Diese Website verwendet Cookies zur optimalen Darstellung der Inhalte. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren

Verstanden

WETTER

WERBUNG

LIVE-RADIO

VEREINE



Stellenbörse

Schon in die Meetingpoint-Jobbörse geschaut? Regelmäßig laufen dort freie Stellen aus der Region ein, vom Ingenieur bis zum Lageristen: schnell bewerben und im neuen Job durchstarten! Zu finden ist die Stellenbörse oben im Menü! / Tipp: Sie suchen als Arbeitgeber qualifiziertes Personal? Dann inserieren Sie die Stelle doch einfach im Meetingpoint, so erreichen Sie günstig eine breite Leserschaft!

Kontakt: [info@meetingpoint-potsdam.de] oder 0176.346 14 200.

EVENT-KALENDER

Lade...

Sofian Chahed neuer Cheftrainer der Turbinen

Druckansicht

Sport

Erstellt: 30.06.2020 / 09:36 von Turbine Potsdam

Sofian Chahed wird ab der Saison 2020/21 neuer Cheftrainer des 1. FFC Turbine Potsdam. Seine Aufgabe beschränkt sich nicht nur auf die „erste Mannschaft“, er soll auch die Verbindung zu den Nachwuchstrainern herstellen und ein einheitliches Spielsystem aller Turbine-Teams fördern. An seiner Seite arbeiten die Trainer Dirk Heinrichs und Eric Steinborn.

Nach seiner aktiven Karriere als Defensivspieler u.a. bei Hannover 96 und Hertha BSC begann der heute 37-jährige Chahed 2014 seine Trainerlaufbahn. In den vergangenen vier Jahren trainierte er verschiedene Juniorenteams (U14-U16) von Hertha BSC. Über seine neue Aufgabe sagt er: „Turbine Potsdam gehört zu den ersten Adressen im Frauenfußball. Der Verein hat eine große Tradition und verfügt über tolle Fans und eine hervorragende Nachwuchsarbeit. Ich freue mich sehr darauf, an der Erfolgsgeschichte künftig mitschreiben zu dürfen.“ Chahed verfolgte das letzte Saisonspiel seines neuen Teams live im Stadion und kommentierte: „Matthias Rudolph übergibt mir eine tolle Mannschaft, die einen hervorragenden Fußball spielt. Ich werde mit großer Freude alles daransetzen, dass die Turbinen auch in der neuen Saison eine gute Rolle in der Liga spielen. Die spannende Aufgabe bei Turbine Potsdam sehe ich als große Chance mich als Trainer weiterzuentwickeln.“

Präsident Rolf Kutzmutz zur Verpflichtung von Sofian Chahed: „Nach der Entscheidung zukünftig mit einem hauptamtlichen Trainer zu arbeiten und der damit verbundenen Absage von Matthias Rudolph bin ich froh in so kurzer Zeit einen geeigneten Trainer gefunden zu haben. Sofian Chahed kommt aus dieser Region, erfüllt unserer Anforderungsprofil und hat uns mit seinen Vorstellungen schnell überzeugt.“

Die Saisonvorbereitung der ersten Mannschaft von Turbine Potsdam unter dem neuen Trainerteam beginnt am 20.07.2020.

Dieser Artikel wurde bereits 32 mal aufgerufen.

Bilder


  • RolfKutzmutz_SofianChahed_Foto Turbine Potsdam

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Name und E-Mail eintragen:
Um einen Kommentar abzugeben, müssen die Felder Name, E-Mail und Kommentar ausgefüllt werden. Die eMail-Adresse muss gültig sein, an diese senden wir einen Freischaltungslink.

* Deine angegebene eMail-Adresse ist für jeden Leser sichtbar, wenn er später über dem veröffentlichten Kommentar mit der Maus über deinen Namen fährt. Hinweis: Soll der Kommentar später einmal entfernt werden, maile einfach kurz an [info@meetingpoint-potsdam.de]. Anderenfalls bleiben der Kommentar, der angegebene (Spitz)Name, die eMail-Adresse sowie der Zeitpunkt der Veröffentlichung solange auf unserem Server gespeichert, wie der Artikel online ist.