Startseite  /  Jobbörse  /  Artikel einsenden  /  Impressum

Logo
    • Beim Internationalen Judoturnier der Judoka in Venray konnten die Judoka des UJKC Potsdam der TG Kirchner Trainingsgruppe tolle Ergebnisse erkämpfen. Das Turnier gehört zu einem der größten in Europa. Es nahmen 1500 Judoka aus den Niederlanden, Belgien, Frankreich, Großbritannien, der Schweiz, Tschechien, Dänemark, Norwegen, Schweden und Deutschland teil. Sieger/innen ihrer Gewichtsklasse wurden: mehr
    • Tahsin Cakmak wird Nulldreier
      Nulldrei / 29.06. / 14:07 Uhr

      Mit Tahsin Cakmak kann der SV Babelsberg 03 einen weiteren Neuzugang vermelden. Der 25-Jährige Offensiv-Allrounder folgt seinem alten und neuen Übungsleiter Markus Zschiesche von Tennis Borussia Berlin in die Filmstadt und unterschreibt einen Vertrag bis zum 30.06.2023. mehr
    • In der 1. Runde des DHB-Pokals empfängt der VfL Potsdam den Heimatverein von Trainer Bob Hanning, den TuSEM Essen. Am 28. August um 16 Uhr wird das erste Pflichtspiel gegen den Traditionsclub in der Potsdamer MBS Arena angepfiffen. mehr
    • Turbine Potsdam verpflichtet Jennifer Cramer
      Muriel Pannek / 28.06. / 17:07 Uhr

      Ab nächster Saison begrüßt der 1. FFC Turbine Potsdam Jennifer Cramer erneut im Kader der 1. Mannschaft. Die 29-jährige Mittelfeldspielerin ist gebürtige Hessin und hat bereits 11 Jahre lang den Turbineadler auf ihrem Trikot getragen. 2021 erfolgte der Wechsel zum italienischen Erstligisten Pink Bari Calcio, bei dem sie für ein Jahr spielte. Außerdem war sie Teil der deutschen U15, U16, U17, U19, U20 und A-Nationalmannschaft. mehr
    • SV Babelsberg 03: U16 und U13 im Titelrausch
      Nulldrei / 28.06. / 12:48 Uhr

      Während die meisten blauweissbunten Nachwuchsteams schon in der wohlverdienten Sommerpause weilen und bei den ersten Herren bereits die Vorbereitungen auf die kommende Spielzeit laufen, sind an anderer Stelle noch nicht alle Entscheidungen der Saison 21/22 ausgespielt. So waren am vergangenen Wochenende die Mannschaften der U13 und der U16 auf Titeljagd. mehr
    • Starke Leistungen beim Deutschland-Cup K-Gymnastik 2022: Am Wochenende reisten sechs Gymnastinnen vom SC Potsdam e.V. ins hessische Eschborn – und brachten viel Zählbares mit zurück in die Heimat! mehr
    • Margarita Kolosov hat sich bei den Deutschen Meisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik gleich fünfmal mit Edelmetall belohnt. In der Berliner Max-Schmeling-Halle holte sich die Gymnastin vom SC Potsdam am Samstag in den Einzelfinals mit dem Band sogar Gold. Dazu gab es an zwei Tagen trotz bärenstarker Konkurrenz viermal Silber. Zwar konnte Kolosov ihren Vorjahreserfolg – da holte sie in Dortmund in allen Einzel-Wettbewerben Gold – nicht komplett wiederholen, trotzdem präsentierte sich die 18-Jährige bei den Finals in hervorragender Verfassung. mehr
    • Deutsche Leichtathletikmeisterschaften in Berlin: Am Wochenende wurden im Rahmen der sogenannten Finals die nationalen Titelkämpfe der Frauen und Männer ausgetragen – ein wichtiger Test und Nominierungswettkampf bezüglich der bevorstehenden Welt- sowie Europameisterschaften. Den Auftakt bildeten am Donnerstag und Freitag die Kugelstoß-Wettbewerbe am Brandenburger Tor. Hier ging auch Jaqueliné Gippner an den Start und belegte im nationalen Spitzenfeld der Frauen mit 15,89 Metern den siebten Platz. mehr
    • Mit einem fulminanten und auch in der Höhe verdienten 1:5 Erfolg beim Regionalliga-Absteiger SV Tasmania Berlin, sind die Kiezkicker erfolgreich in die Testspielreihe der Sommervorbereitung gestartet. mehr
    • Ein Mixteam von Männern und Frauen vom SC Potsdam sucht Mitstreiter für den Sport Roller Derby. Trainiert wird in Potsdam West in der Sporthalle des Hannah-Ahrendt-Gymnasiums immer montags von 20.30 und 22 Uhr und freitags von 19 bis 22 Uhr.
    • Der SV Babelsberg 03 verpflichtet mit Luis Klatte einen neuen Schlussmann für die erste Mannschaft. Der 22-Jährige wechselt vom Zweitligisten Hansa Rostock in die Filmstadt und unterschreibt einen Vertrag für die kommenden zwei Spielzeiten. Der Verein reagiert damit auf den Abgang von Jannick Theißen, welcher sich einem neuen Verein anschließen wird. mehr
    • Ab nächster Saison begrüßt der 1. FFC Turbine Potsdam Martyna Wiankowska im Kader der ersten Bundesligamannschaft. Die 25-jährige Mittelfeldspielerin ist polnische Nationalspielerin und hat mit der polnischen Nationalmannschaft in den vergangenen Jahren schon mehrfach an der Frauen-Europameisterschaft, sowie an Qualifikationsspielen für die Frauen-Weltmeisterschaft teilgenommen. Außerdem hat sie mit ihrem aktuellen Verein Czarni Sosnowiec vergangene Saison sogar in der UEFA Women’s Champions League gespielt. mehr
    • Frauenteam sucht neue Spielerinnen
      at/pm / 25.06. / 09:54 Uhr

      In den vergangenen Jahren konnte der SV Babelsberg 03 eine nachhaltige Struktur um seine Frauen- und Mädchenfußballabteilung schaffen, auf welcher der Verein in der Zukunft weiter aufbauen und neue Mannschaften etablieren möchte. Im Vordergrund steht auch weiter der spielerische Aspekt des Sports und die Möglichkeit zum Zugang zu Fußball und einem homogenen Team für alle interessierten Spielerinnen, unabhängig ihrer Erfahrung. mehr
    • Hampl verlängert, Ney verlässt 49ers
      jm/rs / 25.06. / 08:31 Uhr

      Heute gibt es eine gute und schlechte Nachricht aus dem Lager der TKS 49ers. Zwar kann mit Leo Hampl eine weitere und die insgesamt siebte Vertragsverlängerung verkündet werden, jedoch steht mit Niklas Ney gleichzeitig der erste Abgang der Offseason fest. Hampl bleibt für seine bereits vierte Saison ein Teil der 49ers in der BARMER 2. Basketball Bundesliga. mehr
    • Auch David Danko reiht sich ein in die Auswahl wichtiger Stützen unserer ersten Mannschaft, die der SV Babelsberg 03 mit einem neuen Arbeitspapier für die kommende Spielzeit 2022/2023 ausgestattet hat. Der 29-Jährige, der im Sommer 2018 vom Berliner AK nach Potsdam gewechselt war, bleibt damit auch weiterhin ein elementarer Bestandteil des Teams unseres neuen Cheftrainers Markus Zschiesche. mehr
    • Der 1. FFC Turbine Potsdam verstärkt sein Torwartteam ab nächster Saison mit Jil Frehse. Die 18-jährige begann ihre Karriere 2019 in der U17 von Borussia Mönchengladbach. Dort spielte sie bis 2021 in der B-Juniorinnen Bundesliga West/Südwest. Daraufhin wechselte sie für ein Jahr zu Allemania Aachen und wird ab kommender Saison fester Bestandteil unseres Kaders. Außerdem spielte Jil Frehse bereits in der deutschen U-15- und U-16-Nationalmannschaft. mehr
    • Der VfL Potsdam verabschiedet mit Daniel Deutsch einen weiteren ehemaligen Spieler. Deutsch war 7 Jahre beim Verein, erst als klassischer Rückraum-Spieler, der den Jüngeren zeigte, wie man ein Handballspiel lenkt und leitet und dennoch Tore erzielt, dann als Trainer von der Bank, der gemeinsam mit seinem Nachfolger auf dem Cheftrainer-Posten, Bob Hanning, den VfL zur Zweitliga-Reife formte. Nun geht er seinen eigenen Trainerweg im hochklassigen Handball. Die nächste Station trainiert er den HC Eintracht Hildesheim.
    • Am 25. und 26. Juni findet im hessischen Eschborn der diesjährige Deutschland-Cup Gymnastik statt. Sechs Gymnastinnen vom SC Potsdam e.V. werden dabei für das Bundesland Brandenburg an den Start gehen. mehr
    • Ab nächster Saison heißt der 1. FFC Turbine Potsdam mit Mai Kyōkawa eine weitere neue Spielerin willkommen. Die 28- jährige Stürmerin begann ihre Karriere 2012 bei der INAC Kobe Leonessa in ihrem Heimatland Japan und verbrachte dort die vergangenen zehn Jahre. Dementsprechend ist der Wechsel nach Potsdam ein großer Schritt für sie und wir freuen uns umso mehr, mit ihr unseren Kader verstärken zu dürfen. mehr
    • Pokalheld Marco Flügel bleibt Nulldreier
      Nulldrei / 22.06. / 12:33 Uhr

      Seit seinen ersten Schritten auf dem grünen Rasen bei den blauweissbunten Mini-Kickern im Jahr 2000, schnürte Marco Flügel seine Fußballschuhe ausschließlich für den SV Babelsberg 03. 2014 rückte der heute 27-Jährige in den Kader der ersten Mannschaft auf und bestritt seitdem 42 Pflichtspiele für unsere Equipe. Unvergessen bleibt sein gehaltener Elfmeter im Entscheidungsschießen gegen die SpVgg Greuther Fürth in der ersten DFB-Pokal Hauptrunde der vergangenen Saison. mehr
    • Turbines Zweite steigt in die zweite Bundesliga auf!
      Muriel Pannek / 22.06. / 07:01 Uhr

      Vor einer beeindruckenden Kulisse von insgesamt 747 Zuschauern, fand vergangenen Sonntag im Sportforum Waldstadt das Rückspiel der Aufstiegsrelegation zwischen unserer 2. Mannschaft und dem Hamburger SV statt. Mit einem 4:0 Sieg konnte die 0:1 Niederlage aus dem Hinspiel gedreht werden. „Wir freuen uns und sind stolz darauf, dass wir es geschafft haben in die zweite Bundesliga aufzusteigen! Es war aber ein hartes Stück Arbeit die Relegation zu gewinnen, denn der Hamburger SV war ein sehr guter Gegner“, freut sich Trainer Thomas Kandler. mehr
    • Mit einem deutlich 4:0-Heimerfolg am vergangenen Samstag, 18. Juni, gegen die Spielgemeinschaft Ludwigsfelde/Siethen/Trebbin, haben sich unsere U16-Junioren den Aufstieg in die Brandenburgliga gesichert! Da die zweitplatzierten Kontrahenten der Spielgemeinschaft Potsdamer Kickers/Lok Potsdam nicht für die nächsthöhere Spielklasse gemeldet hatten und sich die drittplatzierte Konkurrenz der Spielgemeinschaft Optik Rathenow/Chemie Premnitz beim FSV Babelsberg 74 mit einem torlosen Remis begnügen musste, steht die Mannschaft von Cheftrainer Johannes Brunzlow bereits einen Spieltag vor Saisonende als Aufsteiger fest. mehr
    • Margarita Kolosov vom SC Potsdam hat bei den Europameisterschaften in der Rhythmischen Sportgymnastik in Tel Aviv, Israel, den fünften Rang belegt. Mit dem Ball zeigte die Deutsche Meisterin eine ansprechende Leistung und errang mit 33,45 Punkten ihre bislang beste EM-Platzierung. Mit dem Reifen (31,95 Punkte) landete die 18-Jährige auf Platz sieben. mehr
    • Tom Nattermann ist zurück im Kiez!
      Nulldrei / 20.06. / 14:14 Uhr

      Kurz vor dem Vorbereitungs-Auftakt unserer ersten Mannschaft am heutigen Montag, 20. Juni, konnten die Verantwortlichen des SV Babelsberg 03 mit der Verpflichtung von Tom Nattermann einen echten Transfer-Coup abschließen. Der 29-Jährige, der bereits von 2018 bis 2020 in 57 Partien für Nulldrei auf dem Platz stand und dabei 21 Treffer bejubeln durfte, wechselt nach zweijähriger Abstinenz vom 1. FC Lokomotive Leipzig zurück in die Filmstadt. An seiner alten und neuen Wirkungsstätte unterschreibt der gebürtige Riesaer einen Vertrag bis zum 30.06.2023 plus Option. mehr
    • Der 21-jährige Shooting Guard hat seinen Vertrag bei den TKS 49ers um ein weiteres Jahr in der BARMER 2. Basketball Bundesliga verlängert. Wagner wird somit in seine dritte Saison für die 49ers gehen und möchte nach der vergangenen, in der er sich in Coach Pastushenkos Rotation zu einem Rollenspieler entwickelt hat, zur neuen Saison mehr Verantwortung übernehmen. mehr
    • Erneut nationales Edelmetall für Potsdams Wasserball-Nachwuchs: Im Endrunden-Turnier der deutschen U14-Meisterschaften im Nürnberger Langwasserbad erkämpften sich die Potsdam Orcas um Trainerteam André Laube und Gregor Karstedt Bronze. Dabei verloren sie zunächst am Samstagabend gegen den späteren Zweiten SV Cannstatt 4:9 (0:3, 1:2, 0:3, 3:1). Gegen die SV Krefeld 72 hingegen siegte die Mannschaft nach starker Defensivleistung am Sonntag-Vormittag 8:2 (3:0, 1:0, 1:2, 3:0). Trotz nur knapp zweistündiger Pause verlangten die Nachwuchs-Orcas dem Post-SV Nürnberg vieles ab und unterlagen lediglich 4:7 (1:3, 1:3, 1:1, 1:0) – das beste Resultat aller Teams gegen den neuen Titelträger. mehr
    • Viele Abschiede bei den Potsdamer Adlern
      at/vfl / 19.06. / 16:26 Uhr

      Der VfL Potsdam hat den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga geschafft. Zum Saisonende gibt es einige Abschiede, die Mannschaft bekommt ein neues Gesicht. So zieht es die beiden Schweizer Fabian Pellegrini (5 Jahre ein sehr zuverlässiger Rückhalt) und Abwehr-Bollwerk Robin Heinis zurück in die Heimat - Pellegrini ... Kommentare (0) | mehr
    • Ein Jahr nach seinem Karriereende wird Philip Saalbach wieder aktiv. Er hat beim SV Babelsberg 03 die Koordination des sportlichen Bereiches übernommen und optimiert das vereinsinterne Netzwerk aus Trainern, Funktionsteam, erster Mannschaft und Nachwuchsleitung. mehr
    • Motor Cup in Babelsberg
      ujkc / 18.06. / 09:28 Uhr

      Am ersten Tag vom Motor Cup gingen die UJKC-Nachwuchskämpfer in den Altersklassen u11 und u13 an den Start. In gewichtsnahen Gruppen in der u11 erkämpften sich die 1. Plätze: mehr
    • Sebastian Middeke wird ab der Saison 2022/23 neuer Cheftrainer der ersten Bundesligamannschaft des 1. FFC Turbine Potsdam. mehr
    • Die Fußballer des SV Babelsberg 03 kehren nächste Woche nach fünf Wochen ausgiebiger Sommerpause auf den Trainingsplatz zurück. Unter dem neuen Cheftrainer Markus Zschiesche steht dann eine schweißtreibende Vorbereitung auf die anstehende Regionalliga-Spielzeit 2022/2023 auf dem Programm, zu denen auch Testspiele, u.a. gegen Hertha BSC gehören. mehr
    • Merle Barth verlässt Turbine Potsdam
      Muriel Pannek / 17.06. / 09:00 Uhr

      Unsere #28 Merle Barth wird Turbine Potsdam zur nächsten Saison verlassen, nachdem sie nun zwei Jahre lang Teil der Turbinefamilie war. Die 28-jährige Mittelfeldspielerin wechselte 2020 von Bayer 04 Leverkusen nach Potsdam. Bei Turbine hat sie sich stets positiv weiterentwickelt. Insgesamt spielte sie bis jetzt 167 Bundesligapartien und durchlief von der U-17 bis zur U-20 die Nationalmannschaften des DFB. Kommentare (0) | mehr
    • Nachdem zuletzt zahlreiche wichtige Säulen der ersten Mannschaft ihre Verträge beim SV Babelsberg 03 verlängert hatten, präsentiert Nulldrei, nach der Verpflichtung von Jannis Fuchs, mit Daoud Iraqi nun einen weiteren Neuzugang zur kommenden Regionalliga-Spielzeit 2022/2023. Trotz seines jungen Alters von 22 Jahren kann der Offensivspieler bereits eine bewegte Vita vorweisen. Ausgebildet unter anderem bei Hertha Zehlendorf, Tennis Borussia Berlin und dem Berliner AK, sammelte er anschließend sowohl bei den Veilchen als auch bei den Athleten erste Erfahrungen in der Regionalliga Nordost. mehr
    • Leonik Wadehn verlängert als fünfter Spieler seinen Vertrag bei den TKS 49ers um eine weitere Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB. Headoach Vladimir Pastushenko kann demnach theoretisch schon auf eine komplette Aufstellung bestehend aus Spielern der Vorsaison zugreifen. mehr
    • Der Langzeit-Nulldreier Sven Reimann wird auch in der Spielzeit 2022/2023 weiterhin für den SV Babelsberg 03 auflaufen. Beide Seiten haben sich auf eine Verlängerung der Zusammenarbeit um eine weitere Saison bis zum 30.06.2023 verständigt. Der 28-Jährige geht damit in sein sechstes Jahr am Babelsberger Park. mehr
    • Turbine Potsdam verpflichtet Amy König
      Muriel Pannek / 15.06. / 14:38 Uhr

      Der 1. FFC Turbine Potsdam begrüßt ab nächster Saison mit Amy König einen weiteren Neuzugang. Die 18-jährige Abwehrspielerin spielte zuletzt beim BFC Dynamo. Sie hat bereits in der deutschen U16-Nationalmannschaft gespielt und bestritt zwei Länderspiele gegen Dänemark. Außerdem spielte sie insgesamt 16 Länderpokalspiele mit der Berliner U14 und U16, sowie mit dem DFB U16-Perspektivteam. mehr
    • Orcas Zweite gegen Erfurt mühelos
      AL / 15.06. / 07:31 Uhr

      Ohne große Anstrengung hat die Zweite des Potsdam Orcas den Erfurter SSC besiegt. Gegen den Aufsteiger in die 2. Wasserball-Liga Ost siegte Potsdam in der Schwimmhalle des Sportparks Luftschiffhafen am Sonntag mit 29:8 (6:1, 7:2, 9:2, 7:2) und festigte seinen zweiten Tabellenrang (34:4 Punkte / 314:150 Tore). Das ursprünglich geplante Match tags zuvor gegen die SG Steglitz/Zehlendorf musste mangels Schiedsrichter ausfallen und wird ersatzlos gestrichen. Damit verbleiben lediglich noch zwei Spiele bis zum Saisonende. Am 1. und 2. Juli gastiert Potsdam in Sachsen – zunächst beim Tabellenführer SVV Plauen, einen Tag später beim SV Zwickau 04. mehr
    • Vergangenes Wochenende war unsere 2. Mannschaft zum Hinspiel um den Aufstieg in die 2. Bundesliga zu Gast beim Hamburger SV. Das Spiel fand vor einer beeindruckenden Kulisse von ca. 1.200 Zuschauern statt und endete leider mit einer 0:1 Niederlage für Turbine. mehr
    • Nulldrei vermeldet ersten Sommer-Neuzugang
      Nulldrei / 14.06. / 14:06 Uhr

      Der SV Babelsberg 03 möchte auch in Zukunft jungen und talentierten Perspektivspielern die Möglichkeit bieten, sich in der Filmstadt zu entwickeln und zu festen Größen seiner ersten Mannschaft zu werden. Der erfolgreich eingeschlagene Weg wurde untersetzt durch die bisherigen Vertragsverlängerungen um die Kaderplanung für die anstehende Regionalliga-Saison des SV Babelsberg 03 und gilt auch für den ersten Sommer-Neuzugang unserer Equipe, Jannis Fuchs. mehr
    • Der SC Potsdam vermeldet den nächsten Neuzugang. Der Vize-Meister aus der Landehauptstadt Brandenburgs hat Selma Hetmann für die kommende Saison verpflichtet. Die in Wolfen geborene Mittelblockerin spielte zuletzt in der spanischen Superliga, für den VC Sayre Mayser Gran Canaria. mehr
    • Der VfL Potsdam ist ungeschlagen in die 2. Handball-Bundesliga aufgestiegen. Doch wer stach aus der Mannschaft noch heraus? Das wollte der Verein von seinen Fans wissen. Und die haben sich nun entschieden. “Als Leader auf dem Feld, der keinen Zweikampf scheute, der sich allen Herausforderungen großartig stellte und sein Team mitriss, …” ist Maxim Orlov der Spieler der Saison.
    • Die U16-Wasserballer der Potsdam Orcas haben sich den ostdeutschen Meistertitel gesichert. Nach coronabedingter Absage des Erfurter SSC gewann das Team der Trainer André Laube und Uwe Teichmann im Viererturnier im Sportbad Britz bei bestem Sonnenschein gegen die Wasserfreunde Spandau 04 (20:7), gegen den SC DHfK Leipzig (46:7) und Gastgeber SG Neukölln (28:3). Mit einer makellosen Bilanz von 6:0 Punkten bei 94:17 Treffern demonstrierte das mit zahlreichen Nachwuchs-Nationalspielern gespickte Team seine aktuelle Vormachtstellung in der Landesgruppe Ost. mehr
    • Nulldreierinnen sichern sich Meistertitel
      Nulldrei / 13.06. / 18:19 Uhr

      Mit einem souveränen 1:3-Auswärtssieg beim RSV Eintracht hat sich die Frauenmannschaft des SV Babelsberg 03 am letzten Spieltag der Kreisliga Havelland den vielumjubelten Meisterschaftstitel gesichert. Mit dem standesgemäßen Zieleinlauf in Kleinmachnow hielten die Kiezkickerinnen auch am letzten Spieltag die ärgsten Verfolgerinnen des FSV Babelsberg 74 auf Distanz, die, trotz eines eigenen deutlichen Erfolges, schon vor der Partie nur noch Außenseiterchancen auf den Platz an der Sonne hatten. mehr
    • Die LBS Ostdeutsche Landesbausparkasse AG und der VfL Potsdam haben eine Partnerschaft für die neue Saison vereinbart. Die Bausparkasse ist damit auch in der kommenden Saison Top-Sponsor des Potsdamer Handballvereins. „Auf diese Weise wollen wir den Verein dabei unterstützen, seine Stellung als Aushängeschild des Handballsports zu festigen und seine sportlichen Ziele zu erreichen“, erklärt der LBS-Vorstandsvorsitzende Michael Wegner.
    • Der SC Potsdam ist erneut auf dem Transfermarkt tätig geworden. Der Verein aus der Landeshauptstadt Brandenburgs hat Rica Maase verpflichtet. Die gebürtige Dresdnerin spielte zuletzt beim Liga-Konkurrenten aus Erfurt. mehr
    • Kuske übernimmt
      scp / 12.06. / 13:07 Uhr

      Mit vier Gold- und zwei Silbermedaillen bei Olympischen Winterspielen hat sich Kevin Kuske während seiner aktiven Laufbahn als Bobsportler einen Namen gemacht. Jetzt übertragen der SC Potsdam und der Bob- und Schlittensport Verband Brandenburg dem 43-Jährigen weitere Verantwortlichkeiten. mehr
    • Mit Max Stölzel haben die 49ers den nächsten Starting-Five Akteur aus der Vorsaison an den Verein binden können. Der Flügelspieler geht somit in seine bereits fünfte Saison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB Nord und zählt trotz seiner jungen Jahre schon zu den erfahrensten Spielern in den Reihen der 49ers. mehr
    • Endlich! Nachdem der Regenbogen-Cup zweimal in Folge aufgrund der Corona-Pandemie entfallen musste, stand der Durchführung auf dem Gelände des Luftschiffhafens am Mittwoch nichts im Wege. Gleich 19 Kindertagesstätten mit insgesamt 400 Kindern wollten dabei sein – und hatten bei der Veranstaltung vom SC Potsdam riesigen Spaß. Dabei ging es für die Kleinen zum einen darum, sich im Wettkampf-Bereich zu messen: mehr
    • Es ist der größte Wettbewerb im deutschen Breitensport – der Kampf um das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze. Daran haben auch die Corona- Einschränkungen in den vergangenen beiden Jahren nichts ändern können. Anteil an der Erfolgsgeschichte hat auch das Sportland Brandenburg, in dem sich 2021, dem zweiten Pandemie-Jahr, insgesamt 7.175 Aktive das Abzeichen sichern konnten. Das waren 223 mehr als im ersten Corona-Jahr. Der Trend zeigt: Der Wille, sportlich aktiv zu sein, bleibt in Brandenburg unumstößlich. mehr
    • Zehn Startplätze bekommen die Klubs der Volleyball Bundesliga für die Wettbewerbe auf europäischer Ebene. Alle werden, vorbehaltlich der Bestätigung durch die Confédération Européenne de Volleyball (CEV), in der Spielzeit 2022/2023 belegt. Bei den Frauen gehen der Double-Gewinner Allianz MTV Stuttgart und der Vize-Meister SC Potsdam in der CEV Champions League Volley an den Start. Beide Teams sind direkt für die Gruppenphase qualifiziert. Für Potsdam ist die Teilnahme an der Königsklasse nach den vorherigen Auftritten im CEV Cup und Challenge Cup eine echte Premiere. mehr
    • Tino Schmidt bleibt Nulldreier!
      Nulldrei / 09.06. / 15:39 Uhr

      Auch Tino Schmidt wird in der kommenden Saison wieder im blauweissbunten Dress in der Regionalliga Nordost auflaufen! Der SV Babelsberg 03 und sein Mittelfeldstratege haben sich auf eine Vertragsverlängerung um eine weitere Spielzeit bis zum Sommer 2023 plus Option verständigt. Der 28-Jährige, der im Sommer 2020 nach zwei Jahren Abwesenheit an den Babelsberger Park zurückgekehrt war, geht damit in seine insgesamt vierte Saison bei Nulldrei. mehr
    • Vereinspräsident Rolf Kutzmutz tritt nach 22-jähriger Tätigkeit in verschiedenen Ämtern für den 1. FFC Turbine Potsdam mit sofortiger Wirkung zurück. Insgesamt 7 Jahre stand Kutzmutz an der Spitze des Traditionsvereins. mehr
    • Für die Eltern-Kind-Sportgruppen (ab 2,5 Jahre) und Kindersportgruppen (4 bis 6 Jahre) im Breitensport sucht der SC Potsdam neue Überleiter - gern mit Vorerfahrungen im Turnen oder Kinderturnen und Freude am Sport. Voraussetzung ist natürlich Geschicklichkeit im Umgang mit Kindern. Fragen? Interessenten melden sich bei Christian Gerber unter [breitensport@sc-potsdam.de].
    • Wie schon im Rahmen der letztjährigen Vorbereitung auf die Regionalliga-Spielzeit 2021/2022, wird der SV Babelsberg 03 auch in diesem Sommer die Bundesliga-Elf der Berliner Hertha zum Testspiel im Karl-Liebknecht-Stadion begrüßen dürfen. Angestoßen wird der erste Auftritt unserer Kiezkicker seit dem Saisonabschluss in Meuselwitz zur Mitte des vergangenen Monats am Samstag, 02. Juli, um 16.00 Uhr am Babelsberger Park. mehr
    • Mit Megan Viggars wechselt erstmals eine Engländerin zum SC Potsdam. Die 28-Jährige kommt vom französischen Champions-League-Teilnehmer ASPTT Mulhouse in die Landeshauptstadt Brandenburgs. mehr
    • Doppelter Pokaltriumph im Nachwuchs
      Nulldrei / 06.06. / 18:41 Uhr

      Der Junioren-Finaltag des Fußball-Landesverbands Brandenburg (FLB) am vergangenen Samstag, 04. Juni, im oberhavelländischen Hennigsdorf, wurde letztendlich ein Feiertag für die blauweissbunten Nachwuchstalente des SV Babelsberg 03. Sowohl die B-Jugend, unter Aufsicht von Cheftrainer und Nachwuchsleiter Matthias Boron, als auch die A-Junioren, angeleitet von Cheftrainer Johannes Lau, behielten in ihren Finalspielen, jeweils gegen die gleichaltrigen Auswahlteams des RSV Eintracht, die Oberhand und sicherten sich die begehrten Trophäen. mehr
    • Die 1. USV-Damenmannschaft sucht für die neue Saison Verstärkung auf allen Positionen. Mehr Infos auf [Facebook] und [Instagram].
    • Turbine Potsdam braucht ein neues Maskottchen. Warum und wie man helfen kann, dass erklärt der Präsident des Vereins, Rolf Kutzmutz, in einem Spendenaufruf: "Liebe Partner und Sponsoren, liebe Mitglieder und Fans unseres Vereins, es hat sich nicht nur herumgesprochen – wir alle haben es zur Kenntnis nehmen müssen, weil es nicht mehr zu sehen war. Unser Vereinsmaskottchen „Turbinchen“ ist langzeitverletzt." mehr
    • Mit Jordan Müller konnten die TKS 49ers den dritten Spieler aus der Vorsaison in der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB binden. Der 24-jährige ist die erste sichere Personalie auf der Position des Aufbauspielers, nachdem mit Yannick Hildebrandt und Robin Jorch bisher zwei Big Men verlängerten. Müller bestreitet 2022/23 bereits seine sechste Saison für die TKS 49ers. mehr
    • Der 1. FFC Turbine Potsdam und Cheftrainer Sofian Chahed haben ihre Zusammenarbeit einvernehmlich zum Saisonende beendet. Chahed war in den Spielzeiten 2020/2021 und 2021/2022 Cheftrainer der 1. Bundesligamannschaft und stand bei 44 Bundesligaspielen und 8 DFB-Pokalspielen als Cheftrainer an der Seitenlinie des Bundesligisten. Beide Saisons wurden mit dem vierten Tabellenplatz beendet. Kommentare (0) | mehr
    • SC Potsdam verpflichtet Pia Leweling
      scp / 03.06. / 10:22 Uhr

      Der SC Potsdam verstärkt sich für die neue Saison mit Pia Leweling. Die Außenangreiferin wechselt vom VC Wiesbaden in die Landeshauptstadt Brandenburgs. Der Vertrag mit der Deutschen enthält eine Verlängerungsoption über die kommende Spielzeit hinaus. mehr
    • Der VfL Potsdam hat den Aufstieg in die 2. Bundesliga geschafft. Jeder Spieler hat seinen Beitrag zu diesem tollen Erfolg geleistet. Nun will der Verein wissen, was die Fans denken. Welcher Spieler hat in dieser Saison herausragende Leistungen gezeigt und soll dafür zum Spieler der Saison gekürt werden. Die Abstimmung läuft bis Freitag, 18 Uhr: [geschaeftsstelle@vfl-potsdam.de]
    • Nachdem sich in der vergangenen Woche bereits die U15-Junioren den Klassenerhalt in ihrer Regionalliga-Staffel sichern konnten, zogen am letzten Samstag, 28. Mai, die B-Junioren nach. Mit einem 3:2-Heimsieg auf der Sandscholle über die zuvor drittplatzierten Berliner Borussen von TeBe, konnten auch die letzten Abstiegssorgen für die Mannschaft von Cheftrainer Matthias Boron ausgeräumt werden. mehr
    • Ab dem 27. Juni gibt es in der Schwimmschule Pinguin (Erich-Mendelsohn-Allee 87 in Potsdam-Bornstedt) wieder neue Angebote im Bereich des Babyschwimmens. Ab einem Alter von zehn Wochen können die Kleinsten in Gruppen von maximal acht Babys (plus Elternteil) dabei sein. mehr
    • Der U14-Nachwuchs der Potsdam Orcas hat sich für die Endrunde der Deutschen Meisterschaften qualifiziert. Direkt das erste Match der Zwischenrunde II im Vereinsfreibad der SV Krefeld 72 sollte sich als das entscheidende darstellen.  mehr
    • Vom 11. – 14. Juli 2022 veranstaltet Turbine Potsdam am Luftschiffhafen ein Sommerferiencamp für junge Mädels zwischen 9 und 14 Jahren. Die Kosten betragen 129€ für Mitglieder und 149€ für Nicht-Mitglieder. Dafür gibt es zu Beginn des Camps einen Willkommensbeutel mit Trikot, Hosen, Stutzen, Trinkflasche und einem Ball und die Talente werden während der vier Tage von morgens bis nachmittags nicht nur sportlich betreut, sondern auch mit leckerem Essen und Trinken verpflegt. Alle Infos im Anmeldebogen: [Klick]
    • Der SC Potsdam ist auf der Suche nach einer weiteren Außenangreiferin fündig geworden. Der Vize-Meister aus der Landeshauptstadt Brandenburgs hat die Niederländerin Hester Jasper für die kommende Saison verpflichtet. Die 21-Jährige spielte in der abgelaufenen Spielzeit noch für den Double-Gewinner Allianz MTV Stuttgart. Zukünftig geht sie für Potsdam auf Punktejagd. mehr
    • Nur zu neunt, aber erfolgreich
      AL / 30.05. / 06:47 Uhr

      Mit einer echten Energieleistung hat die Zweite der Potsdam Orcas den 16. Sieg im 18. Match der 2. Wasserball-Liga Ost eingefahren. Bei der SpVg Laatzen gewann das Team – dieses Mal von Bundesliga-Coach Alexander Tchigir betreut – 14:13 (4:6, 4:1, 5:3, 1:3). Nur zu neunt angereist, zeigte sich dies junge Mannschaft dennoch etwas konditionsstärker und behielt in der Schlussphase die Nerven. Insbesondere Potsdams 18-jähriger Sportschul-Abiturient Noel Eisenreich päsentierte sich in Torlaune und netzte gleich siebenmal ein. mehr
    • Aufstieg!!! Um exakt 17:34 Uhr war es soweit: Die Adler vom VfL Potsdam sind gelandet! Nach einer hervorragenden Vorrunde und am Ende einer überragenden Aufstiegsrunde ohne einen einzigen Punktverlust krönte das junge Potsdamer Team seine Leistungen: Ab der kommenden Saison heißt es wieder Bundesliga-Handball in Potsdam. Im Rückspiel des Aufstiegsfinales gegen die SG Pforzheim/ Eutingen ließen die Adler nach dem Hinspielsieg nichts mehr anbrennen und triumphierten in der ausverkauften MBS-Arena 27:22 (15:13).
    • Zum Abschluss einer zum Teil dramatischen Spielzeit in der A-Junioren Regionalliga Nordost, trifft die U19 des SV Babelsberg 03 heute um 12 Uhr auf den SC Staaken. Nach zuletzt drei Siegen in Serie brauchen die jungen Kiezkicker gegen die Randberliner nur noch einen Zähler, um den Klassenerhalt in der zweithöchsten Spielklasse aus eigener Kraft perfekt zu machen. NulldreiTV überträgt die Partie live via Twitch: [Klick]