Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Pokal: Turbine eine Runde weiter

at / 31.10. / 18:30 Uhr

„Für uns ist dieses Pokalspiel wichtig, um wieder in den Spielrhythmus zu kommen nach der langen Länderspielpause. Da ja Pokalspiele immer ihren eigenen Reiz haben, müssen wir hochkonzentriert und sehr ernsthaft dieses Spiel bestreiten. Unser Ziel muss es sein, gegen einen unterklassigen Gegner viel Druck zu entwickeln, durch schnellen Kombinationsfußball, sich viele klare Torchancen zu erspielen.", sagte Turbine Potsdam Co-Trainer Dirk Heinrichs vor dem heutigen Pokalspiel beim Magdeburger FFC. Die Zielsetzung wurde komplett umgesetzt. Die Turbinen waren achtmal erfolgreich und hielten ihren Kasten sauber. Die Tore: Melissa Kössler (14., 29., 47., 76.), Nina Ehegötz (23., 83.), Karoline Schmidt (36.) und Adrijana Mori (90.).

Landesjugendchor nimmt neue Sänger auf

at / 31.10. / 17:07 Uhr

Interessierte Sängerinnen und Sänger zwischen 16 und 25 Jahren dürfen sich beim Landesmusikrat zum Vorsingen bewerben. Das findet am 27. November um 16 Uhr in der Geschäftsstelle in der Behlertstraße 33 a statt. Anmeldungen sind bis Mittwoch, 25.11., unter [sander@landesmusikrat-brandenburg.de] möglich. Mehr Infos zum Landesjugendchor: [klick]

Neue Lebensmittelwarnungen

at / 31.10. / 14:43 Uhr

In dieser Woche wurden wieder einige Lebensmittel aus Brandenburger Geschäften zurückgerufen. Im [Yumak Örgü Peyniri - Zopfkäse] können sich kleine Metallpartikel befinden, im [Ziegenweichkäse] von Bettinehoeve Geitenkaas, der [Bastiaansen Bio Ziegenrolle] und der [Meine Käserei Ziegenkäserolle] wurde das Bakteriums „Listeria monocytogenes“ nachgewiesen, in mehreren Sorten der [Snack-World - Saltletts] von Lorenz Bahlsen stimmt auch was nicht, im [Meine Käserei Brie de Nangis] von Lidl wurde "Verotoxin bildendende Escherichia (E.) coli" nachgewiesen, im [Gut Bio - Kerne Mix] gibt es Pflanzenschutzmittelrückstände und für den [Putenbrustschinken von Gönnataler] eine Salmonellenwarnung.

PC-Kurs für Einsteiger

at / 31.10. / 13:04 Uhr

Am Mittwoch, 4.11., startet ein neuer Einsteiger-PC-Kurs an der Volkshochschule. Dann und an den zwei folgenden Mittwoch jeweils von 15 bis 17.30 Uhr werden der Umgang mit Maus und Computer, die Bedienoberfläche und erste Programme erklärt. Vorkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. Die Kosten 55,60/48,59 Euro. Anmeldungen sind unter 0331-2894566/-69 möglich, oder hier: [klick]

Corona-Zahlen in Brandenburg

at / 31.10. / 11:37 Uhr

Die Zahl der erfassten Covid-19-Fälle im Land Brandenburg hat sich seit gestern um 377 auf insgesamt 8.448 COVID-19-Fälle erhöht (P+30, PM+6, TF+50). Die Zahl der aktiv Erkrankten liegt bei 2.946. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Potsdam momentan bei 72,1.

Foto des Tages

at / 31.10. / 10:59 Uhr

Touristen müssen bis Mittwoch das Land Brandenburg verlassen haben. Eine Schar Vögel folgt der Anordnung gern und verabschiedet sich in den Süden. Den Schnappschuss sendet uns Niklas - unser heutiges Foto des Tages.

Werder: Wahl des Zukunftshaushalts steht bevor

hkx / 31.10. / 09:28 Uhr

Beim Zukunftshaushalt von Werder (Havel) sind in den nächsten Wochen alle Kinder und Jugendlichen der Blütenstadt gefragt: Voraussichtlich ab der zweiten Novemberwoche finden die Wahlen an den Schulen statt. In Vorbereitung auf die entscheidenden Tage ist mit dem Werderaner Zukunftsrat eine neue Themenseite im Internet entstanden. mehr | 0 Kommentare

Alarmstufe Rot: Haben die Politiker den Sommer verschlafen?

at / 31.10. / 08:05 Uhr

Wozu haben Kinos, Theater, Kultureinrichtungen, Gaststätten und Kneipen Hygienepläne erarbeitet und teilweise mit entsprechender Technik nachgerüstet? Damit sie jetzt zumachen müssen? Weshalb stellen die Öffis, in denen tagtäglich über 30.000 Berufspendler zwischen Potsdam und Berlin unterwegs sind, ihre Arbeit nicht ein? Wieso werden hunderte von Beamten ins Homeoffice geschickt, statt sie temporär in Hotspots als helfende Hände einzusetzen? Das Fragenkarussell läuft heiß! mehr | 1 Kommentar

Schlösser wieder zu

at / 31.10. / 07:44 Uhr

Die SPSG wird vom 2. bis zum 30. November die Schlösser in Potsdam, Brandenburg und Berlin wieder schließen. Abgesagt werden zudem auch alle in diesem Zeitraum geplanten Führungen und Veranstaltungen, bereits erworbene Tickets werden erstattet. Alle Park- und Gartenanlagen der SPSG einschließlich der Pfaueninsel in Berlin bleiben hingegen weiterhin geöffnet.

ViP-Meldung

at / 30.10. / 19:08 Uhr

Wegen eines schweren Verkehrsunfalls am Bahnhof Park Sanssouci kommt es auf den Buslinien 605, 606 und 695 zurzeit zu erheblichen Einschränkungen bzw. Ausfällen.

Polizei-Ticker

at / 30.10. / 17:22 Uhr

Gestern Vormittag wurde eine 61-Jährige auf dem Parkplatz eines Lebensmittelgeschäftes in der Arthur-Scheunert-Allee von einem PKW Daimler angefahren. Sie verletzte sich am Bein und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei ermittelt nun wegen fahrlässiger Körperverletzung. +++ Der 43-jähirige Pole, der am Mittwoch die [Hilfsbereitschaft eines Rentners ausgenutzt] hatte, ist nach einem Treffen mit dem Haftrichter in eine JVA überstellt worden. +++ Ein Honda-Fahrer ist Donnerstagnachmittag beim Abbiegen von der Breiten Straße (aus Richtung Landtag kommend) zum Lustgartenwall mit einer 17-jährigen Radfahrerin zusammengestoßen. Die wurde leicht verletzt. Sachschaden etwa 1.000 Euro.

Stahnsdorfer Seniorenbegegnungsstätte macht dicht

at / 30.10. / 16:16 Uhr

Der Betrieb der Stahnsdorfer Seniorenbegegnungsstätte Lindenstraße 22 wird ab 2. November bis auf Weiteres eingestellt ist. Im Zuge der neuen Sars-CoV-2-Umgangsverordnung sei ein Betrieb derzeit nicht möglich, teilt die Gemeinde mit. Zum Schutz der besonderen Covid-19-Risikogruppen sind gleichfalls sämtliche Veranstaltungen der Kommunalen Seniorenarbeit in den Bürgerhäusern Güterfelde, Schenkenhorst und Sputendorf sowie im Gemeindezentrum ab sofort bis auf Weiteres abgesagt. Telefonisch bleibt die Seniorenarbeit zu den Dienstzeiten unter 0160-8837-409/-412 erreichbar.

Auf ins letzte Gefecht

at / 30.10. / 15:20 Uhr

Wer die Kiezkicker vom SV Babelsberg 03 noch einmal vor der erwarteten Unterbrechung des Spielbetriebes noch einmal spielen sehen möchte, muss am Sonntag eine Fahrt nach Halberstadt in Kauf nehmen. Halberstadt hatte sich zuletzt nach einem Sieg gegen den Tabellendritten Chemie Leipzig vom Tabellenende lösen können. Die Filmstädter reisen ebenfalls mit einem Sieg an. "Ein richtungsweisendes Duell, in dem beide Mannschaften die Punkte unbedingt einfahren wollen, um in den vier spielfreien Wochen beruhigt aufs Tableau schauen zu können.", erklärt ein Nulldrei-Sprecher. Anpfiff im Friedensstadion Halberstadt ist um 13.30 Uhr. Tickets sind ausschließlich an der Tageskasse erhältlich.

Hilfe für Potsdams Obdachlose

at / 30.10. / 14:36 Uhr

Es wird kälter und nasser und Potsdams Obdachlose sind verstärkt auf Hilfe angewiesen. Die Stadt hat daher einen Überblick über die Angebote für wohnungslose Menschen, die verschiedenen Einrichtungen, ihre Standorte und insbesondere ihre Erreichbarkeit zusammengefasst. Potsdamer, die einen Menschen im öffentlichen Raum nächtigen sehen, werden zudem gebeten, die Straßensozialarbeiter oder die Stadtverwaltung unter [streetwork-potsdam@creso-online.de] oder [unterbringung@rathaus.potsdam.de] zu informieren. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 30.10. / 12:03 Uhr

In der Straße "Zum Jagenstein" ist am Donnerstagmorgen ein aufgebrochener Keller entdeckt worden. Aus diesem wurde ein E-Bike im Wert von 2.100 Euro gestohlen. +++ In der Hegelallee ist heute Morgen ein 34-Jähriger angetütert (0,56 Promille) auf einem E-Scooter festgestellt worden. Die Weiterfahrt wurde untersagt, eine Anzeige aufgenommen. +++ Im Stahnsdorfer Buchenweg sind gestern Nachmittag Unbekannte über eine eingeschlagene Scheibe der Terrassentür in ein Einfamilienhaus eingebrochen. Ob etwas entwendet wurde, ist derzeit Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Bombendrohung: Rathaus in Rathenow abgesperrt

at / 30.10. / 11:09 Uhr

Im Briefkasten des Rathenower Rathauses fand ein Mitarbeiter der Stadtverwaltung heute Morgen einen Zettel mit einem Hinweis auf einen möglicherweise im Haus versteckten Sprengsatz. Die Polizei sucht derzeit noch unter mithilfe von Sprengstoffsuchhunden das mehrstöckige Gebäude ab. "Es ist noch nicht absehbar, wie lange die Einsatzmaßnahmen andauern.", erklärt Stefanie Wagner-Leppin von der Polizei. Den aktuellen Stand der Geschehnisse erfährt man hier: [klick]

Corona-Zahlen in Brandenburg

at / 30.10. / 10:23 Uhr

Die Zahl der erfassten Covid-19-Fälle im Land Brandenburg hat sich seit gestern um 422 auf insgesamt 8.071 COVID-19-Fälle erhöht (P+15, PM+50, TF+25). Aktuell werden 204 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon 23 intensivmedizinisch beatmet. Die Zahl der aktiv Erkrankten liegt bei 2.642. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Potsdam momentan bei 63,8.

Diebstahl auf der Autobahn

at / 30.10. / 09:42 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch wurde auf dem Rastplatz Buckautal-Süd zwei LKW aufgebrochen und Ladung im Wert von mehreren 10.000 Euro gestohlen. Zunächst sah ein 37-jähriger Pole bei seiner Rückkehr zum Fahrzeug mehrere Personen an seinem Auflieger herumfummeln. Er setzte sich in den LKW und fuhr davon. Auf dem Rastplatz Michendorf musste ... mehr | 0 Kommentare

Neue Corona-Verordnung wird vorgestellt

at / 30.10. / 08:31 Uhr

Das Brandenburger Kabinett berät heute auf Grundlage des Beschlusses der Ministerpräsidenten mit Bundeskanzlerin Angela Merkel vom vergangenen Mittwoch über die neue Corona-Verordnung. Ministerpräsident Dietmar Woidke, Innenminister Michael Stübgen und Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher werden die Ergebnisse voraussichtlich um 16 Uhr vorstellen. Die Pressestatements werden live auf [rbb24.de] und dem [Twitterkanal der Staatskanzlei] übertragen.

Volleyballfans schauen morgen in die Röhre

at / 30.10. / 08:09 Uhr

Das morgige Heimspiel des SC Potsdam gegen VfB Suhl Lotto Thüringen darf leider nur ohne Zuschauer ausgetragen werden. Das Spiel gibt es dafür ab 19 Uhr live auf sporttotal.tv: [klick]

Heute letzte Tour

at / 30.10. / 07:25 Uhr

Die Buslinie X15, die zwischen Schloss Snssouci und Hauptbahnhof verkehrt, geht ab morgen in den "Winterschlaf". Die ViP empfiehlt, ersatzweise die Buslinie 695 zu nutzen. Weitere Infos gibt es am ViP-Info-Telefon unter 0331-6614-275.

Nachruf: Der SC Potsdam trauert um Bobfahrer Richard Adjei

SCP / 29.10. / 19:24 Uhr

Der frühere deutsche Bobfahrer des SC Potsdam Richard Adjei ist tot. Sein Bruder Jason Adjei gab gestern auf seiner Facebook-Seite bekannt, Richard ist am 26. Oktober 2020 im Alter von 37 Jahren plötzlich und unerwartet im Kreise seiner engsten Familie verstorben. mehr | 0 Kommentare

Polizei-Ticker

at / 29.10. / 17:37 Uhr

In der Tiefgarage der Bahnhofspassagen ist gestern Abend eine Seitenscheibe eines Autos eingeschlagen und eine Musikbox gestohlen worden. +++ Die Polizei bekam heute überraschenden Besuch von einem 42-jährigen Potsdamer. Er gab an, seit längerer Zeit durch die Polizei gesucht zu werden - nun wolle er das klären. Die Handfesseln klickten und der Selbststeller wurde in eine nahegelegene Justizvollzugsanstalt gebracht. +++ Mittwochnachmittag musste ein Busfahrer zwischen Wilhelmshorst und Potsdam eine Vollbremsung einleiten. Ein VW war vom Seitenrand losgefahren, ohne auf den Verkehr zu achten. Zwei elfjährige Kinder stürzten und verletzten sich. Die Polizei hat Ermittlungen gegen den 55-jährigen VW-Fahrer eingeleitet.

Hilfsbereitschaft ausgenutzt

at / 29.10. / 16:45 Uhr

Ein 77-Jähriger wurde gestern Nachmittag in den Bahnhofspassagen von einem Unbekannten nach Zigaretten angesprochen. Da der ältere Mann selbst keine hatte, aber gerne helfen wollte, bot er dem Mann an ihm welche zu kaufen. Der willigte ein und sie verließen gemeinsam das Bahnhofsgebäude in Richtung Park an der Havel. Die Eintracht endete bald. Polizeisprecherin Juliane Mutschischk schildert, was geschah: mehr | 0 Kommentare

Werder bekommt Mittel aus „Sofortprogramm Endgeräte“

hkx / 29.10. / 15:48 Uhr

Wissensvermittlung am Computer für Alle: Schülerinnen und Schülern aus sozial schwachen Familien in Werder (Havel) werden zum Lernen zu Hause Tablets bereitgestellt. Die Stadt hat dafür im August Mittel aus dem „Sofortprogramm Endgeräte“ von Bund und Ländern beantragt. Das Land Brandenburg hat die Förderung bewilligt: Die Zuwendungshöhe an die Stadt beträgt 132.000 Euro. mehr | 0 Kommentare

Unidram fällt aus

at / 29.10. / 12:05 Uhr

Auch das T-Werk muss alle November-Veranstaltungen absagen. Leider zählt dazu auch das traditionelle UNIDRAM-Festival. Alle Personen, die bereits Tickets in diesem Zeitraum erworben haben, werden für die Rückabwicklung zeitnah informiert.

Richtfest in der Roten Kaserne

at / 29.10. / 11:43 Uhr

An der ehemaligen Tram-Wendeschleife Viereckremise im Quartier Rote Kaserne ist heute die Fertigstellung der Rohbauten mit einem Richtfest gefeiert worden. Insgesamt entstehen hier sieben Gebäude mit 117 Wohnungen und neun Gewerbeeinheiten. Geplant sind zudem eine Tagespflege sowie eine Sozialstation und eine Begegnungsstätte. 75 Prozent der Wohnungen sollen später Haushalten mit geringem Einkommen zur Verfügung stehen. mehr | 0 Kommentare

Auswärtsspiel in Münster steht an - 49ers wollen an Erfolg anknüpfen

Richard Steinmetz / 29.10. / 11:21 Uhr

Stahnsdorf. Für die TKS 49ers geht es am Samstag zum dritten Spieltag der BARMER 2. Basketball Bundesliga ProB nach Münster, wo sie von den WWU Baskets empfangen werden. Man möchte auf die gute Leistung der letzten Woche aufbauen und einem weiteren Favoriten Paroli bieten. mehr | 0 Kommentare

Corona-Zahlen in Brandenburg / Potsdam +30

at / 29.10. / 10:44 Uhr

Die Zahl der erfassten Covid-19-Fälle im Land Brandenburg hat sich seit gestern um 341 auf insgesamt 7.649 COVID-19-Fälle erhöht (P+30, PM+34, TF+26). Aktuell werden 192 Personen wegen COVID-19 stationär behandelt, davon 20 intensivmedizinisch beatmet. Die Zahl der aktiv Erkrankten liegt bei 2.373. Die 7-Tage-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in Potsdam momentan bei 62,1.

"Nina & Tim" gegen Langeweile

at / 31.10. / 16:08 Uhr

Das Potsdamer AWO-Team hatte im Corona-Lockdown Ende März für Kinder und Schüler einen Kreativwettbewerb gegen die Langeweile gestartet. Bei "Fantasie in 4 Wänden“ konnte gemalt, gebastelt, Collagen angefertigt, Comics gezeichnet oder auch eine Geschichten geschrieben werden. Viele haben sich daran beteiligt. Aus den Werken ist jetzt eine eigene Ausgabe von „Nine & Tim“ entstanden. Gedruckte Exemplare können jetzt bestellt werden. Das Heft steht auch zum Download zur Verfügung. [klick]

Nach Corona-Gipfel: Reisen gestrichen, Fitnessstudios zu – diese Rechte haben Verbraucher:innen

VZB / 31.10. / 14:17 Uhr

Ab dem 2. November 2020 gelten zunächst bis Ende November wieder verschärfte Corona-Regelungen, wie die Bundeskanzlerin und die Regierungschefinnen und -chefs der Länder beschlossen haben. Jurist Robert Bartel von der Verbraucherzentrale Brandenburg erklärt, welche Rechte Verbraucher:innen haben – bei Reisen, Konzerten und Veranstaltungen sowie gegenüber dem Fitnessstudio. mehr | 0 Kommentare

Corona: Das bleibt noch offen

at / 31.10. / 12:02 Uhr

Bibliotheken, Musik- und Kunstschulen sowie Gedenkstätten bleiben im November als Bildungseinrichtungen offen. Auch die Hochschulen setzen ihren Betrieb wie geplant als Hybridsemester fort.

Gewinnspiel für Entdecker

at / 31.10. / 11:19 Uhr

Die Stadtwerke haben ein kleines Gewinnspiel initiiert, bei dem man mit etwas Glück einen Stadtführer mit "111 kunterbunten Vorschlägen und Anregungen für Kinder in Potsdam und Brandenburg zum Verweilen und Zeit vergessen, Entdecken und Staunen, Erfahren und Erleben, Chillen und Abhängen" gewinnen kann. Zur Verlosung geht es hier: [klick]

Bündnis90/Die Grünen: Ordnungshüter auf dem Fahrrad / Hochhäuser mit Plan

at / 31.10. / 10:03 Uhr

Was in anderen deutschen Städten schon Realität ist, soll jetzt nach den Vorstellungen von Bündnis90/Die Grünen auch in Potsdam umgesetzt werden - eine Fahrradstaffel für das Potsdamer Ordnungsamt. Zum einen seien die Mitarbeiter dadurch flexibler, schneller und umweltfreundlicher unterwegs und für Bürger auch leichter ansprechbar, heißt es in der Begründung für den Antrag zur nächsten Stadtverordnetenversammlung. mehr | 0 Kommentare

Halloween-Spezial der Oxymoron Dance Company

at / 31.10. / 08:54 Uhr

Wer doch noch einmal vor dem Lockdown das Tanzbein schwingen möchte - von 14 bis 18 Uhr öffnet heute das Oxymoron Team das Studiohaus in der Schiffbauergasse. Es gibt Kindertanz, Break Dance, Hip Hop, Pole Dance, Contemporary Dance und Akrobatik. Eintritt frei. Gern auch mit Gespensterkostüm.

Promnitz: Physiotherapeut (m/w/d) gesucht

Anzeige / 31.10. / 08:02 Uhr

Mehr Infos: [promnitz.de]

Die Bau- und Staustellen der kommenden Woche

at / 31.10. / 07:10 Uhr

Große Weinmeisterstraße: Für den nächsten Abschnitt der Erneuerung der Trinkwasserleitung wird die Große Weinmeisterstraße zwischen Leistikowstraße und Glumestraße voll gesperrt. mehr | 0 Kommentare

Schließung städtischer Einrichtungen in Werder

hkx / 30.10. / 17:35 Uhr

Die Landesregierung Brandenburg hat heute in einer Sondersitzung eine neue Eindämmungsverordnung beschlossen. Damit wurden die Beschlüsse der Ministerpräsidentenkonferenz mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in Landesrecht umgesetzt. Die neue Verordnung tritt – wie auch in den anderen 15 Bundesländern – ab Montag, 2. November, und gilt bis Ende des Monats. mehr | 0 Kommentare

Kabinett beschließt neue Verordnung - Was darf man jetzt noch machen?

at / 30.10. / 17:07 Uhr

Ab Montag, 2.11., tritt eine neue Corona-Verordnung in Kraft. Das hat die Landesregierung heute beschlossen. Befristet bis zum 30. November gelten dann in Brandenburg schärfere Maßnahmen. Der Aufenthalt in der Öffentlichkeit ist nur mit den Angehörigen des eigenen und eines weiteren Haushaltes gestattet, alle Veranstaltungen mit Unterhaltungscharakter mit Angehörigen aus mehr als zwei Haushalten und mehr als 10 Personen sind untersagt, der Sportbetrieb auf und in allen Sportanlagen ist mit Ausnahmen untersagt, Hotels und Pensionen dürfen keine Touristen beherbergen, Gastronomie schließt komplett, Schulen und Kitas bleiben geöffnet. „Uns droht eine akute nationale Gesundheitsnotlage.", erklärte Ministerpräsident Dietmar Woidke. mehr | 1 Kommentar

Plantage soll doppelt so groß und grüner werden

at / 30.10. / 16:04 Uhr

Die Plantage am Glockenspiel wird zurzeit umgestaltet. Jetzt ist der zweite Bauabschnitt gestartet worden. Nach Fertigstellung soll nicht nur der 400 Meter lange Parkrundweg für Erholung sorgen, eine 400 Meter Laufbahn mit integrierter 100 Meter Laufbahn, ein Kleinspielfeldes mit Fußballtoren, Basketballkörben sowie einer Weitsprunggrube bringen dann Möglichkeiten zur sportlichen Abwechslung. Diese stehen dann für den Schulsport der Max-Dortu-Schule als auch der Allgemeinheit zur Verfügung. Für die grüne Lunge der Stadt sorgen 26 Bäumen, 566 Sträuchern und 1.691 Stauden, für die Farbpracht werden 9.000 Blumenzwiebeln gepflanzt.

27-Jähriger von Betrunkenen verprügelt

at / 30.10. / 15:01 Uhr

Am späten Donnerstagabend ist ein 27-Jähriger an einem Imbiss am Hauptbahnhof von mehreren unbekannten Personen angegriffen und geschlagen worden. Der junge Mann erlitt Verletzungen im Gesicht und wurde später durch Rettungskräfte in ein Krankenhaus gebracht. Die Schläger verschwanden in Richtung Haupteingang. Zwei von ihnen konnte die Bundespolizei stellen, beide augenscheinlich erheblich alkoholisiert. Sie wehrten sich und wurden im weiteren Verlauf fixiert und in Polizeigewahrsam genommen. Die Polizei ermittelt nun wegen gefährlicher Körperverletzung.

Schweinepest noch nicht unter Kontrolle

at / 30.10. / 14:23 Uhr

In den letzten Tagen hat sich die Zahl der an der Afrikanischen Schweinepest aufgefundenen verendeten Wildschweine auf 114 erhöht. Erstmals wurde auch ein Kadaver außerhalb des bisher bestehenden Kerngebietes im Landkreis Oder-Spree (LOS) gefunden. Der Fundort liegt innerhalb des bereits bestehenden gefährdeten Gebiets in LOS. Die Leiterin des ASP-Krisenstabes, Verbraucherstaatssekretärin Anna Heyer-Stuffer: „Mit diesem Fund ergibt sich ... mehr | 0 Kommentare

Standort für Wertstoffhof im Norden gefunden?

at / 30.10. / 11:34 Uhr

Für den Potsdamer Norden wird seit einiger Zeit ein Standort für einen neuen Wertstoffhof gesucht. Er soll über Kapazitäten für rund 50.000 Einwohner verfügen und Fahrten durch die ganze Stadt vermeiden. Derzeit wird der in Potsdam gesammelte Müll zum Betriebsstützpunkt nach Drewitz gebracht und dort für den weiteren Transport zur Entsorgung umgeschlagen. mehr | 0 Kommentare

Hund entlaufen / Update

at / 30.10. / 10:32 Uhr

In der Charlottenstraße ist heute dieser Hund entlaufen. Er "hört" auf den Namen Levi. Hinweise zum Verbleib des Ausreißers bitte an die Tasso-Hotline unter 06190-937300 melden. / Update: Levi ist wieder da.

blu macht zu - Aquanacht und Halloween fallen aus

at / 30.10. / 09:54 Uhr

Die blu.Aquanacht (31.10) im Sport- und die Halloween-Veranstaltungen (30./31.10.) im Familienbad fallen aus. Das teilten soeben die Stadtwerke mit. Die Eintrittskarten für die Aquanacht werden erstattet. Tickets für das Familienbad behalten ihre Gültigkeit, können aber umgebucht werden. Das Bad kann bis Sonntag noch besucht werden. Ab Montag, 2.11., bis voraussichtlich 29.11. schließt dann das blu.

Neue Ausstellung im KunstHaus / Update

at / 30.10. / 09:15 Uhr

Am Sonntag um 14 Uhr wird eine neue Ausstellung im KunstHaus Potsdam eröffnet. " biegen und falten" zeigt Skulpturen, Zeichnungen, Malereien und Fotografien von 17 Künstlern. Um 16 Uhr sprechen Dr. Birgit Möckel und Robert Kudielka. Beteiligte Künstler sind ebenfalls anwesend. Bis zum 13. Dezember werden die Arbeiten präsentiert. Weitere Informationen zur Ausstellung findet man hier: [klick] / Update: Die Eröffnung findet statt, im November bleibt das KunstHaus allerdings geschlossen.

Töpfermarkt in Brandenburg findet statt

cg1 / 30.10. / 08:22 Uhr

Samstag und Sonntag findet am Pauli-Kloster der diesjährige Töpfermarkt statt. Aufgrund der aktuell gültigen Corona-Beschränkungen kommt es ggf. zu Wartezeiten am Einlass, dennoch sind die rund 50 Händler und Veranstalter Philipp Rudolf optimistisch. Geöffnet ist an beiden Tagen von 9 bis 18 Uhr, coronabedingt wird es jedoch kein Gastronomieangebot auf dem Platz geben. Der Eintritt kostet 1,50 Euro.

Foto des Tages

at / 30.10. / 07:53 Uhr

Auf den letzten Drücker hat Peter die (?)inderroulade geöffnet und was es nun auch immer war - die drei kleinen Röllchen waren wohl ziemlich lecker. Dieser Schnappschuss ist unser heutiges Foto des Tages.

Neues Amtsblatt

at / 30.10. / 07:12 Uhr

Die Stadtverwaltung hat eine neue Amtsblatt-Ausgabe veröffentlicht. Diesmal geht es u.a. um die Kostenbeitragssatzung für Kitas und Tagespflegestellen, Anmeldung der Schulanfänger für das kommende Schuljahr, Grabstellen auf den kommunalen Friedhöfen, die Tagesordnung der SVV am 4.11. und mehr. Zum Download gibt es das Blatt hier: [klick]

Krise beim Wolfsmanagement - Landesregierung nun Alleinkämpfer

pm/at / 29.10. / 18:35 Uhr

Die Vorstände der Verbände des ländlichen Raumes haben heute in Potsdam über das weitere Vorgehen im Rahmen des brandenburgischen Wolfsmanagements beraten. Anlass dafür war eine in der letzten Woche stattgefundene Sitzung der „Grundsatz Arbeitsgruppe Wolf“ im brandenburgischen Agrar- und Umweltministerium. Im Ergebnis dieser Beratung geben die Verbände geschlossen bekannt, dass sie sich mit sofortiger Wirkung aus allen Gremien des brandenburgischen Wolfsmanagements zurückziehen werden. mehr | 0 Kommentare

Aktuelles von der Tariffront / Mehr Lohn im Sicherheitsgewerbe / Meiste Krankenhausbeschäftigte gehen leer aus

at / 29.10. / 17:27 Uhr

ver.di hat sich mit dem Bundesverband der Sicherheitswirtschaft (BDSW) über einen neuen Entgelttarifvertrag für die Berliner und Brandenburger Beschäftigten in der Wach- und Sicherheitsbranche einigen können. Die Beschäftigten bekommen nun zwischen 3,49 und 6,07 Prozent mehr Lohn. „Beide Seiten sind harte Kompromisse eingegangen, das Ergebnis kann sich aber ... mehr | 0 Kommentare

IHKs und DEHOGA: Schließung unnötig

at/pm / 29.10. / 16:00 Uhr

Die Brandenburger Industrie- und Handelskammern und der Deutsche Hotel- und Gaststättenverband Brandenburg e. V. lehnen die gestern zwischen Bund und Ländern vereinbarten Beschlüsse zur erneuten Schließung im Hotel- und Gaststättengewerbe im November entschieden ab. 5.472 Betriebe mit insgesamt 44.154 Beschäftigten sind im Land Brandenburg davon betroffen. „Schon jetzt ist klar, dass ... mehr | 0 Kommentare

Gruselhof – Mystischer Rundgang durch den Innenhof des Rechenzentrums

Anja Engel / 29.10. / 15:46 Uhr

Am 31. Oktober verwandelt sich der Innenhof des Rechenzentrums in ein mystisches Labyrinth, in das Kinder ab 5 Jahren eingeladen sind, sich zu gruseln. Seit Jahren veranstaltet der US amerikanische Filmemacher und Musiker Matt Sweetwood gemeinsam mit jungen Potsdamer Künstler*innen und Schauspieler*innen den „Gruselhof“. In diesem Jahr zieht diese HalloweenTradition zum ersten Mal in den Innenhof des Rechenzentrums. mehr | 0 Kommentare

Keine Veranstaltungem im HdB

at / 29.10. / 11:49 Uhr

Aus aktuellem Anlass wird es im November keine Kurse und Veranstaltungen im Haus der Begegnung geben. Das Team ist weiterhin im Haus und für Fragen vor Ort oder telefonisch ansprechbar.

JVA Brandenburg: Verstärkung gesucht

Anzeige / 29.10. / 11:42 Uhr

Bei der Justizvollzugsanstalt Brandenburg an der Havel sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt zwei Stellen Meisterin/Meister (w/m/d) in den Fachrichtungen Gemüsebau/Obstbau oder Zierpflanzenbau zu besetzen. Die vollständige Stellenausschreibung finden Sie hier: [klick]

Arbeitsmarkt stagniert weiter - Arbeitsagentur schlägt Alarm

at / 29.10. / 10:58 Uhr

Die Zahl der Arbeitslosen in Potsdam hat sich im Oktober um 87 auf 5.906 verringert. Das sind immer noch 943 mehr Arbeitslose als noch vor einem Jahr. 1.239 Personen meldeten sich neu oder erneut arbeitslos, gleichzeitig beendeten 1.320 Personen ihre Arbeitslosigkeit. Die Arbeitslosenquote (auf Basis aller zivilen Erwerbspersonen) lag im Oktober bei 6,1 Prozent (Vorjahr 5,2 Prozent). mehr | 0 Kommentare

Bündnis 90/Die Grünen: Infopoint am Bürgerservice muss wieder besetzt werden

at / 29.10. / 09:48 Uhr

Der Infopoint im Bürgerservice ist seit Beginn der Corona-Pandemie unbesetzt. Anfragen landen häufig beim Wachschutz - eine unhaltbare Situation, findet die Fraktion von Bündnis 90/Die Grünen. Gerade in Zeiten, wo Zugang und Erreichbarkeit der Verwaltung eingeschränkt sind, ist die persönliche Beratung vor Ort elementar. mehr | 0 Kommentare