Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Bündnis 90/Die Grünen: Poller in der Gutenbergstraße: Ein richtiger Schritt für eine lebenswerte Innenstadt!

Politik / 22.05. / 09:23 Uhr

Die bündnisgrüne Stadtfraktion begrüßt die Aufwertung der Gutenbergstraße durch die Diagonalpoller im Kreuzungsbereich Jägerstraße. Nachdem vor wenigen Tagen die Poller zur Unterbindung des Durchgangsverkehrs in der Gutenbergstraße installiert wurden, zeigen sich erste positive Auswirkungen in der Innenstadt: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Bildungsgerechtigkeit – auch in der Pandemie!

Politik / 20.05. / 16:06 Uhr

Die derzeitige Strategie des Bildungsministeriums in Sachen Schulbetrieb ist eine Katastrophe mit unabsehbaren Langzeitfolgen, meint Katharina Slanina, Landesvorsitzende der LINKEN. Brandenburg: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Klare Regeln statt Chaos!

Die Linke / 13.05. / 13:53 Uhr

Auch in Brandenburg soll der Kitabetrieb schrittweise wieder aufgenommen werden. Dazu erklären die Landesvorsitzenden der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer und Katharina Slanina: mehr | 1 Kommentar

Die Linke: Konzepte statt Chaos!

Die Linke / 07.05. / 11:49 Uhr

Nach wie vor hält das Brandenburger Bildungsministerium an der Durchführung der Prüfungen der 10. Klassen fest. Inhaltliche Vorgaben und praktische Unterstützung der Schulen bei der Bewältigung der Situation sind dagegen weitgehend Fehlanzeige. Dazu meint die Landesvorsitzende der LINKEN, Katharina Slanina: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Grundsicherungsanspruch besteht für alle!

Die Linke / 21.04. / 08:08 Uhr

In mehreren Fällen haben Rentner*innen in unseren Telefonsprechstunden darüber berichtet, dass ihre Anträge zur Aufstockung der Rente auf Grundsicherungsniveau wegen der derzeitigen Situation nicht angenommen oder bearbeitet werden. Dazu meint die Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Katharina Slanina: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Der Weg aus der Krise – kein Weiter so!

Die Linke / 15.04. / 07:27 Uhr

Am heutigen Tag beraten die Ministerpräsidenten mit der Bundeskanzlerin über mögliche Wege zur Normalität. Diese Normalität muss eine andere werden, fordern die Landesvorsitzenden der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer und Katharina Slanina: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Demokratie muss krisenfest sein

Die Linke / 09.04. / 15:26 Uhr

Die Brandenburger Polizei hat die von der Initiative „Seebrücke“ für Sonntag in Potsdam angemeldete Menschenkette um den Landtag untersagt. Dazu meint die Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Katharina Slanina: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Klinik-Schließung: Land muss Koordination verstärken

Die Linke / 02.04. / 10:55 Uhr

Die Schließung des Potsdamer Klinikums „Ernst von Bergmann“ ist ein herber Rückschlag im Kampf gegen die Corona-Pandemie, sagt die Linke Brandenburg. Daraus müssen jetzt die richtigen Schlussfolgerungen gezogen werden, fordert Landesgeschäftsführer Stefan Wollenberg: mehr | 0 Kommentare

Imke Eisenblätter als Reaktion auf Vorwürfe der CDU-Fraktion: „CDU verbaut sich Chancen der Mitgestaltung“

SPD / 17.02. / 12:04 Uhr

Nachdem die CDU in der vergangenen Woche ihren Antrag zum Wiederaufbau des Garnisonkirchenschiffes in seinen Originalmaßen zurückgezogen hat, verlagert sie die Diskussion in die sozialen Medien. Die SPD-Fraktionsvorsitzende Imke Eisenblätter äußert ihr Unverständnis darüber: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Brandenburg darf keine Drehscheibe der NATO werden

Die Linke / 23.01. / 17:47 Uhr

Heute lädt das Einsatzführungskommando und das Landeskommando der Bundeswehr zum Jahresempfang in Potsdam. Von dessen Dienstsitz in Geltow aus werden auch die Unterstützungsleistungen für das NATO-Großmanöver „Defender 2020“ koordiniert. DIE LINKE. Brandenburg hat deshalb eine klare Erwartung an Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) und Innenminister Michael Stübgen (CDU), die als Gäste teilnehmen werden, so Martin Günther, Mitglied des Landesvorstand DIE LINKE.Brandenburg: mehr | 0 Kommentare

Linke Brandenburg: Verkehrswende statt Fahrpreiserhöhungen

Die Linke / 27.12. / 11:58 Uhr

Die zum Jahreswechsel im VBB geplanten Preissteigerungen lehnt DIE LINKE. strikt ab. Stattdessen wolle der Landesverband die laufende Volksinitiative für eine Verkehrswende unterstützen, erklärte die Landesvorsitzende der LINKEN. Brandenburg, Anja Mayer: mehr | 0 Kommentare

Neue Anträge der Stadtfraktion Bündnis90/Die Grünen wirbeln Staub auf

Bündnis90/Die Grünen / 18.11. / 13:35 Uhr

Die Stadtfraktion Bündnis90/Die Grünen neue Anträge für die Stadtverordnetenversammlung eingereicht. Es geht um eine transparente Sportförderung, 10.000 Bäume, kostenlose Öffis für alle Schüler, eine Solarfähre und keine weitere Bebauung im Volkspark. mehr | 0 Kommentare

Protestaktion vor dem Landtag

Politik / 26.09. / 08:58 Uhr

Auf dem Alten Markt haben gestern Vertreter verschiedenster Brandenburger Organisationen, u.a. vom Landesverband AndersARTiG, der Naturfreundejugend Brandenburg, der Queeren Hochschulgruppe der Universität Potsdam und des Potsdamer Mädchentreffs Zimtzicken, unter dem Motto "Je stärker die Vielfalt – desto sicherer der Frieden!" gegen den Einzug von 23 Abgeordneten der AfD in den Landtag protestiert. Nadine Bochert-Apfelbacher vom Bildungs- und Aufklärungsprojekt „Bildung unterm Regenbogen“ des Landesverbands AndersARTiG erklärt dazu: mehr | 0 Kommentare

Bündnis 90/Die Grünen fordern Baumschadensbericht

Politik / 29.08. / 11:21 Uhr

Zwei Dürrejahr Jahre in Folge des Klimawandels verursachten massive Schäden auf Feldern und in Wäldern, aber auch in städtischen Parks und Grünanlagen. Besonders leiden die Straßenbäume unter der Trockenheit, ihr Zustand wird von der Landeshauptstadt Potsdam regelmäßig erfasst. Nicht jedoch die Baumbestände der kommunalen Unternehmen sowie des Kommunalen Immobilien Service. Dies soll sich nun ändern: Die Fraktion von Bündnis90/Die Grünen fordert nun, bis März 2020 einen stadtweiten Baumschadensbericht vorzulegen, der auch die finanziellen Auswirkungen von Verlusten, Neu- bzw. Nachpflanzungen und der Pflege aufzeigt. mehr | 0 Kommentare

DIE LINKE. Brandenburg: MIK muss Sicherheitskosten für Geiger-Kolleg einplanen

Politik / 15.08. / 14:07 Uhr

Das jüdische Abraham-Geiger-Kolleg in Potsdam wird endlich ein eigenes Domizil am Neuen Palais in Potsdam beziehen. Bisher ist jedoch ungeklärt, wer für die Sicherheitskosten im neuen Haus aufkommt. Dazu erklärt die Direktkandidatin der LINKEN im Wahlkreis 21 und hochschulpolitische Sprecherin der LINKEN im Landtag Brandenburg, Isabelle Vandre: mehr | 0 Kommentare

DIE LINKE: Tarifflucht und Niedriglöhne sind der Dank für Brandenburgs Verkäufer

Politik / 29.06. / 12:14 Uhr

Fast jeder zweite Beschäftigte im Brandenburger Einzelhandel arbeitet zu Niedriglöhnen, wie aus der Antwort der Bundesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht. Dazu erklärt der Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl, Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Anständige Löhne in der Pflege

Politik / 06.06. / 12:38 Uhr

Im Rahmen eines Warnstreiks demonstrierten heute Beschäftigte der Brandenburger Volkssolidarität vor der Zentrale der AOK Nordost in Teltow. Der Spitzenkandidat der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl 2019, Sebastian Walter solidarisierte sich mit den Pflegekräften und nahm auch an der Kundgebung in Teltow teil. mehr | 1 Kommentar

SPD Potsdam: Erfolgreicher Parteitag

Politik / 13.05. / 08:04 Uhr

Die SPD Potsdam hat sich beim Parteitag der SPD Brandenburg erfolgreich eingebracht. "Die SPD steht für EIN Brandenburg. Unser Land wollen wir gemeinsam weiter voranbringen und dabei zählen alle Regionen gleichermaßen. Die Uckermark, wie Potsdam, wie die Lausitz", so Mike Schubert, Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Potsdam, der zusammen mit dem Ministerpräsidenten Dietmar Woidke den zugehörigen Abschnitt des Wahlprogrammes geschrieben hat. mehr | 0 Kommentare

JuLis zum Tanzverbot am Karfreitag

Politik / 18.04. / 11:01 Uhr

An Karfreitag herrscht in Brandenburg ein Verbot von Tanzveranstaltungen. Die Jungen Liberalen wollen dies ändern und fordern die Abschaffung. Für die Liberale Jugendorganisation ist das Anliegen der Christen, einen ihrer höchsten Feiertage angemessen begehen zu können, gerechtfertigt. Die Möglichkeit für eine freie und offene Tagesgestaltung sollte auch das Drittel der Bevölkerung in Deutschland erhalten, das keiner Konfession angehört. mehr | 0 Kommentare

SPD: Gerade in der inneren Sicherheit: Keinen Millimeter für geistige Brandstifter!

Politik / 17.04. / 15:24 Uhr

Uwe Adler, SPD-Stadtverordneter und Polizeibeamter, antwortet auf den Vorwurf des CDU-Kreisvorstandsmitglieds Wolfgang Geist gegenüber Oberbürgermeister Mike Schubert zur Sicherheitslage am Hauptbahnhof: „Dass die CDU Potsdam, in Person von Wolfgang Geist, dem Potsdamer Oberbürgermeister öffentlich „Desinteresse“ und „Unwillen“ im Zusammenhang mit der Kriminalitätsentwicklung am Potsdamer Hauptbahnhof vorwirft, ist ein haltloser Vorwurf. Jeder, der ... mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Vor Ort für ein soziales Brandenburg

Politik / 09.04. / 16:07 Uhr

DIE LINKE. Brandenburg hat heute in Potsdam ihre Kommunalwahlkampagne gestartet. Mit ca. 1.900 Kandidat*innen kämpft die Partei ab sofort um Mandate in den Kreistagen, Stadtverordnetenversammlungen und Gemeindevertretungen. mehr | 0 Kommentare

Stadt Potsdam verfolgt ein Bildungskonzept aus dem letzten Jahrhundert

Politik / 03.04. / 13:03 Uhr

Den gestrigen Potsdamer Neuesten Nachrichten ist zu entnehmen, dass die Stadt Potsdam den Neubau einer Förderschule mit Schüler*innen für Lernbehinderungen auf dem Areal des geplanten Bildungscampus in Bergholz Rehbrücke plant. Hierzu nimmt die bildungspolitische Sprecherin der Landtagsfraktion von Bündnis 90/Die Grünen, Marie Luise von Halem wie folgt Stellung: mehr | 0 Kommentare

Für Klimaschutz ist auch nach der Schule Zeit!

Politik / 30.03. / 12:05 Uhr

Die Klimaaktivistin Greta Thunberg besucht Potsdam, um den hiesigen Schulstreik zu unterstützen. Der Landesvorsitzende der Jungen Liberalen Brandenburg, Matti Karstedt, findet, dass der Protest in den Parteien deutlich besser aufgehoben wäre. Er erklärt dazu: mehr | 0 Kommentare

SPD: Umbau des Trafohauses in der Waldsiedlung Groß Glienicke möglich machen

Politik / 24.03. / 09:17 Uhr

Die Waldsiedlung Groß Glienicke gehört zum Ort, zum Ortskern ist es aber ein ganzes Stück Weg. Landesbehörden, Flüchtlingsunterkunft und der neue „Villenpark“, ein Einfamilienhausgebiet, liegen hier. Der Ortsbeirat würde gern das alte Trafohaus dort nutzen, oder besser gesagt, nutzen lassen: Als Café, Imbiss oder Kleinversorger. Die Idee ist gemeinsam mit dem Investor des Villenparks entwickelt worden. „Das finden wir gut und ... mehr | 0 Kommentare

SPD: Sanierungsgebiete und wie weiter?

Politik / 21.03. / 13:24 Uhr

Noch erhalten, schön, stadtbildprägend, aber unglaublich kaputt. Diese Charakterisierung traf 1989 auf Potsdams historische Bausubstanz genauso zu wie auf die vieler anderer Städte Ostdeutschlands. Ein gutes Planungsinstrument für die schwierige Aufgabe um- und aufbauen, aber nicht tot sanieren ist die Ausweisung von Sanierungsgebieten. Doch was passiert, wenn die Sanierungsgebiete aufgehoben werden? Welche Schutzmechanismen gibt es für unsere sanierten Stadtviertel, will die SPD-Fraktion nun von der Verwaltung wissen. mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Das Klima schützen – jeden Tag!

Politik / 15.03. / 12:32 Uhr

Die Klimaschutzbewegung der Schüler*innen wächst weiter an. Heute finden erneut „Fridays for future“ - Demonstrationen u.a. in Potsdam, Oranienburg, Neuruppin und Eberswalde statt. Es ist gut, dass die junge Generation die Politik jetzt unter Druck setzt, mehr für den Klimaschutz zu tun, meinen die Spitzenkandidat*innen der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl 2019, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

Drewitz kontra Innenstadt?

Politik / 05.03. / 15:25 Uhr

Die SPD-Fraktion ist irritiert über die Reaktion der ProPotsdam zum Antrag der SPD, das Parken in Drewitz für die Anwohner günstiger zu machen. Der Antrag wird morgen in die Stadtverordnetenversammlung eingebracht. „Man kann doch niemandem in Potsdam ernsthaft versuchen zu erklären, dass eine Anwohnerparkkarte in Drewitz doppelt so teuer ist wie ein Bewohnerparkausweis für die Innenstadt.“ Das habe nichts mit Gerechtigkeit zu tun, so SPD-Stadtverordneter Daniel Keller. mehr | 0 Kommentare

Verfehlte Bildungspolitik von Rot-Rot - Zeche zahlen Kinder und Jugendliche in Drewitz

Politik / 04.03. / 16:25 Uhr

Wie die Märkische Allgemeine Zeitung heute berichtete, kann die Arche in Potsdam-Drewitz keine weiteren Kinder und Jugendlichen mehr aufnehmen, weil die Kapazitätsgrenze erreicht ist. Zum Aufnahmestopp äußert sich die bildungs- und jugendpolitische Sprecherin von Bündnis 90/Die Grünen im Landtag Brandenburg, Marie Luise von Halem, wie folgt: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Auf den Anfang kommt es an

Politik / 16.02. / 15:38 Uhr

Zur Umsetzung des „Gute-Kita-Gesetzes“ in Brandenburg erklärt Kathrin Dannenberg, Spitzenkandidatin der LINKEN. für die Landtagswahl 2019: Bereits seit August 2018 können Brandenburger Kinder im letzten Jahr beitragsfrei eine Kita besuchen. Dafür hat DIE LINKE. gesorgt. Jetzt kümmern wir uns um die Umsetzung des Gute-Kita-Gesetzes in Brandenburg. Es ermöglicht nun auch Eltern, die Sozialleistungen beziehen, ihre Kinder beitragsfrei in die Kita zu schicken. mehr | 0 Kommentare

Verlängerte Frist für "Keine Geschenke den Hohenzollern"-Initiative

Die Linke / 14.05. / 11:27 Uhr

Auf Initiative der LINKEN. hat der Landtag gestern ein Gesetz verabschiedet, mit dem die Frist zur Einreichung laufender Volksinitiativen um bis zu 6 Monate verlängert werden kann. Gut so, mein Anja Mayer, Landesvorsitzende der LINKEN. Brandenburg: mehr | 0 Kommentare

SPD Fraktion fordert Gastro-Konzept

SPD / 12.05. / 13:01 Uhr

In den vergangenen Wochen nahmen regelmäßig Mitglieder der SPD-Stadtfraktion an der Aktion #leereStuehle in Potsdam teil, die auf die aktuellen Problemlagen der Gastronomen, Hoteliers und Veranstalter – mit Protestaktionen in der gesamten Bundesrepublik – hinweist. mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Keine Noten mehr im laufenden Schuljahr

Die Linke / 27.04. / 09:20 Uhr

Zur aktuellen Diskussion, wie weiter mit dem laufenden Schuljahr zu verfahren sei, erklären die Landesvorsitzenden der LINKEN Katharina Slanina und Anja Mayer: mehr | 0 Kommentare

Die Linkie: Schutz der Bevölkerung muss weiter Priorität haben!

Die Linke / 17.04. / 10:27 Uhr

Die Landesregierung beriet gestern über die Umsetzung der von den Ministerpräsidenten vereinbarten Lockerungen der Eindämmungsregeln. Dabei kommt es auf die richtige Prioritätensetzung an, meinen die Landesvorsitzenden der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer und Katharina Slanina: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: ÖPNV muss fahren – auch ohne Ticketeinnahmen

Die Linke / 11.04. / 15:03 Uhr

Der massive Einbruch der Ticket-Einnahmen durch die Corona-Krise, ist zum Teil existenzbedrohend für die Brandenburger Verkehrsunternehmen. Zu Recht fordert der VCD heute, dass das Land hier finanziell einspringt. Hier muss schnell und wirksam geholfen werden, fordert auch Martin Günther, stellvertretender Landesvorsitzender der LINKEN. Brandenburg: mehr | 0 Kommentare

SPD: Gegen Vorverurteilung, gemeinsam Verantwortung übernehmen.

SPD / 08.04. / 09:02 Uhr

In der Pressekonferenz am Dienstag erklärte der Oberbürgermeister Mike Schubert die Situation bezüglich der Corona-Lage, insbesondere zur Situation im Klinikum Ernst von Bergmann. Ein Verzug der Meldung an das Gesundheitsamt und die Erkennung einer außergewöhnlichen Lage durch die Konzentration von Fällen steht in der Kritik. Folglich wurde zur Prüfung ein Ordnungswidrigkeitsverfahren gegen die Klinikleitung und drei Ärzte eingeleitet und an die Staatsanwaltschaft abgegeben. mehr | 1 Kommentar

DIE LINKE. Brandenburg: Defender 2020 stoppen! – Protest am 10.3.2020 in Potsdam

Die Linke / 09.03. / 13:51 Uhr

Im Rahmen einer Informationsveranstaltung werben US-Army und Bundeswehr am morgigen Dienstag in gemeinsam für das Manöver Defender 2020. Ein völlig falscher Ansatz, findet DIE LINKE. Brandenburg und ruft deswegen zu einer Protestkundgebung auf: mehr | 1 Kommentar

DIE LINKE. Brandenburg: Hohenzollern: Es gibt nichts zu verhandeln!

Die Linke / 31.01. / 11:09 Uhr

Wie dieser Woche den Medien zu entnehmen war, streben Bund und Länder offenbar weitere Verhandlungen mit den Hohenzollern hinter verschlossenen Türen an. Dazu meint die Landesvorsitzende der LINKEN, Anja Mayer: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Hohenzollern-Forderungen endlich zurückweisen

Die Linke / 16.01. / 16:11 Uhr

Seit dem letzten Sommer läuft in Brandenburg die Volksinitiative „Keine Geschenke den Hohenzollern“. Heute debattiert der Deutsche Bundestag über einen Antrag der Linksfraktion, der die Verhandlungen der Bundesregierung mit dem Adelshaus stoppen soll. Dazu erklärt die Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer: mehr | 0 Kommentare

Volksinitiative nimmt Fahrt auf

Die Linke / 12.12. / 09:17 Uhr

Kurz vor Weihnachten hat die Volksinitiative „Keine Geschenke den Hohenzollern“ ein weiteres Mal Fahrt aufgenommen. Inzwischen liegen 14.000 Unterschriften vor. Dazu erklärt die Landesvorsitzende der LINKEN Brandenburg, Anja Mayer: mehr | 0 Kommentare

"Nice to hate you"-Festival im Lindenpark

at / 24.10. / 13:50 Uhr

Am Samstag startet im Lindenpark ein neues Live-Musik-Format. Zur ersten Ausgabe von "Nice to hate you" gibt es The Kings of Psychobilly, The Meteors aus Großbritannien, Vollgas Punk-n-Roll mit V8 Wankers, The Monstrosities - Psychobilly aus Östereich, die Potsdamer von Thee Flanders und die Ein-Mann-Psychotrash-Kapelle Kone Krawall Klub. Beginn 18.30 Uhr. Tickets hier: [klick]

Technische Hochschule Brandenburg: Laboringenieur (m/w/d) gesucht

Anzeige / 19.09. / 07:46 Uhr

Die Technische Hochschule Brandenburg ist eine junge und dynamische Hochschule mit ca. 2.600 Studierenden in 21 Studiengängen. Für die Labore der Antriebstechnik und Regelungstechnik suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Laboringenieur (m/w/d) mit abgeschlossener Hochschulausbildung im Bereich Elektrotechnik, Mechatronik oder in einem vergleichbaren Fachgebiet. Bewerbungen bitte bis zum 06.10.2019 an die Technische Hochschule Brandenburg, Personal und Organisation, PSF 2132, 14737 Brandenburg an der Havel. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Linke stellt das „Ums Ganze“–Programm vor

Politik / 22.08. / 10:54 Uhr

Das Spitzenteam der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl 2019, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter haben gestern auf dem Alten Markt in Potsdam ein Maßnahmenpaket vorgestellt, das ihrer Meinung nach unmittelbar nach der Landtagswahl in Angriff genommen werden sollte. Dazu erklärten sie vor dem Potsdamer Landtag: mehr | 0 Kommentare

DIE LINKE. Brandenburg: 50.000 neue Sozialwohnungen für Brandenburg

Politik / 14.08. / 12:45 Uhr

Wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, ist der Sozialwohnungsbestand in Brandenburg von 2015 bis 2017 um 13.260 Einheiten (25%) gesunken ist. Dazu erklärt das Spitzenteam der LINKEN zur Landtagswahl in Brandenburg, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

FDP-Jugend will den Taximarkt öffnen

Politik / 11.06. / 16:33 Uhr

Angesichts der heutigen Taxi-Demonstration in Potsdam erklärt Matti Karstedt, Vorsitzender der Jungen Liberalen Brandenburg: »Durch den technischen Fortschritt und ein geändertes Mobilitätsverhalten ist der Wunsch der Bürgerinnen und Bürger gewachsen, flexibler und eigenverantwortlicher Beförderungsdienstleistungen in Anspruch nehmen zu können. Darauf muss ... mehr | 0 Kommentare

Borreliose Selbsthilfegruppe informiert

at / 17.05. / 07:51 Uhr

Am 22. Mai spricht Martin Bohl-Bühler, Facharzt für Innere Medizin mit Schwerpunkt "Rheumatologie" in Potsdam, zum Thema "Spondyloarthritiden und Morbus Bechterew - Facetten einer noch immer unterschätzten Krankheitsgruppe". Treffpunkt ist das [Begegnungszentrum oscar]. Beginn 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. Mit einer Spende unterstützen Sie die Arbeit der Selbsthilfegruppe. Mehr Infos auf [Selbsthilfegruppe Potsdam].

Strassenbahnprojekt nach Fahrland in Gefahr? - Anträge der CDU/ANW-Fraktion

Politik / 02.05. / 10:57 Uhr

Um die Mitwirkungsbereitschaft der betroffenen Eigentümer zu gewinnen, ist es zwingend, deren Kooperationsbereitschaft so schnell wie möglich zu gewinnen und sie von der Notwendigkeit der Entwicklungsmassnahmen zu überzeugen. mehr | 0 Kommentare

Landesmusikrat Brandenburg bedauert die Umzugsentscheidung des Kulturministeriums

Politik / 18.04. / 09:59 Uhr

Der Landesmusikrat Brandenburg bedauert die Entscheidung der Landesregierung, das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kultur aus der Landeshauptstadt zu verlagern. Konstanze Sander, Generalsekretärin des in Potsdam ansässigen Musikrates erklärt dazu: mehr | 0 Kommentare

Die Linke: Wählen inklusive – auch in Europa

Politik / 16.04. / 17:04 Uhr

Das Bundesverfassungsgericht hat entschieden – auch Menschen mit gesetzlicher Vollbetreuung dürfen wählen – schon bei der Europawahl. Ihr Wahlrechts-Ausschluss war verfassungswidrig. Dazu erklären die Spitzenkandidaten der Brandenburger LINKEN zur Landtagswahl, Kathrin Dannenberg und Sebastian Walter: mehr | 0 Kommentare

Nachlese - SVV-Rückblick Bündnis 90/Die Grünen

Politik / 05.04. / 15:25 Uhr

Nur noch eine Stadtverordnetenversammlung findet bis zur Kommunalwahl im Mai 2019 statt. Die siebenköpfige Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen war mit vielen Anliegen erfolgreich. Der Erhalt des Planetariums, die Neubewertung der Stadtbibliotheken, ein dezentraler Wertstoffhof im Potsdamer Norden und die Standortsuche für eine Bioabfallvergärungsanlage mit nachgeschalteter Kompostierung. Ablehnung fanden hingegen kinderarbeitsfreie Grabsteine sowie die Errichtung eines Grillplatzes am Havelufer. Aber auch andere, wichtige Entscheidungen, wie z.B. der Fortbestand des Minsk, die Zukunft der Biosphäre oder der Masterplan Krampnitz, wurden von der Fraktion unterstützt. mehr | 0 Kommentare

CDU: Ernährungsrat jetzt - Warum lange prüfen und Gründe dagegen suchen

Politik / 01.04. / 09:11 Uhr

Das Ziel eines Ernährungsrates liegt auf der Hand, nämlich auf lokaler Ebene moderne, zeitgemäße Ansprüche an unser Ernährungssystem zu formulieren und zu organisieren. Die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger gehen über die Grundversorgung hinaus. Es geht hier vor allem um Vertrauen, Transparenz, Gesundheit, Nachhaltigkeit und Fairness. mehr | 0 Kommentare

JuLis: "Das wird man ja wohl hochladen dürfen" - EU-Urheberrechtsreform nicht zu Ende gedacht

Politik / 24.03. / 10:28 Uhr

Zusammen mit einem Bündnis aus verschiedenen Organisationen, wie Grüne Jugend Brandenburg, Piratenpartei Potsdam und weitere, organisierten die Jungen Liberalen Brandenburg an diesem Samstag um 10 Uhr eine Demonstration gegen Artikel 13. Die Veranstaltung, die vom Luisenplatz in Potsdam zum Brandenburger Landtag führte, war ein voller Erfolg. mehr | 0 Kommentare

SPD: Breitbandanschluss für alle Schulen

Politik / 23.03. / 08:51 Uhr

Ungewollte Tagesaktualität hat dieser Antrag gerade erhalten. Ausgerechnet beim Besuch der Ministerinnen fiel in der Voltaireschule das WLAN aus. Wenn das nicht schon leidgeprüfte Kollegium nicht mit Downloads vorgesorgt hätte, wäre die Vorstellung des e-basierten Unterrichts ausgefallen. „Das illustriert ganz deutlich unser Problem“, sagt Daniel Keller, SPD-Mitglied im Bildungsausschuss. „Die Welt ist digital, Datenverbindungen sind heute wichtiger als Benzin, aber Deutschland hinkt hinterher. Ganz besonders leider unsere Schulen.“ mehr | 0 Kommentare

SPD: Strandbad Babelsberg und Seesportclub brauchen gesicherte Zukunft

Politik / 20.03. / 14:53 Uhr

Am Dienstag, 19. März hat die Verwaltung im Ausschuss für Bildung und Sport auf Wunsch der SPD den aktuellen Stand zu den Gesprächen mit der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten (SPSG) zum Strandbad Babelsberg und zur Sicherung des Standortes für den Potsdamer Seesportclub vorgetragen. mehr | 0 Kommentare

Erfolgreiche Leichtathleten vom ESV Lok Potsdam

LP / 11.03. / 08:57 Uhr

Die Deutschen Hallen-Seniorenmeisterschaften fanden von 1. bis 3. März in Halle/Saale statt. Unsere Leichtathleten holten dort 4 Gold-, 8 Silber-und 1 Bronzemedaille. Erfolgreichster Teilnehmer war in der M80 Willi Klaus. Er holte sich drei Titel (60m Hürden 12,82 sec, Weitsprung 3,71m, Hochsprung 1,30m). mehr | 0 Kommentare

Koalition verständigt sich über Polizeigesetz und Verfassungsschutzgesetz

Politik / 04.03. / 17:00 Uhr

Der Koalitionsausschuss von SPD und LINKE hat sich am Sonntag unter Leitung des Ministerpräsidenten und SPD-Vorsitzenden Dietmar Woidke sowie des Vizeministerpräsidenten und Finanzministers Christian Görke darauf verständigt, dass noch in dieser Legislaturperiode die Novellen der Gesetze des Landes Brandenburg zu Polizei und Verfassungsschutz verabschiedet werden. An dem Treffen nahmen unter anderem Innenminister Karl-Heinz Schröter, die Fraktionschefs Mike Bischoff (SPD) und Ralf Christoffers (LINKE) sowie die Parteivorsitzenden der LINKE, Anja Mayer und Diana Golze teil. mehr | 0 Kommentare

SPD: Freie Ufer voranbringen

Politik / 19.02. / 17:21 Uhr

Babette Reimers, SPD-Stadtverordnete aus Babelsberg und David Kolesnyk, Vorsitzender der SPD Potsdam und SPD-Stadtverordneter aus Babelsberg äußern sich zum Thema freie Uferwege in Potsdam: „Freie Ufer und öffentliche Uferwege sind unser Ziel. Wir wollen dieses Thema weiter voranbringen. Dazu soll es wieder einen eigenständigen Uferwegbeauftragten in der Landeshauptstadt geben“, so Babette Reimers, SPD-Stadtverordnete aus Babelsberg. Die SPD-Fraktion wird ... mehr | 0 Kommentare

FDP Brandenburg: Lehramtsstudium für alle Teile Brandenburgs

Politik / 12.02. / 10:53 Uhr

Zu den Plänen der Landesregierung, die Zahl der Plätze für das Lehramtsstudium an der Universität Potsdam aufzustocken und hierfür auf die Einrichtung an einer anderen Hochschule im Land zu verzichten, sagt der stellvertretende Landesvorsitzende und Vorsitzende des Landesfachausschusses für Bildung und Wissenschaft, Prof. Martin Neumann: „Hochschulpolitik ist immer auch Strukturpolitik für Regionen. Im gesamten Land Brandenburg fehlen Lehrer, da wäre es ... mehr | 0 Kommentare