Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Dienstältester Spieler bleibt bei Nulldrei

Druckansicht

Sport

Erstellt: 20.06.2019 / 07:05 von Nulldrei

Mit seiner Verlängerung setzt der mit Abstand dienstälteste Spieler des Regionalligakaders, Marvin Gladrow, ein Zeichen für die neue Saison. Bereits seit sechs Jahren steht er im Kasten der Filmstädter und wird nun zwei weitere Jahre bis zum Sommer 2021 dran hängen. In seiner bisherigen Zeit im Verein kommt der 29-jährige Torhüter, welcher vor wenigen Wochen seine Freundin Carolin zu seiner Frau Carolin machte, auf stolze 152 Punktspieleinsätze für Nulldrei.

Nun wird er auch unter Marco Vorbeck dem Regionalligateam des SV Babelsberg 03 angehören und seine Erfahrung als zweitältester Spieler des Kaders an seine Mitspieler weitergeben.

Ein weiterer Eckpfeiler der vergangenen Jahre bleibt dem Verein damit erhalten.

Zugleich werden nach den bereits feststehenden Abgängen von Farid Abderrahmane, Franko Uzelac, Lionel Salla (SC Fortuna Köln), Manuel Hoffmann (TSV Steinbach Haiger), Bogdan Rangelov (FC Rot-Weiß Erfurt) und Masami Okada (Karriereende) auch Ivo Tomas und Godbless Igbinigie nicht weiter für den SV Babelsberg 03 auflaufen und ihre Karrieren in anderen Vereinen fortsetzen. Der Vertrag mit Tim Steuk wurde in beidseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Dieser Artikel wurde bereits 137 mal aufgerufen.

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.