in der Stadt lebenden und arbeitenden zwölf Künstler und eine Künstlerin eine „Antwort auf einen Mangel“ (Karl Ruhrberg) inmitten realistischer Tendenzen. mehr | 0 Kommentare

Astrid Weichelt: Point de vue / Vernissage am 24. Juli

eb / 23.07. / 10:11 Uhr

Welche Wirkung haben Objekte der Kunstgeschichte heute auf Ihre Betrachter? Wie werden sie wahrgenommen? Die Künstlerin Astrid Weichelt geht diesen Fragen in ihren Arbeiten nach. Mittels der Technik der Papierabformung befasst sie sich mit ebensolchen historischen Objekten. mehr | 0 Kommentare

Salzburger Festspiele im Thalia

at / 22.07. / 18:07 Uhr

Zum 100. Geburtstag der Salzburger Festspiele gibt es erstmals überhaupt eine Kinoreihe, in der zehn ihrer Sternstunden in zahlreichen Kinos in Österreich, Deutschland und der Schweiz präsentiert werden. Zu sehen gibt es diese auch im Babelsberger Thalia. Los geht es bereits am Samstag mit "Così fan tutte" aus dem Jubiläumsjahr 2020 - eine Inszenierung des deutschen Opernregisseur Christof Loy (Dirigentin Joana Malwitz), die „nahtlos an die große Salzburger Mozart Tradition anknüpft“ (BR Klassik). Beginn 16 Uhr, Dauer 2.45 Minuten. Karten: [Klick]

Theaterkomödie auf der Inselbühne

at / 22.07. / 16:49 Uhr

Die Amateurtheatergruppe „Ausgerechnet wir“ lädt am Samstag von 15 bis 18 Uhr zu einer Beziehungskomödie mit kleinen Musikeinlagen auf der Freilichtbühne der Freundschaftsinsel ein. Das Stück heißt „Ausgerechnet Du“ von Derek Benfield. Eintritt frei. Anmeldung und mehr Infos zum Stück hier: [Klick]

Die rote Schubkarre ist morgen im Himmelreich

at/pm / 22.07. / 15:08 Uhr

Die schönsten Campingplätze auf märkischem Boden entdecken: Seit dieser Woche ist das Landesmarketing wieder auf Schubkarrentour. Mit einer knallroten Schubkarre reisen die Mitarbeiter quer durch Brandenburg, um Gäste aus nah und fern auf besondere Weise willkommen zu heißen und ihnen regionale Tipps für ihre Urlaubsgestaltung zu geben. Begleitet werden sie zum Teil vom `Märkischen Wanderer`, der in authentischer Tracht mit Anekdoten und großem Wissensschatz über die Geschichte des Landes informiert. mehr | 0 Kommentare